Win XP Probleme nach formatieren

sam2k

Ensign
Dabei seit
März 2005
Beiträge
187
hi

habe eben mein samsung x20 formatiert, da es von werk ab zuviele unnötige software etc drauf hatte. habe es mit der beigelegten recovery cd gemacht. danach per treiber cd alle treiber drauf. so, jetzt kommt aber immer am anfang beim booten "wählen sie zwischen den zwei betriebssystemen: win xp home und win xp home". wie kann das sein?


habe mal in der verwaltung nachgeschaut, da ist eine kleine 16mb große partition, die sich aber auch nicht löschen lässt (auch nicht mit hilfe der xp-cd beim booten). das scheint wohl irgendwie n rest vom system vorher gewesen zusein. jedenfalls würde ich das teil gerne runterkriegen, so dass ich da nicht zwischen 2 systemen wählen muss, da es das eine ja gar nicht mehr gibt!

hat da jmd ne idee?


danke, gruß sam2k
 
G

Glory©

Gast
Hatte mal das gleiche Problem. Anschließend 3x WinXP drauf :-/
Einfach von CD booten lassen, und dann durch die ganzen Anweisungen durch.
XP NICHT reparieren, sondern neu installieren.
Wenn er fragt wohin er es installieren soll, sollte man vorher die unten angezeigten Partitionen löschen (mit Pfeiltasten markieren und dann "L" - Rest steht dann da).
Wenn dann von unten nach oben hin löschen.
Hat man alles gelöscht steht nur noch eine markierte Partition da. Im Normalfall C und irgendwas mit Fabrikneu.
Dann Enter und er geht in das Formatiermenu wo man zwischen FAT32 und NTFS wählen kann.
Wieder mit Pfeiltasten wählen und Enter.
Den Rest macht er automatisch.
 

sam2k

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
187
hi!

danke erstmal. habe das jetzt nochmal probiert. mal schauen ob es klappt... bin aber eher skeptisch! naja mal abwarten...


gruß sam2k
 
Top