Welcher Phenom II X3 ?

GW1nner

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
397
Hallo,
zurzeit bin ich auf der Suche nach einer neuen CPU. Der schändliche missgriff zum 7750 soll nun wieder durch mehr Leistung und weniger Stromverbrauch gut gemacht werden.

Mein maximal Buget beträgt insgesamt 240€ davon wird 120€ für die GTS 250 flöten gehen. Bleiben noch 120€.

Ich hab im Internet ordentlich rumgestöbert und hab mich bis jetzt noch nicht entscheiden können. Den X3 710 würde ich für 100€ ergattern können und den X3 720 BE für 130€.
Nun ist die Frage lohnt es sich für die 200Mhz und den freien Multiplikator 30€ auszugeben, da zumahl es sich um den gleichen Kern handelt.

In einigen Test wurde der X4 810 getestet und für sehr Übertaktungsfreudlich eingestuft. Der X3 710 ist aber nichts weiteres als ein X4 810 mit einem abgeschaltetem Kern, was für mich ja soviel heißen sollte, dass es genau so gut übertakktungsfreundlich sein sollte wie der große Bruder.

Jetzt sah ich aber im Internet nie Tests über den X3 710 und bin mir jetzt über meine vermutung unsicher.


Prozentual gesehen lohnt es sich die 710 für 100€ zu kaufen da der 720 BE 30% teuerer ist. Da kommt dann mit 40% aufpreis der X4 810 eher für mich in Frage.

Was empfiehlt sich denn nun?
Für optimale Kühlung sorgt mein Xigmatek Achilles HDT-S1284C und Artic Cooling Wärmeleitpaste.
 
Zuletzt bearbeitet:

DXRuler

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.088
also den 720BE kann ich dir empfehlen und im übrigen gibts den schon für 110€ und den 710 für 95€ und als graka würde ich lieber ne hd4850 nehmen für 90€ oder ne hd4770 für 85€ da die besser sind
 

GW1nner

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
397
Ich möchte aufgrund meines Chipsatzes und CUDA sowie PhysiX bei NVIDIA bleiben.
Auch wenn später OpenCL den PhysiX Vorteil von nvidia wieder behebt.
 

Schaffe89

Banned
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
7.933
Auf jeden Fall den X3 720 BE nehmen.
Was machst du denn mit Cuda?
 

GW1nner

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
397
Das wozu es für den Heimanwender geeignet ist "Programmieren", zwar noch nicht jetzt da ich zurzeit zuviel zu tun habe aber in naher Zukunft wäre ich nicht abgeneigt.

Hätte da noch die Frage, ob die HD4850 selbst wenn PhysX effekte an sind (Mirros Edge) bessere Leistung bringt als eine GTS 250???

@DXRuler | Mit Versandkosten sind es wieder mehr als die 100€ von denen ich rede
 
Zuletzt bearbeitet:

Schaffe89

Banned
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
7.933
Mit Physx effekten an sicherlich nicht, da eine HD4850 die auch nicht darstellen kann.
Ohne ist sie auch langsamer, also nimm die GTS250, wenn du n Game zocken willst, das Physx braucht.
 

Nordpohl

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
905
Ich hab den X3 720BE selber und kann dir sagen das der für den Preis einfach TOP ist.
ICh will da jetzt nich spamen aber im Verkaufsthreat verkauft jemand ne nagelneue Zotac GTX260² 55nm für 150€ inkl.
Ich hab die selbe Kombo und die haut rein sag ich dir.
Mirrors Edge auf vollen Details, 8xAA und PhysX an, da ruckelt nichts. (1920"1080)
Mit Fraps ist die Fps Zahl immer bei 60 auf Anschlag :-)
 

GW1nner

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
397
Mit meinem jetzigen System kann ich auch alles auf den höchsten Einstellungen zocken, nur Crysis merckerte bei 1680.
Nun kaufte ich mir ne 9800GT für 80€, die ich auf niveau einer XFX OC Edition bringen konnte.

Die Karte soll halt nur nochmal die CPU kräftigen und keine langfirstige Lösung sein, da bald DX11 kommt habe ich nicht vor einer neue bis März nächstes Jahr zu kaufen.

Also das die X3 720 besser ist, war mir auch klar nur sollte auch die 710 übertaktbar sein, da es der gleiche kern wie der des x4 810 Prozessors ist.
Und nach Computerbase Test konnten Sie die Quadcore CPU ziemlich hoch takten.
Zitat: "Die 300 MHz waren leider nicht zu packen. Dennoch kamen äußerst beachtliche 290 MHz Bus-Speed heraus, was in der krummen Taktfrequenz von 3.770 MHz resultiert."

Nun sollte es doch eigendlich egal sein welchen man nimmt da beide ordentlich Übertaktbar erscheinen.

Ich mag sogar zu sagen, dass die Wahrscheinlichkeit, dass die X3 Version häöher Taktbar ist um 25% steigt, da es eine CPU weniger wäre die evtl. bremst.

Ist jetzt nach meiner Agumentation trozdem auf den 720 zu raten? und wenn ja warum?
Abgesehen davon, dass man RAM und andere Werte durch den FSB steigert, das wünsche ich mir sogar, da ich extra mein gehäuse auf optimale Kühlung getrimmt habe und nur die CPU zurzeit streikt weiter hoch zu gehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mente

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
1.086
Hi

um mal hier etwas zur erklären ja der 810 ist im grunde der gleiche chip, soviel zur teorie ihm fehlen aber erstens die Takt und 2. fehlem ihm 2mb speicher die deaktiviert sind bei den 800érn. Durch den Freien Multie ist der 720 um einiges leichter zu übertackten wie der 810 und dazu kommt das über FSB übertakten zwar bei 810 etwas leichter ist dafür aber auch das System generell mehr spannungen benötigt, dazu halt hast du noch die einschränkungen das es auch erheblich mit den Speichern limitiert wird.ergo leichter zu OC´n ist eindeutig der 720Be.und in Spielen ist er normal standart Tackt immer leicht schneller wie der 810 selbst bei spielen die einen 4core nutzen.

Lg
 

MantaManni

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
413
Zu dem Prozessor hab ich ka.
Aber wenn du 120 Euro für ne GTS250 ausgeben willst, warum dann nicht 127 für eine viel stärkere GTX260. Gibts bei Alternate im Moment glaub von PAlit
 

PaMe87

Ensign
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
169
würd ich auch sagen, sind ja grade erst gefallen die preise :-)

als prozessor würde ich auch den 720 bevorzugen...
 

PhaTox

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
467
Prozessor: 720Be
GraKarte: Zotac 260 Synergy Edition
Ist genau in deinem Budget.
Gruß,pTx
 
Top