Welchen CPU zu diesem/r Board/Graka

W

WzbX-

Gast
Hi - würde gerne wissen was ihr mir zu folgender Hardware empfehlen könnt.
EVGA 680i SLI
XFX 8800 GTS 640MB
2 x 2GB G.E.I.L

Q6600 oder E6850

Ich weis nicht ob man die taktraten so einfach addieren kann. ( gibt ja bei SLI auch verluste )
Weil sonst wäre der Quad ja besser und voralem günstiger atm. Ist hauptsächlich für
Spieleperformance. Thx
 

Gu4rdi4n1337

Banned
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.675
Für spiele den e6850

Machst du OC?
Willst du SLI?
Welche Latenzen hat der Speicher? --Würde dir eventuell billigerer langen)
Hast du ein 64 BIT Betriebssystem?
Oder hast du mobo+ram+graka schon?
 
W

WzbX-

Gast
Nein vorerst habe ich nicht vor OC zu betreiben
SLI auch nicht =)
Habe nur die Graka: Board, CPU und RAM kommt noch.
Nur beim CPU bin ich noch unsicher.

btw: wieso ist der E6850 besser/schneller ? er hat doch weniger kerne bzw.
im gesammten weniger takt. Oder sind die Verluste im Gesammten zu stark ?


Der Ram hat 800Mhz 5 5 5 15
 
Zuletzt bearbeitet:

Gu4rdi4n1337

Banned
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.675
du brauchst für 4 GB ram ein 64 bit system!

also wenn du nicht übertakten wills dann würde ich dir MDT speicher empfehlen!

http://www.mindfactory.de/cgi-bin/MindStore.storefront/DE/Product/0020782?pid=hardwareschotte
(hat sogar ein wenig bessere latenzen als deiner ! Durchsuch aber nochmal das forum! Da findeste was besseres als den geil

der e6850 is in sofern besser beim spielen, da die meisten spiele (bis jetz glaub ich alle ) noch keine Quad CPUs unterstützen!
die nutzen dann 2x 2,6 ghz

beim e6850 nutzen sie 2x 3,0 ghz

wenn du videos oder bilder etc rendern villst, dann würde sich der q6600 empfehlen

beim board kann ich wie immer nur die mehrheit rezitieren, die sowohl hier als auch in google (riesiges forum ;) ) meint, dass das Gigabyte P35-DS3 oder DS4 das beste in seiner klasse sei (P35 Chipsatzt !
da werden auch die später kommnden penryns von intel (45 nm) draufpassen
 

Rasemann

Banned
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
2.760
Ich würde einen E4300 kaufen.
Bei weitem schnell genug.

Und quasi beliebig übertaktbar.

Wenn ich mir da so die Test für die 45Nm CPUs ansehe...
Also alles außer dem billigesten C2D ist rausgeschmissenes Geld.

Ein Spiel das DC unterstützt, unterstützt auch QC oder xC.
Es gibt nur Singlecore oder Multicore Unterstützung.

ASUS kann man auch kaufen. P5K etwa.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gu4rdi4n1337

Banned
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.675
spiele unterstützen eben kein quadcore


Zitate:


Der Quadcore bringt beim spielen momentan noch keinen wirklichen Vorteil, könnte aber kommen. Der Nachteil vom Quad: höhere Abwärme und somit tendenziell schlechtere OC-Eigenschaften.

Multicore ungleich Quadcore, die sind erst mal damit beschäftigt 2 Cores in den Spielen gescheit auszulasten.

Quad Core Unterstützung heißt noch lange nicht, dass das jeweilige Spiel auch von Quad Cores profitieren. Es heißt lediglich, dass das Spiel auch mit einem QXXXX im System sich starten lässt.
 
Zuletzt bearbeitet:
W

WzbX-

Gast
Was ? 32bit Vista unterstützt keine 4GB ram ?
Zum OC: brauch ich noch nicht

Insofern wäre dann aber der Q6600 aber eine investition in die Zukunft oder nicht ?
ist halt atm sehr günstig.

Was ist am EVGA so schlecht gegenüber dem Gigabyte, in den tests schneidet es
zumindest immer spitze ab.
 
Zuletzt bearbeitet:

Calimero77

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
804
Ich würde einen Intel E6750 nehmen und den dann OC.

Ist echt super und der lässt sich ohne Probleme auf 3,4-3,6 Ghz takten(Luftkühlung)

Spar Dir den aufpreis auf den E6850:D

mfg
 

Rasemann

Banned
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
2.760
Der Q6600 ist bereits Geschichte und bald doppelt überholt.
E4300 und sonst nix.
Rauf auf mind. 2,4 Ghz damit.
Und in 6 Monaten einen Penryn rein.

Gerade bei einer GTS ist der Prozessor sicher nicht die Bremse.
 

floschman

Banned
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
6.488
Wenn du kein SLI Willst, ( was auch eh Schwachsinnig wäre ) , rate ich dir massiv von einem nForce Board ab! Nimm besser ein P35 Board, das ist günstiger und besser ;)
 
W

WzbX-

Gast
Ich finde es ja schön das dies und jenes besser ist, allerdings würde ich
gerne wissen wieso =) Ich Lese ab und an tests und da viel mit das EVAG 680i SLI
auf. Beim CPU eben der Q6600, der fast die selben eigenschaften wie der duo hat, rein von den werten,
nicht vom takt her, allerdings doppelt. 2 x 2

btw: Ich möchte ungern nach 6mon. schonwieder einen neuen CPU kaufen.
Was macht das P35 gegenüber dem EVGA 680i besser ?
200€ ist mir ein gutes Board schon Wert. 250€ für nen CPU auch.
 

Gu4rdi4n1337

Banned
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.675
jetz muss ich rasemann zustimmen
hol dir kein q6600 --investition füpr die zukunft is quark-- wenn man quad braucht sind bessere aufm markt!
@ texx das evga kenn ich nicht aber wenns gut abgeschnitten hat kannste es natürlich auch nehmen!
nein 32 bit vista unterstützt nur 3,0 bis evtl 3,5 gb!

du brauchst ein 64 bit system!
 
W

WzbX-

Gast
Dann also das was ich vorhatte*, dachte nur da die Preise fallen und der E6600 genau
soviel wie der Q6600 kostet, kann ich den quad nehmen.


* E6600, evga 680i und 4Gb geil 5 5 5 15 800Mhz DDR2

Ich würde ja auch mehr ausgeben, aber wenn hier alle sagen das is unsinn....
Ich will nur nicht nach 6mon. - 1Jahr schon wieder Hardware kaufen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rasemann

Banned
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
2.760
P35: neueste Generation, gibt es auch mit DDR3 oder DDR2 und DDR3 Unterstützung.
E4300: weil er geht wie die Sau und die Hälfte kostet.
Weil bei deinem System die GTS die Bremse ist.

Penryn: 10 Grad weniger und geht bei Spielen bis zu 40% schneller bei gleichem Takt wie ein C2D Quadcore UND erreicht fabelhafte OC Werte ohne weiteres.
Alles unter 3,6 Ghz mit Boxedluftkühler wäre ein Griff ins Klo.
 

Gu4rdi4n1337

Banned
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.675
hol dir das zeug was du vorhattest mit nem e6850
 

Calimero77

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
804
W

WzbX-

Gast
Sehr verwirrent das ganze .... man soll also den langsamsten Duo kaufen und nach 6mon.
nen Penryn reinknallen ? nen 99€ Board ist also besser als alle anderen 200€ - 300€ Boards
wenn man nicht OverClockt ?

d.h. alle E6750er, E6850er und weiter unten sind mist ? ausser E4300 ?

*hust*

Mit Mainboards und CPUs bin ich total überfragt :(
Das Sys soll ja 2Jahre halten...

Ursprünglich dachte ich ja an:
http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=178387
http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=204695
http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=166897

Wobei ich den Quad dann ( wenn es inem Jahr noch nicht sinn macht )
weglasse und eher einen E6850 nehme.
http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=211719

Von OC habe ich wenig Ahnung, habe früher meinen 2500+ Barton auf 3800+
hochgetaktet mit nem mega Kupferkühler.... das hat mir gereicht. Allein die Wärme
und die kosten für das Kühlen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rasemann

Banned
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
2.760
Kein Mist, aber warum den Teuersten kaufen, wenn der Kleinste das selbe kann?
Und für was ein 200-300 Euro Board das nichts besser kann als ein 120 Euro Board und einen haufen Müll Onboard hat den man NIE braucht und wenn, dann mit 30 Euro Karten in weit besserer Qualität nachrüsten kann?

Und auch ein 120 Euroboard kann genausogut Übertaktet werden wie ein 250 Euro Board.
Nur nicht wenn es um die letzten 0,xx Ghz geht.

Also E4300 @ 2,4 oder 2,8 oder 3,0 oder x,x Ghz oder auch @ 1,86 Ghz.
Es ist egal, der Prozessor bremst nicht und verbringt die meiste Zeit, auch unter Last, bei seinem Sparprogramm 6er Multi, statt dem 9er.

Ich würde jetzt eben nicht mehr auf einen teueren C2D setzten, er ist ein Auslaufmodell.

Wenn du 300 Euro zu viel hast(Board + CPU Highend) dann nur zu!
Aber achte bitte darauf, daß ein 45Nm Prozessor mit Sicherheit unterstützt wird.
 

Trackballfan

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
6.415
Dann warte eben noch eine Weile und hol dir dann ein Penryn, sollte ja nicht mehr all zu lange dauern bist die auf den Markt kommen.
 

pampelmuse

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
7.131
Wenn du nicht OCen willst, was bei den aktuellen C2Ds aber wirklich schade wäre ist auch wirklich einfach, dann nimm AMD.

Ich würde jetzt nach diesen News aber auch keinen großen C2D kaufen. Sonder auch nen E4x00. Den schön takten und wenn die Penryns da sind bzw. wenn dir die Leistung nicht mehr reicht nen neuen kaufen.

Und ein Board für 250€. Naja wenns sein muss. Ich würde aber eher ein DS3/4 von Gigabyte kaufen (aufjedenfall eins mit P35 Chipsatz). Die teuren Boards können auch nicht viel mehr.
Nur wenn du sicherbist, SLI betreiben zu wollen, dann kannste dir nen Board mit nForce Chipsatz kaufen.
 
Top