Welches Physikreferatsthema? (Bereich Astrophysik)

ascer

Captain
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
3.328
Hallo Leute,



ich mache gerade mein Abi in Schleswig-Holstein und soll in Physik ein Referat halten. Themenbereich Astrophysik...

Ich würde gerne über was spannendes halten und kann mir mein Thema frei aussuchen, einzige Bedingung ist, dass in irgend einem Zusammenhang auch was mit Elektromagnetismus vorkommen sollte.

Fällt da vielleicht jemanden von euch was ein interessantes Thema ein?



danke & gruß,

Ascer
 

DAASSI

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.889
Sonne, Sonnenwind, STrahlungen der Sonne, die richtung ;)
hoch interessant alles ;)
 
H

haza

Gast
wie wäre es mit dem versuch den anderen die string theorie etwas nä#her zu bringen,

oder das hintergrundrauschen ?

hawkins ?

dunkle materie ?
 

Skeidinho

Commander
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
2.369
Philosophier doch einfach über das Thema, wofür das Forum bei Computerbase gedacht ist, und warum man hier Fragen reinstellt, die überhaupt nichts mit Rechnern zu tun haben. :freak:
So einen sinnlosen und dummen Kommentar habe ich schon lange nichtmehr gelesen.

# Forum
# » Sonstiges
# » Bildung, Beruf und Zukunftspläne

Passt hier sehr wohl rein. Naja lassen wa das. Sorry für die Wortwahl, aber solche Leute regen mich auf.

Zum Thema: Ich finde auch Dunkle Materie höchst interessant, oder vielleicht was mit Quanten? Ach ne das geht ja dann in die Quantenphysik :D
 

Zeboo

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.562
Astrophysik, ah das ist doch toll, da gibt es doch viele Sachen:

- Sonne + Mond beziehung, was wären wir ohne den Mond? (die erde würde sich zb. schneller drehen)
- Schwarze Löcher
- Dunkle Materie, was kann es sein? Welche Wirkungen hat es auf das Universum (viele ^^)

@Hermann: du hast dich jetzt extra registriert damit man dich auslacht? :) Brain.exe lag wohl wieder verborgen was? ;)
 

ascer

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
3.328
Hintergrundrauschen, überreste des BigBangs nach Hawkins und Dunkle Materie...das hört sich gut an ;)

Aber wie könnte ich dort Elektromagnetismus unterbringen?^^


@H€RM@NN: Dann philosophier du doch mal, warum ich das wohl in der Ecke "Bildung, Beruf und Zukunftspläne" gepostet hab ;)
 
1

1668mib

Gast
Naja Licht ist eine em-Welle... Über Licht lässt sich einiges sagen und dabei auch bissl auf Einstein abschweifen... dann kann man noch ein wenig über die Zeit philosophieren und kann darüber auch auf schwarze Löcher zu sprechen kommen...

Licht wird durch Graviation von Himmelskörper abgelenkt (-> erster Nachweis mit Hilfe einer Sonnenfinsternis).... das Universum ist so groß, dass selbst das Licht der Sterne, welches wir nachts sehen, mitunter mehrere Milliarden Jahre zu uns unterwegs war...
 

Escapado

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2008
Beiträge
413
Binärpulsare, Gravitationswellen, Dunkle Materie,
Gamma Ray Bursts, Neutronensterne, Die Milchstraße...
Hach es gibt so vieles interessantes.
 
H

haza

Gast
du kannst im bezug auf hintergrundrauschen und bigbang auch auf die steadystate theorie eingehen, die geändert und doch wieder verworfen wurde.
 

EX-OO

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
469
BR ALPHA, da kannste dir alle Harald Lesch Video ansehen, da finste nur Astrophysik.

wenn du keine lust auf selberschreiben hast, mal bei fundus org suchen
 

MrDesperados

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
1.044
Ich habe mal ein Referat über den Lebenszyklus unserer Sonne gehalten. Also die Entstehungsgeschichte und der Werdegang bis sie zu einem Weißen Zwerg wird. Kam ziemlich gut an, vor allem bei Leuten die nicht so im Thema waren, denn die Sonne sieht man jeden Tag über uns :-).

So wird solch ein Thema für Leute, die mit Astrophysik nix am Hut haben, greifbarer gemacht.
 

DAASSI

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.889
schwarze löcher wär auch noch interessant, aber am besten zu dem elektromagnetismus passt das thema sonne mit sonnenwind
 

Escapado

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2008
Beiträge
413
BR ALPHA, da kannste dir alle Harald Lesch Video ansehen, da finste nur Astrophysik.

wenn du keine lust auf selberschreiben hast, mal bei fundus org suchen
Zu BR Alpha sei aber gesagt das es wichtig ist bei einigen Dingen nochmal nachzuhaken.
Wer das Video über Unendlichkeit gesehen hat und schon etwas Vorwissen mitbringt stellt nämlich fest,dass einige Erklärungen etwas arg flacksig sind, aber es bietet einen guten Einstieg :)
 

MrDesperados

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
1.044
Der Zusammenhang zum Elektromagnetismus? Elektromagnetismus ist von einem Himmelskörper wie einer Sonne (Stichwort Sonnenflecken!), Weißem Zwerg, Neutronenster, etc. nicht wegzudenken! Ohne, wäre auf den Himmelskörpern nicht viel los.
 

Brainorg

Commander
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
2.235
Wie wärs mit :



Die Äquivalenz von Energie und Materie
Stephen Hawkings Universum
Absolut und Relativ
Quintessenz und Dunkle Energie


Astrophysik ist sicher eins der interessantesten Themen überhaupt.
Da findest eigtl. unendlich viel Stoff mit dem du arbeiten kannst :)
 
1

1668mib

Gast
@MrDesperados: Du tust ja gerade so, als sei Elektromagnetimus eine Eigenschaft eines Objekts... Und dann würde ich den Urknall nehmen, denn schließlich wäre ohne denn gar nichts los... also die Erklärung mit dem Zusammenhang find ich halt doch etwas lasch... aber immerhin war's eine...
 

MrDesperados

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
1.044
@mib
Alles klar, dann hole ich extra für dich noch etwas aus:

Wo finden wir bei z.B. einer Sonne Elektromagnetismus?
- Strahlenabgabe der Sonne (Rötgen, UV, Sichtbares Licht, Infrarot -> Elektromagnetisches Spektrum)
- Sonnenflecken (Entstehen durch Elektromagnetismus, direkt unter der Oberfläche der Sonne durch Störungen im jeweiligen Magnetfeld)
- Der elf jährige Aktivitätszyklus der Sonne (Änderung der Magnetfelder auf der gesamten Sonne zwischen zwei Zyklen)
- Die Korona der Sonne (Die Korona wird durch die Magnetfelder der Sonne aufgeheizt und hat maßgeblichen Einfluss auf die Höhe der Corona [Atmosphäre der Sonne])
- Solare Flares (Entstehen durch magnetische Rekonnexion von Magnetfeldern zweier oder mehrerer Sonnenflecken)
- Ausdehnung der Heliosphäre unseres Sonnensystems (Die Größe der Heliosphäre wird durch Magnetfelder und dem Sonnenwind beeinflusst)
- usw.

Es gibt sehr viele Beispiele, wo der Elektromagnetismus auf der Sonne eine wichtige Rolle spielt. Bei Sternenüberresten gibt es sogar noch viele weitere Beispiele die auf unserer Sonne so nicht vorkommen.
 

ascer

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
3.328
DANKE DANKE!!

Das bringt mich schonmal super weiter :)
 

Sherman123

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
12.323
Ich hatte als Matura Spezialgebiet: Die Entstehung des Universums - die ersten 3 Minuten nach dem Urknall.
Da hast du genug Elektromagnetismus.;)
Das war auch ein sehr dankbares Thema, da absolut niemand im Raum (abgesehen vom Physik Prof) auch nur ein Wort verstanden hat.
 
Top