Win 10 einrichten. Einige fragen

flashmastär

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
306
#1
Hallo

Ich habe nun einen neuen Pc und habe WIN 10 Home seit heute drauf.
Habe noch einige fragen und möchte die gerne nach und nach hier stellen und hoffe das wir die gemeinsam lösen können.

1. Wie verhindere ich das sich mit der Zeit durch windows Daten der Festplattenplatz verringert. Ich meine zB Update Daten usw.
Ich weiß ja nicht was Win10 da so alles macht. Bei W7 habe ich immer die Datenträgerberenigung gemacht und auch das Tool Wise Disc Cleaner genutzt.

2. Ich habe einige Treiber neu gemacht. Also nicht die von WIndows genutzt. Also ZB chipsatz, Lan, Audio, AHCI, intel serial IO, Intel Management Engine.
Was gibt es da noch was ich verbessern könnte durch Aktuelle Treiber. Also wo so alte WIN Treiber noch stehen ist ZB Bei DVD und HDD Laufwerk, ACPI x64, Controller für Speicherplätze.

3. Ich habe die Skalierung auf 125% bei 1600x1200. Das auf 100% ist mit zu klein. nun habe ich aber oft vorallem bei nicht MS Anwendungen das Problem dass das alles unscharf ist. Wie kann ich das verbessern?

4. Ich wollte meine HDD mit allen Bildern und Videos einfach wieder rein packen. Aber das geht anscheint nicht. weil diese ein Dynamischer Datenträger ist. Erkannt wird die vom Bios ,aber taucht in WIN nicht auf.

Kann ich da was machen ohne Datenverlust mit Boardmitteln, oder zB hiermit
https://www.disk-partition.com/de/w...basisdatentrager-konvertieren-windows-10.html


5. Ist das hier immer noch so , das man als Hauptkonto ein nicht Admin Konto nutzen sollte.
Mache ich dass dann so, das ich mein jetziges in ein normales Konto umwandle und dann ein neues Admin Konto erstelle?
Oder geht das einfacher?

6. Muss man für SSDs unter WIN 10 noch was bestimmtes einrichten etc. Also sowas wie TRIM. Oder laufen die einfach auch so schnellstmöglichst und sicher?

7. Nicht direkt Windows Problem, aber ich habe ein Nagelneues DVD Laufwerk drin aber gerade erst getestet und es geht nicht auf. wird erkannt und alles aber er blinkt nur
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
März 2012
Beiträge
2.325
#2
Datenträgerbereinigung auch in Win10; für SSDs die TRIM Funktion benutzen (Tools>optimieren). Wiese generell eher probematisch, höchstens ohne Änderungen as it is verwenden (außer man weiß wirklich, was man tut).

Andere Treuber werden für gewöhnlich nicht benötigt. Außer im GeräteManager gibt es ein Ausrufezeichen, oder es gibt sonst einen besonderen Grund.

Ich skaliere auch mit 125%, kann aber leine Unschärfe feststellen.

AdminKonto <--> Normales Konto. Hat grunsätzlich nichts mit Win etwas zu tun. Aus Sicherheitsgründen sollte man, aber muß man nicht trennen.

Für gewöhnlich keine besonderen Maßnajmen für SSds.
 

f1n3

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
118
#3
Abend,

ich versuche mal ein wenig Aufschluss zu geben, kann aber bestimmt noch ergänzt werden:

1. WinTaste + R (WinTaste + X bzw. Command als Admin starten, dann hast du noch 1-2 Optionen mehr) -> Cleanmgr /sageset:1
Dort einfach alles auswählen was dir unwichtig erscheint. Bei den ESD Daten (glaube ich) solltest du aufpassen. Wenn diese gelöscht werden kann es zu Problemen kommen beim wiederherstellen und zurücksetzen.

2. Das sollte eigentlich schon genügen. Achte auf den neusten Grafiktreiber da Windows generell immer eine ältere Version installiert. Eventuell mit DDU vorher löschen um es sauber neu zu installieren.

3. Sind dir nur die Symbole zu klein? Diese kannst du mit Rechtsklick auf dem Desktop auf "groß" stellen. Ich halte generell nichts von etwas anderem als 100% da es in einigen wenigen Fällen zu Problemen kommen kann die man dann meistens nicht auf diese Einstellung zurückverfolgt. :D

Ansonsten mal bei den Programmen bei denen es auffällt (Rechtsklick -> Eigenschaften -> Unter "Kompatibilität" -> Skalierung bei hohem DPI-Wert deaktivieren)

Sonst wüsste ich jetzt auch gerade nichts. Hab diese Funktion eigentlich noch nie selbst benutzt. :p

4. Intern oder Extern? Anderen Sata Port benutzt wenn intern?

5. Oder einfach ein normales Konto direkt erstellen. Erspart einen Schritt. ;)

Hab ich aber auch noch nie gemacht. Liegt wahrscheinlich daran das ich sowieso für jede Seite ein zufälliges langes PW benutze + NoScript und Adblock und mich nicht auf dubiosen Seiten rum treibe und kaum etwas Herunterlade. Dazu jedes halbe Jahr einmal formatiere. :D

6. Soweit ich weiß macht Win10 das alles selbständig und recht gut.

7. Falsch angeschlossen? Kabel nicht richtig drin? Kabel fehlt? Vielleicht gibt das Netzteil auch nicht genug Saft ab, was ich aber kaum glaube. xD
Mal ins Handbuch geschaut?
 
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
7.342
#4
1. Diese Cleaner sind Humbug und du solltest dir um solche Files keine Sorgen machen was Ballonitis angeht.

2. Verbessern durch aktuelle Treiber respektive andere kann man nur was wenn was schlecht ist. So lange es keine Störungen gibt lass die Treiber in Ruhe. Früher war das mal, heute nicht mehr.

3. Brille benutzen? Im Grunde sind alle Skalierungen außer 1:2, 1:4 … bzw. 2:1, 4:1 … nicht Fisch und nicht Fleisch da Pixel nun mal ganzzahlige Dinge sind und es schlecht 1,25-er oder 0,75-er gibt. Wenn nicht ein Grafiktreiber was rausreißt stelle dir bitte selbst die Frage warum du so eine hohe und feine Auflösung kaufst wenn 1:1 nicht mehr lesbar ist?
Mir kam ein Profi-Laptop auf den Tisch. Feine Auflösung. 100% war lupenpfllichtig. Deswegen weiß ich wovon ich rede.

4. Du hast Datenmüll produziert. Was ich hörte und las macht wenig Hoffnung. Unterlasse künftig all diese MS-Spezialitäten und bleibe beim Althergebrachten.

5. Ich könnte nicht ohne weil ich immer wieder Dinge tun muss die ein Einfachuser (Nur-Programme–Anwender) nicht darf. Und dauernd zu wechseln ist unpraktisch genug. Ein Normaluser ist bei Phishing genauso dran wie ein Admin…

6. WIN machen lassen.

7. Wenn er wirklich erkannt wird (BIOS? Live-Lunx?) ist an WIN was verbogen, anderenfalls muss man einen Defekt annehmen.

CN8
 

flashmastär

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
306
#5
1.
Also unter Win 7 fand ich das schon heftig was der Wise Disc Cleaner noch alles gelöscht hat trotz das ich die erweiterte Datenträger Berenigung gemacht habe. Daher bin ich skeptisch ob Win 10 das besser macht.


2.
Also das was ich so gelesen habe sollte man ja immer die Aktuellsten drauf haben und keine Leistung zu verschenken und Probleme im vorfeld zu beheben , nicht erst wenns es zu spät ist.

3.
Rechtsklick -> Eigenschaften -> Unter "Kompatibilität" -> Skalierung bei hohem DPI-Wert deaktivieren)
das habe ich schon gemacht , ohne besserung
Und ja, mir ist das halt alles viel zu klein, das war unter Win7 schon so und da habe ich auch mit 125% gearbeitet.
Selbst bei 125 ist vieles noch etwas klein.
Meine Augen sind gut :D

4.+
was meinst du mit dieser Aussage?
Du hast Datenmüll produziert. Was ich hörte und las macht wenig Hoffnung. Unterlasse künftig all diese MS-Spezialitäten und bleibe beim Althergebrachten.
Also es geht um ein Internes Laufwerk welches ein Dynamischer Datenträger ist. Darauf sind all meine Daten.
Ich möchte den Datenträger gerne wieder nutzen. Bitte lest den Ersten Post bei Punkt 4. nochmal durch.

7.
Wegen dem DVD Laufwerk
Es wird ja im Bios erkannt und auch im Explorer und Gerätemanager ist der drin. Dann ist doch ein Kabel oder so ausgeschlossen oder?
Ist das teil dann quasi defekt?
Was kann ich noch prüfen?
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
59.591
#6
Also es geht um ein Internes Laufwerk welches ein Dynamischer Datenträger ist.
Der Dynamische Datenträger hat seine Verwaltungsdaten auf dem Systemdatenträger des ursprünglichen System, mit dem er erstellt wurde. Also hast Du Datenmüll produziert, die Daten sind wohl nicht mehr für den Zugriff geeignet wenn die dazugehörige Basisplatte nicht mehr im System arbeitet.

Versuche es mal so, drücke im Explorer auf "Auswerfen", wenn die Lade nicht aufgeht ist es dann wohl defekt oder noch "zugeklebt"?
 

flashmastär

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
306
#7
Wenn ich auf Auswerfen klicke dann , blinkt der wieder.
glaube sogar dass das Blinken was bedeutet, eine Art code

Wegen der HDD. In was sollte die denn konvertiert werden? In einen Basisdatenträger?
Also ich glaube ich teste das Partition tool einfach. Kann ja nicht schaden

zu 1.
Es gibt ja auch die erweiterte Datenträgerbereinigung. Was genau kann und soll ich da denn anhaken ? alles?

8.
Ich lasse die HDD bei nicht gebrauch nach 5 Minuten abschalten. Dieses an und aus im Betrieb ist das auf dauer mehr stress für die HDD als immer zu laufen?
 
Zuletzt bearbeitet:

bisy

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2015
Beiträge
10.403
#8
Du kannst da alles auswählen, wenn du möchtest.

HDD können durch das permanente aus und an schalten eher kaputt gehen, als wenn sie durch laufen.
 

flashmastär

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
306
#9
Zuletzt bearbeitet:
Top