Wie funktioniert die Kuehlung bei Gehaeuse ohne Front Fan?

D

Dumdida

Gast
Ich habe viele Gehaeuse gesehn in letzter Zeit, die keinen Fan vorne dran hatten. Wie funktioniert die Kuehlung?
 

trekschaf

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.740
genauso wie bei allen anderen.

irgendwo kommt luft rein und irgendwo geht luft raus, zwischendurch sollte sie ma besten über nen kühler gehn ;-)

ist halt immer die frage wie gut die Kühlung funktioniert bei gehäusen di ekaum noch öffnungen haben für frischluft bzw um die warme luft rauszubekommen
 
Zuletzt bearbeitet:

D4L4!L4M4

Captain
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
3.605
Durch einen entsprechenden Luftstrom im Gehäuse. Wenn zum Beispiel hinten ein Lüfter die Luft rausbläst, wird vorne automatisch Luft eingesogen. Ich hab bei meinem Gehäuse gar keine Gehäuselüfter mehr laufen, Wenn der Luftstrom von GraKa und CPU entsprechend gut eingerichtet ist reicht das vollkommen aus. (Abhängig davon was man macht, wenn man viel übertaktet und stundelange Benchmarks laufen lässt vielleicht auch nicht).

MfG Tim
 

seluce

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
1.852
So wie immer, nur das vorne keine Luft durch einen Lüfter kommt?

Wenn hinten einer ist, dann wird trotzdem die Frischluft von vorne angesaut. Wenn auch hinten keiner vorhanden ist oder allgemein kein Lüfter, dann schmeißt der Boxed-Kühler mit der Luft um sich. ;)
 

Andreas999.nlb

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.214
Hi,
dann wird die Luft nur vorne angesaugt und hinten oder oben ausgeblasen.
Das war früher ja auch nicht anders wo nur zB das Netzteil die warme Luft
aus dem Gehäuse befördert hat.
 
P

Perry S. Hilton

Gast
ka jedenfalls funktionierts, ich hab überhaupt keinen lüfter weder vorne noch hinten und die kiste wird nicht zu heiss...netzteillüfter reicht eigentlich wenn man keinen alten Pentium D oder nen phenom II x6 hat xD
 

trekschaf

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.740
@Andreas999.nlb zu de rzeit hat auch noch ein 150-200 wat netzteil vollkommen ausgereicht. naja würde heut wahrscheinlich bie den meisten office system auch reichen aber man brauach ja immer mindestens 500 watt xD
 

HOOKii

Banned
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.269
Naja, erstmal kommt es auf die Größe des Gehäuses an und was du für Hardwareteile verbaut hast. Ein SLI Gespann verursacht schon eine Menge Abwärme und wenn es noch eine GTX480 ist, dann weiss man was man hat. Betreibt man noch OC, dann kommt noch eine Schippe drauf an Abwärme. Zudem, wo steht das Gehäuse? Wie warm ist es in der Arbeitsumgebung? Wie hoch laste ich den Rechner aus?
und..und...und...
Apropo Phenom II X6, da irrst du dich gewaltig, meiner produziert gerade mal 26° im Idle und 38-40° bei Last.

Ich mußte bei meinem Rechner, die vordersten Lüfter entfernen. Ich habe eine AMD Radeon 6990 und die bläst bekanntlich die Warme nach vorne und hinten raus. Mit vorderen Lüftern hatte ich im Idle bei der Grafikkarte 51° und ohne den vorderen Lüftern bei der Grafikkarte 42° im Idle.
 
Zuletzt bearbeitet:

SpamBot

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
6.583
Naja wenn vorne keiner reinbläst dann hat man halt etwas weniger Durchzug im Gehäuse. Ein großer vorteil ist das man durch den vorderen Lüfter den Luftstrom etwas steuern kann, den wenn man nur hinten absaugt wird dir Luft natürlich nicht nur vorne angesaugt sondern an jeder Öffnung gleichzeitig was kein vorteil ist.

@Perry S. Hilton, also bei meinem System und einen Lüfter hinten und einen vorne (beide auf ca 500-700 rpm) ist es schon stark an der grenze... Die Luft die hinten rauskommt ist schon sehr warm...
 
Top