News WhatsApp: Ablaufende Nachrichten löschen sich nach 7 Tagen

Frank

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
6.880

R4ID

Captain
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
3.349
Erstmal nach Nastya Gepp gegoogelt :D
 

eRacoon

Captain
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
3.092
Aus diesem Grund sollten auch ablaufende Nachrichten mit etwaig sensiblem Inhalt nur an Personen geschickt werden, denen man vertraut.

Man sollte NIEMALS sensible Daten an Leute schicken denen man nicht vertraut, egal was der Messenger für Funktionen bietet. :schluck:
 

Moep89

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
5.924
Wozu soll das gut sein? Bei all den Einschränkungen hat es doch keinerlei "Sicherheitsfunktion" und einen anderen Nutzen wüsste ich überhaupt nicht.
 

Bright0001

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
1.173
Klingt nach nem Killer-Feature, zumindest für alle Leute die mit ihren Affären gerne über WhatsApp kommunizieren. :D

Zudem weist WhatsApp in den FAQ darauf hin, dass ablaufende Nachrichten nicht nur durch das Weiterleiten gesichert werden können, sondern auch problemlos ein Screenshot des Chatverlaufs gemacht werden kann, in dem die Nachricht sichtbar bleibt. Auch das Kopieren und Speichern des Textes ist problemlos weiterhin möglich.
Nja, ne Weiterleitung enthält ja keine Quelle, und Bilder/Texte sind ziemlich wertlos, weil absolut trivial zu fälschen. Wenn man das Limit auf nen deutlich kürzeren Zeitraum stellen könnte (im Stundenbereich) könnte man fast ohne Spuren sicher chatten.
 
Zuletzt bearbeitet:

end0fseven

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2017
Beiträge
695
Frage mich gerade was ich mit so einer Funktion machen soll?

Verstehe bis heute nicht, warum man Whatsapp am PC nicht komplett nutzen kann. Damit meine ich die Telefonierfunktion.

Mittlerweile nutzen aber viele meiner Kontakte Telegram, aber auch der Messenger hat seinen Beigeschmack da viele Volltrottel diesen nutzen. Stichwort Corona Leugner usw.

Frage mich ja bis heute, warum man RCS nicht besser implementiert. Es wäre einoffener Standart.
 

eSportWarrior

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
686

Bagama

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
388
Man bin ich froh den Dienst deinstalliert zu haben. Telegram und SMS langen, und falls notwendig kann man ja noch telefonieren.
 

think->write!

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.136
Nun, wie soll ich meinen Kontakten erklären, wieso sie mit mir über Signal oder Threema kontaktieren sollen, abgesehen von telefonieren.
 

Marflowah

Lt. Commander
Dabei seit
März 2018
Beiträge
1.113
Wichtiges Detail, die Nachricht löscht sich nur auf eurem Handy. Auf den Facebook Servern bleibt sie natürlich ewig erhalten... :D
Genau diese Thematik wird gern übersehen.
Jeder schreit nach Datenschutz, oder die Möglichkeit, Daten wieder zu löschen. Facebook, WhatsApp usw bieten das so nach und nach an, und alle freuen sich.
Aber keiner fragt, ob die Daten für den Endkunden nur unsichtbar gemacht werden, während sie auf den Anbieterservern erhalten bleiben. Darauf gibt es wohl aber auch keine Antwort.
 

Vigilant

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.371
Wahrscheinlich ist WhatsApp powered by Facebook jetzt zuverlässig in der Lage, innerhalb von sieben Tagen alle verwertbaren Informationen der Nachrichten und Meta-Informationen aus dieser Zeit zu verarbeiten.

Dann kann der Müll auch weg. Spart Kapazitäten.
 

AYAlf

Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
2.917
Mittlerweile nutzen aber viele meiner Kontakte Telegram, aber auch der Messenger hat seinen Beigeschmack da viele Volltrottel diesen nutzen. Stichwort Corona Leugner usw.
Telegram ist russisch... damit sollten alle Fragen beantwortet sein. Russland hat nur im Sinn, die sehr viel besser laufenden Länder um sie herum zu destabilisieren.

https://de.wikipedia.org/wiki/Telegram

Man sollte immer wissen was die Intentionen sind, die Unternehmen hegen, die diese Messenger auf die Welt loslassen.

Es ist also nicht verwunderlich, dass die ganzen Spinner bei Telegram sind.
 
S

s3bish

Gast
was für einen Nutzen hab ich eine Nachricht nach 7 Tagen zu löschen?
7 Tage sind viel zu lang und außerdem lösche ich die Nachrichten damit ja nicht von den Facebook Servern. Telegram hat das alles schon lange und in erheblich besser.
Ergänzung ()

Telegram ist russisch... damit sollten alle Fragen beantwortet sein. Russland hat nur im Sinn, die sehr viel besser laufenden Länder um sie herum zu destabilisieren.

https://de.wikipedia.org/wiki/Telegram

Man sollte immer wissen was die Intentionen sind, die Unternehmen hegen, die diese Messenger auf die Welt loslassen.
Na und? Ob ich meine Daten nun den USA (Facebook), Russland (Telegram) oder China gebe, macht doch keinen Unterschied. Gegen Telegram ist WhatsApp ein Datenschutzsuizid dem viele wichtige Features und Konfigurationsmöglichkeiten fehlen. Für WhatsApp spricht nur die Verbreitung. Ausschließlich. Leider immer noch.
 

AYAlf

Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
2.917
Na und? Ob ich meine Daten nun den USA (Facebook), Russland (Telegram) oder China gebe, macht doch keinen Unterschied. Gegen Telegram ist WhatsApp ein Datenschutzsuizid dem viele wichtige Features und Konfigurationsmöglichkeiten fehlen. Für WhatsApp spricht nur die Verbreitung. Ausschließlich. Leider immer noch.
Mir ist relativ egal wem du deine Daten gibst. Ob den dämlichen USA USA USA oder den wahnsinnigen Russen ist gleich.
Ich wollte nur aufzeigen, warum die Verschwörungsspinner lieber zu Telegram greifen.
 
Top