Wie Fotos/Videos vom Smartphone übers Internet auf eigenen Server sichern

Sylar

Commander
Registriert
März 2011
Beiträge
2.663
Hallo!

Da ich in den nächsten Monaten auf Urlaub (Asien) fliege, suche ich eine App/Programm für Android/Windows, wo ich meine Fotos/UHD-Videos direkt über WLAN auf meinen eigenen Server hochladen kann. Notebook werde ich wohl keines mitnehmen...Sonst wäre es egal gewesen. Aber ich möchte halt nicht meine Fotos nur auf der Karte habe...Sprich ich möchte gleich eine Sicherung auf meinen Server haben...Falls was sein sollte.

Möchte nicht wirklich Dropbox/Google Fotos (15GB sind zu wenig) verwenden...Bin allgemein kein großer Fan vom Cloud...NAS hab ich keinen, aber halt einen kleinen Windows Server...

Welche Möglichkeiten hab ich noch?
 
Zuletzt bearbeitet:
Hi,

ich kann dir für Android unbedingt die App FolderSync (Pro) empfehlen. Ist einen der wenigen Apps die ich jemals gekauft habe, aber die ist das Geld auf jeden Fall wert.
Du kannst neben den gängigen Cloud-Lösungen auch auf einen eigenen Server sichern mit allen wichtigen Protokollen und Methoden (FTP, SFTP, SMB, WebDAV...) und das ganze granular definieren, z.B. immer nur wenn WLAN verfügbar (auch mit bestimmer SSID) und nur wenn Smartphone geladen wird, ob mit Zeitplan oder ohne etc. etc.
Ich sichere so schon seit Jahren per WebDAV jede Nacht auf mein NAS zuhause, egal ob ich daheim oder unterwegs im Urlaub bin, ohne dass ich mich um etwas kümmern muss. Schau dir die kostenlose Version mal an.

Schöne Grüße
 
Ich erledige das automatisiert mit Nextcloud (ein Fork von owncloud, aktiver gepflegt). Der Cloud-Server läuft bei mir auf Debian 9 (PHP7, Nginx, MariaDB, Letsencrypt), als Sync-Clienten nutze ich Windows, Arch und Android. Die Android-App überwacht den Speicherort für Videos und Fotos und läd diese bei Änderung und vorhandenem WLAN automatisch auf den Server. Von da aus werden diese auf die anderen Endgeräte gesynct. Einmal eingerichtet, läuft.
 
Google Fotos sollte unbegrenzt sein, wenn man unter 16 MP bleibt. Du kannst beliebig viele Fotos mit bis zu 16 MP und Videos mit bis zu 1.080p (HD) kostenlos sichern.

Welchen eigenen Server hast du? Viele NAS oder Serverbetriebssysteme bieten dafür eigene Apps an (oder wie erwähnt über Nextcloud).

Sonst eine Synchronisations-App. Man erstellt Ordnerpaare, links Server, rechts Telefon und synchronisiert.
https://play.google.com/store/apps/details?id=com.icecoldapps.synchronizeultimate&hl=de
Man kann auf Wunsch nur in eine Richtung synchronisieren, also nach dem Rüberschieben auf dem Telefon löschen.

Oder Resilio, läuft überall und Ordner werden P2P synchronisiert. Läuft auch schlicht auf einem Windows-Rechner. Auf Wunsch als Dienst und dann über ein Webinterface bedienbar. Nachteil der kostenfreien Variante, man kann nicht selektiv synchronisieren. Also nicht das überfüllte Telefon entleeren.
https://www.resilio.com/individuals/
https://www.resilio.com/
 
State of the art für solche Aufgaben ist bei mir https://syncthing.net/.
Ist quasi Resilio bloß besser (OpenSource :))

Open Source, bewährt, du hast deinen eigenen Server verwenden, Traffic verschlüsselt, kostenlos.

Würde ich auf jeden Fall lieber nehmen, als irgendeine noname pay2win App aus dem Playstore :)
 
Owncloud - da sind die Appnutzer irgendwie nicht so zufrieden mit der App, wenn man es jetzt liest. Owncloud sagt mir schon was, aber hab mich damals nie wirklich beschäftigt. Gibt es eventuelle eine DemoApp, bevor ich es kaufe?

WLAN HDD - ist glaub ich die letzte Lösung die ich verwenden möchte, da ich plane vom Hotel meine Fotos zu sichern, wenn ich im Urlaub bin

FolderSync - Brauch ich da jetzt eine eigene Software noch auf den Server?
Synchronize Ultimate - sieht mir recht aufwendig auf...Aber auch hier brauch ich jetzt da einen FTP, der da läuft?

Google Fotos - bei mir steht aber "Original (14.8 GB Speicherplatz verfügbar)
Volle Auflösung; wird auf dein Speicherkontingent angerechnet"
und das Nexus 5X hat eh nur 12MP bzw. ich mache nur 8MP wegen dem 16:9


Syncthing - sieht mir sehr viel versprechend aus. Sehr leicht zu konfigurieren Hab es mal installiert und es eingerichtet, nur warum sehe ich den Vorgang nicht am Smartphone? Am Webinterface sehe ich den Status, aber nicht am Smartphone, da steht nur Synchen, aber wo er grad ist, sehe ich nicht.

Muss noch einige Testen bzw. werde ich wohl auf 2 Systeme setzen im schlimmsten Fall, falls eines der System in Asien blockiert wird...
 
Sylar schrieb:
WLAN HDD - ist glaub ich die letzte Lösung die ich verwenden möchte, da ich plane vom Hotel meine Fotos zu sichern, wenn ich im Urlaub bin

Der Gedanke war die Fotos von der Karte auf die Festplatte zu sichern. WLAN ist da erst einmal nur Beigabe. Nicht immer hast du im Hotel die Möglichkeit mal eben paar Gigabyte an Bildern hochzuladen.
 
Verstehe was du meinst...hmm ist wirklich ein Punkt bzw. wer weis, was dort alles blockiert ist...Ich habe auch so ein USB Typ C auf USB Typ A Adapter, zB für USB Stick, aber irgendwie bin ich nicht so glücklich mit dem Adapter...

Gibts da Preislich attraktive? 500GB kosten ja schon 129€
 
Zuletzt bearbeitet:
Hmm..sowas ist interessant, da nehme ich eine 1TB 2,5" Festplatte und das Speicherproblem hätte sich schon gelöst...
Hast erfahrung mit dem Modell? Zwecks kopiergeschwindigkeit über WLAN auf ne normale 2,5" HDD? Werde halt viele UHD Videos machen im Urlaub
 
Nein, aber Erfahrungen von nur einer Person sind eh ziemlich nutzlos. Das Gerät hat über 500 Bewertungen, ich denke da solltest du vielleicht mal einen Blick drauf werfen.

Ich selbst hab früher nur so eine Festplatte genutzt um Fotos von einer Knipse im Urlaub zwischen zu speichern. Speicherkarten waren mal richtig teuer. :)
 
-WLAN HDD. Kann sich das Smartphone nicht direkt mit so einer HDD verbinden, ohne Hotel WLAN?
-FolderSync, Synchronize Ultimate. Da in der Überschrift "eigener Server" steht, dachte ich, du hättest schon einen. Eine spezielle Software auf dem Server braucht man nicht. Er muss nur irgendwie als Dateiserver laufen.
-Wo siehst du den Hinweis (Screenshot), dass Original und Volle Auflösung bei Google Fotos angerechnet wird? Das widerspricht Googles eigener Aussage. (Was duchaus sein kann.)
-Hast du ein Amazon Prime Konto? Dort kann man auch unbegrenzt Fotos hochladen. https://www.amazon.de/clouddrive/primephotos
-SD-Karte. Bei dem Nexus 5X müsste ein USB-OTG-Adapter beigelegen haben. Du könntest Fotos auf einen USB-Stick schieben. https://www.google.de/search?q=android+usb+stick+kopieren
-Syncthing. Wenn das nicht will, probiere Resilio, das ist im Grunde dasselbe. Da muss aber auch irgendwo ein anderer Ordner (Node) aktiv laufen, damit es es ein Ziel für den Sync gibt.
 
Zuletzt bearbeitet:
-WLAN HDD - ich glaube, die WLAN HDD macht einen AP, wo man sich mit dem Handy auf das WLAN vom HDD verbindet und dann kann man eventuell mit einer App auf die HDD zugreifen. Preislich ist es halt etwas uninteressant.

-FolderSync - ich habe schon einen kleinen Windows Server und ich glaube halt, dass man da ein Programm installieren muss, damit man sich da verbinden kann. Wie bei Syncthing, da gibt es auch ein Programm, dass da laufen wird.

-Google Foto - Diese Einstellung hab ich. Natürlich kann ich auf Hohe Qualität auswählen, aber das wäre nicht wirklich der Sinn der Sache:( Überhaupt bei UHD Videos
Google.png

Ich möchte schon gerne die unkomprimierten Bilder haben.

- Amazon Prime hab ich nicht, da ich sehr wenig bei Amazon bestelle...

-USB OTG - hab ich eh einen Adapter, aber ich habe es einmal versucht Fotos auf einen USB 3.0 Stick zu kopieren..Das dauert sehr sehr lange:( Ich bin nicht wirklich zufrieden mit der Lösung.

-Resilio - werde ich mal testen


##
Ich plane mir eh für den Urlaub ein Smartphone zu holen (eventuell Galaxy S8 oder S9), damit wird der Speicher erweitert (eventuell 2x200GB) und die Fotos/Videos werden zusätzlich noch auf der Karte gesichert. Aber ich hätte halt irgendwie gerne, eine weitere Sicherung, falls die Karte defekt ist/verloren geht etc. Deshalb die Überlegung mit dem eigenen Server

Ich wollte eigentlich ein altes Notebook mitnehmen und von dort aus die Daten sichern und auf den Server übertragen, nur ist mein altes Notebook mit 3-4 KG doch etwas viel, wenn man drüber wieder einiges mitnehmen möchte^^
Habe irgendwie auch keine Lust das Notebook in den Urlaub mitzunehmen...Und das Nexus 5X ist mit 32GB leider nicht zu gebrauchen..10-20Minuten UHD und schon ist alles voll :freak::rolleyes:

Bin eh noch für Optionen offen, weil wer weis was es noch gibt bzw. wäre auch schön, wenn ich zB die Fotos/Videos auf einer microSD habe und zusätzlich auf den Server. Also 2 mal Backup und da kann nicht mehr viel falsch laufen :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Sylar schrieb:
-FolderSync - ich habe schon einen kleinen Windows Server und ich glaube halt, dass man da ein Programm installieren muss, damit man sich da verbinden kann.
Nein, wieso glaubst du das? ;)
Dein Server stellt doch ab Werk Netzlaufwerke, freigegebene Ordner wie ein NAS bereit, oder? SMB Client / Samba Client / CIFS Client / Windows Share Client. Ganz ohne spezielle Software, das macht der Server so. FolderSync oder Synchronize Ultimate verbinden sich mit den Ordnern deines Servers. Fertig. Installiere doch Synchronize Ultimate auf dem Smartphone, dort Remote accounts, +. Dort nach links wischen zu den Protokollen, SMB, SFTP, WebDAV, was dein Server eben hat. Einrichten, fertig. Ein spezielles Gegenstück auf dem Server, wie bei Syncthing/Resilio brauchst du nicht.
 
Sylar schrieb:
-WLAN HDD - ich glaube, die WLAN HDD macht einen AP, wo man sich mit dem Handy auf das WLAN vom HDD verbindet und dann kann man eventuell mit einer App auf die HDD zugreifen. Preislich ist es halt etwas uninteressant.

Richtig! Sowohl bei der HD Als auch bei dem verlinkten Adapter gibt es eine App für Android und iOS. Man kann sich per WLAN einbuchen und die Daten darüber sichern.
https://support.wdc.com/knowledgebase/answer.aspx?h=p1&ID=13975&lang=en&p=235
https://www.ravpower.de/downloads-81-65001-001.html#downloads-2000
 
Hab gesehen, dass Dropbox und Google Fotos in China gesperrt sind und nur über VPN geht...Ist halt wieder die Frage, wie schnell das VPN wird^^

Ich denke es wird richtung Syncthing + Google Fotos für 1 Monat gehen. Da ich in dann außerhalb von China wieder auf Google Fotos synchen kann. Und hoffen, dass da nix schief geht...

bzw. mit einem 100€ notebook von dort drüben die fotos auf meinen server hochlade...
 
Zuletzt bearbeitet:
Warum von einem Notebook hochladen und nicht dem Smartphone selbst? Was für ein Server hast du? Die Android Apps Foldersync, Synchronize Ultimate können im Grunde alle Protokolle. Oder du richtest eine VPN-Verbindung zum Heimnetz ein, z.B. per Fritzbox. Dann "siehts" du z.B. per App Solid Explorer die Netzwerkfreigaben.

Da das alles vom Upload des Interentanschlusses abhängt, würde ich dennoch versuchen, vor Ort manuell zu sichern. Hotel WLANs können sehr wackelig mit miesen Upload sein. Selbst bei 10 Mbit Up, dauert eine 4 GB Karte über eine Stunde und dabei darf nichts schief gehen. Bei 1 Mbit Up (vgl. 16/1 ADSL) dauert es schon 10 Stunden.
 
Zurück
Oben