Win10 bootet nach Neustart nicht mehr - "disk boot failure, insert system disk[...]"

DeadRiver

Ensign
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
250
Hallo zusammen,

ich habe den Rechner einer Freundin bekommen weil er auf einmal nicht mehr booten will und stehe nun vor der Herausforderung den Fehler zu finden.

Folgender Sachverhalt:
Der Rechner läuft mit Win10. Noch kein Creators Update installiert. Updates sonst soweit ziemlich aktuell. Win10 ist auf einer Samsung EVO 750 SSD installiert. Der Rechner lief bis zum Vorfall völlig normal, sie macht auch nicht mehr als Surfen, Mails schreiben und Textbearbeitung.

Nach einem Neustart will er nun auf einmal nicht mehr booten - es erscheint nur auf schwarzem Hintergrund "Disk boot failure, insert system disk and press enter". Es wurde direkt vorher nichts neues installiert, kein Update geladen und keine komische Mail geöffnet oder dergleichen. Nichts was irgendwie dafür verantwortlich sein kann.

Ich habe die SSD in verschiedene Rechner eingebaut. Überall der gleiche Fehler, kein booten möglich. Schaue ich mir die SSD im Dateiexplorer an sieht alles völlig normal aus. Die Daten sind lesbar und die Dateistruktur sieht auch stinknormal aus.

Auf der Win-Partition der betroffenen SSD liegt eine "BOOTNXT"-Datei. Dazu noch eine Datei die "bootmgr" heisst - diese ist auf meinen anderen WIn10 Installationen nicht vorhanden - keine Ahnung ob das relevant ist.

Da ich nun kurz vor der Neuinstallation stehe, dachte ich ich frag hier mal nach.
Habt ihr irgendeine Idee was man noch versuchen könnte bzw. wodurch das verursacht werden kann?
 

Hito360

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
788
Wenn die Dateien lesbar sind: sichern
anschliessend volume löschen und versuchen neu zu erstellen. Wie alt ist die SSD? schon ausgelutscht eventuell weil niemand die unnützen SSDzugriffe eingeschränkt hat(indexdienst, etc.)?
 

SilenceIsGolden

Captain
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
3.603
Die Meldung kommt vom BIOS, d.h. prüfe dort mal, ob die SSD als First Boot Device eingetragen ist. Weiterhin sicherstellen, dass keine Medien in den optischen Laufwerken liegen und keine USB-Sticks oder andere Speichermedien beim Booten angeschlossen sind. Am besten alles bis auf Maus und Tastatur abstecken.
 
Top