Wie breit ist das Template eures Blogs?

ccman

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
53
Bisher waren viele Blogs auf 800px Breite ausgelegt, in letzter Zeit fallen mir viele Blogs auf, deren Template 1024px breit ist. Welche Breite ist euer Favorit?

Vielleicht ist es Geschmackssache, vielleicht sind die 800px-Blogs mit Smartphones besser lesbar. Welche Überlegungen spielen da noch eine Rolle?
 

RobRob89

Ensign
Dabei seit
März 2011
Beiträge
180
Nutzt du wordpress?
Also in der Regel sollte es ja so sein ( meines erachtens ein Web 2.0 Standart) das sich die Größe und Formatierung immer an die gegebenen Bedingungen anpasst. Zu sagen jaaa mein, sagen wir template, ist auf 800px Breite ausgelegt is gefährlich ;) da kommt dann einer mit riesenauflösung an und muss erstmal anfangen zu zoomen, verstehst was ich mein? mit festen pixelbreiten in dem Bereich zu arbeiten is einfach nicht gut.
 

ccman

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
53
Ich möchte ein Blog bei einem Blog-Hoster starten. Eigentlich geht es nur um Text und hin und wieder mal ein Foto. Wie sieht es mit Smartphone-Tauglichkeit aus? Gibt's dafür eigene Templates oder kann man sagen, dass 800px besser für mobile Geräte ist?
 

savuti

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.388
... mit festen pixelbreiten in dem Bereich zu arbeiten is einfach nicht gut.
Wenn man keine festen Breiten vorgibt, also die Breite flexibel ist, werden unter Umständen die Zeilen in großen Auflösungen einfach zu lang. Das heißt, lange Lauftexte sind dann nur noch sehr schlecht zu lesen, da das Auge am Ende einer Zeile sehr schlecht den Anfang der nächsten Zeile findet. Beispiel Zeitungen haben extrem kurze Zeilen und sind dadurch sehr schnell lesbar.

Für Bildschirmmedien sollte man generell schauen das die Zeilen nicht viel länger als ca. 70 Zeichen werden. Das hat sich als Optimum herausgestellt.

Man kann den Text natürlich auch in Spalten anordnen, oder eine maximale Breite angeben. Oder generell mehrere Spalten in das Layout nehmen (Menü oder andere Sachen).

Um die Webseite für mobile Geräte anzupassen, würde ich eine Browserweiche einbauen, welche ein anderes Layout bzw. eine andere CSS-Datei für unterschiedliche Endgeräte bereitstellt.

Das wäre dann das Beste was man machen kann. Wordpress bietet mit Sicherheit Plugins für diese Geschichte an.
 

Daaron

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
13.487
...mit festen pixelbreiten in dem Bereich zu arbeiten is einfach nicht gut.
Liquid Layouts klingen erstmal richtig toll, ich habe aber noch nie eins gesehen, dass dann auch praktisch gut umgesetzt war. Eine Breite des zentralen Inhaltsbereichs von >1000px ist einfach nur unlesbar, wenn es um viele Texte geht. Das alte Layout des offiziellen WoW-Forums war so ein Fall. Fullscreen auf nem FullHD-Monitor war unlesbar.
Außerdem brauchst du für ein RICHTIG cooles "freies" Template auch noch SVG-Backgrounds, was aber nur die Hälfte deiner Besucher was bringt.

Man kann den Text natürlich auch in Spalten anordnen, oder eine maximale Breite angeben. Oder generell mehrere Spalten in das Layout nehmen (Menü oder andere Sachen).
Wenn es denn endlich mal eine einheitliche CSS-Deklaration für die Aufteilung eines Textes in Spalten gäbe... Bis Microsoft bei CSS3-Multicolumn nachziehen musst du aber noch 5-6 Jahre warten, so lahmarschig wie die umsetzen.
Aktuell geht sowas nur über JS dynamisch, und das kostet Rechenleistung bei langen Texten.
 
Top