WIN XP kein I-net nach neuinstallation

frestyle

Ensign
Registriert
Juli 2006
Beiträge
195
guten Abend,

bin im mom am verzweifeln.

Habe meinen kleinen(Asus Barbone T3 M2N) neu aufgesetzt, also im mom ist nur Win XP MCE drauf und alle treiber. Ich versuche aber seit zwei tagen verzweifelt eine verbindung ins i-net zu bekommen.

Ich kann nicht einmal den router anpingen :(

Rechner ist über kabel mit router verbunden.

Ich habe schon versucht alle möglichen treiber zu installieren aber ohne erfolg.

Achja in dem netzwerk sind ncoh drei rechner über kabel am router und ein laptop über wlan am router und die funzen alle ohne probs.

Was habe ich falsch gemacht? Systhem ist ganz frisch aufgesetzt. in der regel funzt das immer sofort das die pc´s online gehen.
 
Herrscht in deinem Netzwerk manuelle IP-Vergabe oder per DHCP? Je nachdem... welche IP hat der Rechner, wenn du ihn ans Netzwerk anschließt?
 
Hast du schon dir das MS Heimnetzwerk installiert damit er überhaupt dann in euer Netz kommt, denn er wird sicher kein direkten i-netzugriff haben oder? Dort gehst du dann über die Netzwerkumgebung - Netzwerkverbindungen- Ein Heim/Firmennetzwerk einrichten
 
Geh mal ins Startmenü --> Ausführen --> cmd eingeben (es öffnet sich ein neues fenster) --> und dort gibst du den befehl ipconfig ein

Wird dir eine IP, SNM, und eine Gateway Adresse angezeigt?
Ergänzung ()

Henny89 schrieb:
Hast du schon dir das MS Heimnetzwerk installiert damit er überhaupt dann in euer Netz kommt, denn er wird sicher kein direkten i-netzugriff haben oder? Dort gehst du dann über die Netzwerkumgebung - Netzwerkverbindungen- Ein Heim/Firmennetzwerk einrichten

Unter Windoof XP gabs meines Wissens nach die Heimnetzgruppen noch nicht ;)
 
im Netzwerk habe ich DHCP, ist auch bei Windows so eingestellt.

Netzwerk ist eingerichtet, hatte ich gleich als erstes gemacht. und öfters wiederholt :(

Jup IP habe ich , 192.168.1.102 Subnet 255.255.255.0 Gateway 192.168.1.1

Hatte gerade ne klicki klicki bunte Kubunte Live cd laufen an dem kleinen, mit der Live Cd kein Problem online zu kommen :(

also liegt es am windows, aber wo :(
 
Ein Hardware defekt ist es nicht. Sonst würdest du unter Linux auch nicht ins Netz kommen. Gebe in die CMD mal die Befehle ipconfig /release und danach ipconfig /renew ein. vielleicht hilfts
 
Welche Meldung erhältst Du denn genau, wenn Du den Router pingst?
 
hat leider nichts geholfen :(

Win Xp komplett neu aufgesetzt alles auf normale windows einstellungen gesetzt und funzt trotzdem nicht :(

Überprüft ist alles so eingestellt wie es meiner meinung nach sein sollte
 
Deaktivier mal die Win-firewall. Das kann jetzt so viele mögliche ursachen haben -.- Windows verschluckt sich manchmal an so vielen verschiedenen Punkten
 
Schon mal im Gerätemanager geschaut, ob vielleicht die Netzwerkkarte inaktiv ist? Leuchtet das Lämpchen an der Buchse?
 
Agricola schrieb:
Schon mal im Gerätemanager geschaut, ob vielleicht die Netzwerkkarte inaktiv ist? Leuchtet das Lämpchen an der Buchse?

Wenn die Netzwerkkarte inaktiv wäre würde er bei ipconfig keine IP angezeigt bekommen :D
 
firewall deaktiviert, keine änderung :(

Der netzwerkadapter ist leider aktiv :( ich habe auch schon versucht unterschiedliche treiber zu intsallieren aber ohne besserung.

Was ich nicht verstehe, ist ja nicht das erste mal das ich den kleinen neu aufsetze aber diesmal will um deibes willn des benötigte i-net net funzn
 
M2N, M2N... War das auf den Boards nicht ein Nvidia-Chipsatz?
 
Wirf das ganze Nvidia-Gekrempel das installiert wurde noch mal vom Rechner und installier anschließend ausschließlich die NIC-Treiber. Kein LAN-Management-Gedöns o.Ä. Am besten einfach per Gerätemanager dem "Fragezeichen"-Gerät den Weg zum entpackten Treiberpaket zeigen.

Wenn das nicht hilft, dann mach das was HDScratcher verlinkt hat.

edit: Und ActiveArmor im BIOS abschalten, falls möglich.
edit2: Falls nicht möglich, dann gehe sicher dass die bescheuerte Nvidia-Firewall nicht aktiv wird und/oder installiert wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
Kann sein das ich mich im mom zu dumm stelle cih finde keinen treiber. kannst du einen Link mir geben? dann versuch ich es mal mit diesem
 
Der Installier von den Chipsatztreibern entpackt erst mal alles in C:\Nvidia. Dort im Ordner "Ethernet" sind die LAN-Treiber drin.
 
Nur damit wir uns nicht missverstehen: Gehe auf jeden Fall sicher, dass die Nvidia-Firewall nicht installiert ist!
 
Zurück
Oben