Welches mainboard mit S. 939 ; AGP ; DDR1 ?

cruunnerr

Captain
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
3.862
Tach zusamm'

Ich hab jetzt mal den Entschluss gefasst ein klein weing aufzurüsten.
Da ich allerdings nicht genug geld hab für neuen Ram und Graka hab, hab ich mir folgendes gedacht. Ich besorg mir einen 4000+ und brauch erstmal kein ddr2 sondern kann meine ddr1 weiter verwenden, da das kein am2 ist. So weit so gut, aber jetzt kommt das mainboard. Es muss mit dem Prozessor kompatibel sein, ddr1 haben und agp.
Nun nochmal die Fragen:

1. Brauche also mainbord mit -->DDR1 ; AGP ; S. 939 Welches bzw. welche stehen mir überhaupt zur Auswahl? Preis sollte nicht höher als 65 max. 70€ liegen;)

2. Die CPU bekommt man im TRAY ab 80€ + Versand und in BOXED ab 115€ + Versand. Das sind 35€ Unterschied. Also denke ich ist es doch sinnvoller die TRAY zu nehmen und dazu ne schöne Kühlung. Aber welche?

Danke im Vorraus

Potter


PS: Nein ich möchte keinen Intel (ist doch egal warum)! ;) Es sei denn, es gibt kein mainboard mit den genannten Vorraussetzungen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Silverbuster

Banned
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.937
Ich würde dir vom 4000 abraten. Es macht eigentlich kaum Sinn sich jetzt noch einen Singelcore zu holen. Ich würde dir eher Raten einen Opteron 165 zu nehmen, oder mich nach einem X2 3800 um zu sehen. Beide sind mittlerweile deutlich flotter als ein 4000+! Als Board würde ich dir zu einem Asrock Dual VSTA raten, da du hier bequem von AGP auf PCIe umsteigen kannst, irgendwann. Ansonsten wäre da noch dieses Board!
http://www.alternate.de/html/productDetails.html?artno=GHEM16
 

Tunguska

Commander
Dabei seit
März 2003
Beiträge
2.139
Wie wäre es mit einem MSI K8T Neo2-F V2.0?

Hat alles, was du suchst und kostet ca. 55 Euronen + Versand.
Beispiel für das Mainboard
 

cruunnerr

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
3.862
Zuerstmal danke für die schnellen Antworten. Also das Board ist ja schonmal geil. Genau sowas hab ich gesucht. Danke schön.

@Silverbuster
Klar hast du recht und das mit agp und pcie ist ja auch schön und gut, aber neue Rams sind auch nicht billig. ;)

Für weitere Vorschläge und Ratschläge bin ich noch immer dankbar ;)
Zumal meine 2. Frage ja noch nicht beantwortet wurde.
 

Ralf B.

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
9.091
Als Kühler würde ich den Scythe Ninja SCNJ-1100 Plus Rev.B empfehlen.

Warum nicht auf einen Intel C2D umsteigen? Es gibt da auch gute Boards, die AGP und auch DDR1 Ram unterstützen! Und einen C2D E6300 gibts doch auch schon für unter 150 Euro, die Leistung ist aber weitaus besser als beim A64 4000+.

Als Board zum Beispiel dann das hier: http://geizhals.at/deutschland/a213042.html
 
Zuletzt bearbeitet:

hrdcrschntzl

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
431
Intel C2D E6300 ~150€
AsRock 775DUAL-VSTA ~50€

besser als jede AMD Konfiguration zu dem Preis
 

cruunnerr

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
3.862
@ Ralf B.

Haste vielleicht ein paar Vergleiche (z.B. Benchmarks) vom E6300 zum 4000+ (oder höhere). Nur so aus Interesse. Bin ja für alles offen;)
Boards hab ich auch schon -meinen Kriterien entsprechende- gesehen. Stimmt.

Der Kühler ist ja schonmal ganz hübsch;) Wer noch andere auf Lager hat-->posten;)

EDIT: Hab Benchmarks gefunden--> Also diese Seite gibt dir Recht. Vielleicht sollte ich mir doch überlegen zu Intel zu steigen.....*denk*

@ 4Phoenix4
Das Board hat aber kein DDR1.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ralf B.

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
9.091
Oh doch, das von 4Phoenix4 vorgeschlagene hat auch DDR1!

Das Asrock 775DUAL-VSTA Mainboard ist für alle die sich mit einem Standard nicht zufrieden geben. Ob SATA oder IDE, AGP oder PCIe, DDR oder DDR2 bietet dieses Board alle Möglichkeiten. Das Board basiert auf dem VIA PT880 Chipsatz und unterstützt bis zu 2 GB Arbeitsspeicher, entweder DDR oder DDR2.
Der Test vergleicht einen X2 4000+ (Dualcore) mit einem C2D E6300 und der Intel ist schneller ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Ralf B.

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
9.091
Der einzige Haken an dem Board ist, das der PCIexpress 16x Slot nur elektrisch mit 4x arbeitet. :( Sonst wäre es ja auch die eierlegende Wollmilchsau. :D
 

cruunnerr

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
3.862
Ja, aber da hab ich gehört, dass da nicht sooooo ein großer bzw. kein spürbarer Unterschied ist.
 

DennyV23

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2002
Beiträge
423
Es gibt da noch dieses UL8 von Abit. Ist Sockel 939, hat AGP und 4 DDR1 Ram-Steckplätze.

Kann dir allerdings nicht sagen wie bzw ob das gut ist. Hat das vielleicht jemand? Möchte nämlich auch "aufrüsten".
 

Silverbuster

Banned
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.937
Also eigentlich hatte ich das Asrock Dual VSTA für Sockel 939 gemeint. Das ist der Nachfolger vom Asrock Dual SATA-2..... beide laufen natürlich mit DDR1 und haben beide AGP und PCIe vollwertig unterstützt.

Natürlich ist das VSTA für Sockel 775 mit einem Core 2 Duo die bessere Wahl. Daran hatte ich gar nicht gedacht.
 

x-treme888

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
995
KLICK
Hier hast du einen Test der CPU E6600 und E6700. Dabei muss man beachten das die aktuellen C2D im neuen Stepping gebaut sind und sich somit besser OC lassen. Aber auch so haben die genug POWER. Ein E6300 ist nicht so viel langsamer als ein E6600.
Dann haste Dual Core und eine sehr hohe Single Core Leistung bei geringer Verlustleistung>TOP:D
mfg
 

tarras

Ensign
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
128
Also ich hab das Abit UL8.Bin sehr zufrieden mit dem Board.Läuft ohne Probleme,und musste nichtmals Windows neuinstallieren.Kann ich nur empfehlen.Zumal es im Moment eh schwer ist überhaupt ein vernünftiges AGP-Board günstig zu bekommen ;).Bei EBay für runde 49 €.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ralf B.

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
9.091
Das Abit UL8 ist ne richtige Gurke! Die hat noch den alten ULI M1689 drauf, der ist Welten schlechter als der ULI M1695 wie er auf nem Dual-SATA2 oder Dual-VSTA verbaut ist.
 

DennyV23

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2002
Beiträge
423
Also das kann schon sein, aber ich brauch halt auch ein Board was die Bedingungen AGP, DDR1 und S939 erfüllt, damit ich meine alten Komponenten weiternutzen kann.

Inwiefern ist denn das UL8 eine Gurke? Kannst du mir konkrete Beispiele nennen? Es geht mir auch nicht darum das ich das schnellste/tollste/wasauchimmer haben muss. Solange das Ding ordentlich läuft...
 

Ralf B.

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
9.091

tarras

Ensign
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
128
Lass dich nicht belabern Denny ;).Das ist natürlich nicht mehr das allerneuste Board aber es verrichtet seinen Dienst höchst zufriedenstellend und es ist eben auch neu erhältlich..Egal ob Oblivion oder aufwendige Programme a la Samplitude Prof.Und zum Oc'en taugt es auch was.By the way ist doch nicht euer ernst hier jemanden noch das mittlerweile völlig überteuerte Dual-Sata2 oder Dual-VSTA zu empfehlen ;).
 
Top