Welche Stundenanzahl (Hintergrundbeleuchtung) bei privatem Gebrauch normal ?

chris-22

Lt. Junior Grade
Registriert
Apr. 2005
Beiträge
443
Hallo,

welche Stundenanzahl (Hintergrundbeleuchtung) würdet ihr bei privatem Gebrauch pro Jahr als normal ansehen?
Oder anders gefragt, einen TFT mit 8000 Std. ohne Berücksichtigung des Alters, wie verbraucht würdet ihr den TFT einschätzen?

mfg
Chris
 
Das ist relativ.
8000 Stunden ist sicherlich schon eine ganze Menge, CCFL Backlights vertragen allerdings einige Stunden mehr. Die Wahrheit liegt wohl irgendwo zwischen 20k und 60k Stunden je nach Hersteller und Nutzungsprofil. Häufiges ein und ausschalten "soll" die Lebensdauer nicht gerade verlängern.
Du solltest aber bedenken, dass ein CCFL Backlight mit steigender Lebensdauer abdunkelt. Monitore mit einer höheren Grundhelligkeit sind hier sicherlich von Vorteil...
 
Zuletzt bearbeitet:
"Normal" ist da schwer zu definieren, kommt eben auf den Besitzer an und was du als privaten Gebrauch definieren willst. Jemand der arbeitet und nur 2-3 Stunden am Tag den PC laufen hat, braucht für die 8000 Stunden natürlich deutlich länger als ein Schüler oder ein Student der gerade fast nur zu Hause ist und seine Diplomarbeit schreibt.
Das mit dem Abdunkeln kann ich aber bestätigen, meinen sehr heller HP ZR24w musste ich am Anfang auf Stufe 0 betreiben, nach etwa 1800 Betriebsstunden bin ich schon auf Stufe 10 von 100. Die 1800 Stunden habe ich übrigens nach einem halben Jahr erreicht, gehöre aber zu der letzt genannten Nutzergruppe und nutze ihn daher sehr intensiv.

Ich denke mal du willst das wissen, weil du ein gebrauchtes Gerät kaufen möchtest? Da sind 8000 Stunden noch ok, solange die Technik ansonsten noch nicht so alt ist. Ein zwei Jahre altes Gerät mit 8000 Stunden würde ich daher eher kaufen, als ein 5 Jahres altes, mit den gleichen Stunden.
 
Zurück
Oben