News Weltweiter Marktanteil: Windows 10 zieht an Windows 7 vorbei

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
10.663
Dreieinhalb Jahre nach der Markteinführung hat Windows 10 das bisher führende Betriebssystem Windows 7 auf globaler Ebene abgelöst. Das vermeldet NetMarketShare für den Monat Dezember 2018. Auf ComputerBase fand der Wechsel an der Spitze hingegen schon knapp zwei Jahre früher statt.

Zur News: Weltweiter Marktanteil: Windows 10 zieht an Windows 7 vorbei
 

Hitomi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
320
Ich bin ja schon mal gespannt ob sich Windows 7 nach Supportende auch noch so hartnäcking am leben halten wird wie es bei XP der Fall war.
 

new Account()

Commander
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
2.119
Wird Zeit, dass Windows 7 mal endlich ausstirbt.

Hoffen wir mal, dass das nicht zu einem 2. WinXP Debakel wird.


Mit Windows 10 dürften dann solche Probleme dann hoffentlich Der Vergangenheit angehören.

Google wird es mit Android in X Jahre wohl auch irgendwann schaffen *träum*
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
26.188
Hat aber recht lange gedauert. Auch wenn ich Windows 10 nicht super finde muss man sagen gibt es einige Verbesserungen, leider auch einige Sachen die deutlich Schlimmer sind wie z.B. Einstellungen die man nur über 10 Umwege findet.
 

Koale

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
468
Kann man mit VMs die Zugriffszahlen von Win10 Rechnern pushen?Muss für so eine Statistik eigentlich das Betriebssystem aktiviert sein oder zählt es auch nicht aktivierte Lizenzen?
 

Smulpa2k

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
1.319
Ich mag W7 um einiges mehr als W10, hoffen wir es nimmt XP-mäßige Zustände an.
 

|SoulReaver|

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
5.989

iGameKudan

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
947
XP ist auch nach dem Supportende schneller gestorben wie vielen lieb war. Ich vermute zwar auch eher, weil es technisch 2014 mit 32Bit und dementsprechend maximal 3,5GB nutzbarem RAM sowie höchstens DX9-Support schon sehr altbacken war... Aber auch, weil relativ schnell der Support echt dünn würde.

Hoffen wir mal, Windows 7 stirbt ebenso schnell aus. Solch eine Menge an potenziellen Virenschleudern braucht echt keiner - mir wärs ja prinzipiell egal, wenn ich mir nicht zwangsläufig mit solchen Leuten irgendwann und irgendwo in irgendeiner Form das Netzwerk teilen muss. Aber ich denke mal, das Problem regelt sich irgendwann von selber - wenn der Support verbreiteter Software für Windows 7 so schlecht ist, dass sogar Linux ne Alternative ist. :freak:

Manycore-CPUs tun ihr übrigens - da ist Windows im Vergleich zu Linux zwar generell beschissen, aber mit 8.1 und 10 gab es auch dahingehend Verbesserungen.

Und mal ehrlich, Datenschutz hin oder her, früher oder später sieht der unter Windows 7 gezwungenermaßen sehr viel mieser aus wie bei 8.1 oder 10.
 

Shoryuken94

Commodore
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
4.493
Ich befürchte mit 7 wird es noch weitaus schlimmer, als mit XP :/
 

Lefzensabber

Cadet 1st Year
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
10
Ich kann nur zu gut verstehen, warum so mancher Privatmensch auf Biegen und Brechen an Win 7 festhält. Win 10 hat nämlich sogar einen waschechten DAU & recht zufriedenen Win 7-Nutzer wie mich in die Arme von Linux getrieben.
 
Zuletzt bearbeitet: (Tippfehler)

Pure Existenz

Banned
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
2.899
@Shoryuken94 Sehe ich genauso. Ich gehöre zur pro W7-Fraktion.
Das wird sich auch niemals ändern.
Auf XP konnte ich damals gut verzichten.
 

Corros1on

Commodore
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
4.417

Kaleo Meow

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.914
Daran erkennt man mal wie Episch win7 war und noch immer ist, gerade mal 3% mehr nach 3 jahren und das obwohl win10 kostenfrei ist. xD

Spricht doch irgendwie für sich, oder war das zu XP Zeiten auch so träge? *es damals nicht mit verfolgt hat*
 

Haffke

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.480
Also ich nutze auf meinem haupt sys noch win7 da ich einfach zu faul bin auf win 10 umzustellen. Aber geplant ist es mit Ryzen 3000 dann auf win 10 zu gehen. Ich bin mal gespannt was nach win 10 kommt.
 

boncha

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.331
Werden die kostenpflichtigen extended Updates dann irgendwie inoffiziell verfügbar sein?
Reicht ja wenn irgendein Admin die Updatedateien "illegal" bereitstellt.

Wer mal seine Zuhause verlässt und sich in zB in Unternehmen und Universitäten umschaut,
der wird feststellen, dass Windows 7 immer noch einen festen Platz hat.
Ich denke nicht, dass sich in dem einem Jahr viel ändern wird. Ich gehe von mindestens 25% Marktanteil 2020 aus und damit wird M$ wieder gezwungen sein weiterhin kostenlosen Support zu gewähren
 
Top