Wie sinnvoll ist eine SSD bei folgenden beiden Rechnern ... ?

pizza4ever

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.557
Hallo,

ich möchte mir einen neuen Rechner kaufen und bin noch unentschlossen ob Notebook oder Desktop PC...

Notebook wäre z.B. sowas:

http://www.nbwn.de/products/Notebook-Demopool/ThinkPad-T-Serie/ThinkPad-T400/Lenovo-ThinkPad-T400-2767-141-358cm-3Y-OS.html

320gb @ 7200 RPM


Als Rechner würde ich z.B. den 250 / 275€ Desktop PC holen https://www.computerbase.de/forum/threads/der-ideale-office-pc.332392/

Nun ist mene Frage... wie sinnvoll ist wäre der Kauf einer SSD für die beiden Systeme? Den REchner würde ich nur abends nutzen, das Noteook fast den ganzen Tag (würde alles von mir ersetzen)

Wie groß sind die Unterschiede v.a. beim NB? auf der einen Seite liest man ja immer wieder, dass eine 7200 HDD fast die gleiche PErformance bringt, auf der anderen Seite sieht man tolle Videos wo Windows deutlich schneller startet??

Anwendungsgebiet: Office, Internet, Programmieren, Arbeiten, viel öffnen und schließen, keine Games :-)

Bitte helft, mir, danke :-)
 

Geleb

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
476
SSDs sind im Moment noch etwas für Enthusiasten. Meine Meinung, schlagt mich.

Im Notebook sind sie jedenfalls sinnvoller als im Deskto- PC. Wenig Strom, wenig Wärme und schockresistent.

Und ja, sie sind viel schneller, aber auch viel teurer. Wenn Geld nur eine untergeordnete Rolle spielt oder du Spaß an der Technik hast, nimm eine SSD.

Anderenfalls würde ich noch warten und das Geld anderweitig investieren.
 

JChen

Ensign
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
186
wenn du es mal ausprobieren willst, und du genug geld hast, wieso nicht? ^^

bei onlinebestellung kannst du es sowieso zurückschicken :p


aber es ist wirklich ein großer unterschied zw. ssd und hdd
besonders beim öffnen von photoshop oder itunes xP


aber man darf sich auch keine wunder erwarten ^^
(wegen schwächere prozzi in laptops)


ich hab auch eine ssd (postville 80gb) in meinen notebook
der ist vergleichbar mit dem, den du kaufen willst, (p9700 2x2,8 ghz // 4gb ddr3-1333 ram)
und hatte eine seagate 7200.4 500gb
startzeit um ca. 15-20 sek besser geworden (von ~45-50 sek auf ~30-40 sek.)


musst du dir selbst überlegen, ob du wirklich so viel geld dafür ausgeben willst ^^
 

jodd

Stammgast
Teammitglied
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
30.033
Den Video kann man eigentlich nur noch hinzufügen das aktuelle SSDs nicht mehr so teuer und t.w. noch schneller geworden sind. Wenn du das geld über hast, tue es, bereuen wirst du es nicht.
 

Merlin-.-

Captain
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3.369
Ich war mir anfangs auch unsicher und hatte eine zeitlang nur eine 32GB SSD, damals im Notebook.
Naja, wie sehr mich SSDs inzwischen überzeugt haben, siehst Du ja in meiner Sig...

Dein Anwenderprofil klingt nach einer perfekten Zielscheibe für eine Postville 80GB oder 40GB, je nach Platzbedarf.
 

pizza4ever

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.557
nungut...

wobei cih mir ne intel 80 gb kaufen wollte!?
 
Top