Win7 abspecken

Knuddelbearli

Captain
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
3.691
Hi,
ich bin auf der suche nach einem möglichst abgespeckten W7, vor allem was den RAm angeht. Zuerst wollte ich mir ein vorgefertiges besorgen allerdings ist da bei allen die aktivieren "rausgepatcht" und mir wurde auch immer abgeraten da man nicht weiss was noch geändert wurde.
Jetzt will ichs halt selber abspecken. Ausgangsbasis ist ein W7 Ultimate.

Ach ja aufgaben Gebiet ist ein Spiel mit alles auf Minimum darstellen und im Internet zu zocken.
 
Zuletzt bearbeitet:

Darklordx

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
6.734
Ehrlich gesagt: Es bringt nicht viel. Ich habe es versucht, aber ich habe keinen praktisch im realen Betrieb spürbaren Unterschied gemerkt. Ich habe es mit vLite1.2 versucht.
 

Knuddelbearli

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
3.691
nunja zumindest tiny7 soll ne menge bringen damit soll W7 ohne große Probleme mit 200Mb ram laufen. Nur hat das halt die 2 oberen probleme
 

Sherman123

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
12.323
Dadurch wird Win7 aber nicht schneller, sondern nur langsamer....

Der Speicher wird dynamisch verwaltet. Je mehr bereits im Speicher drinnen liegt, desto seltener muss die Festplatte um Daten bemüht werden.

Grundsätzlich: Vergesst die Optimiererei, da in der Regel das System nur kaputt-optimiert wird.
 

AdoK

Hunter
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
53.594
Lass die Finger davon. Der Nutzen liegt im unteren einstelligen %-Bereich. Und das ist nicht wirklich spürbar, sondern lediglich mit ein paar MB weniger im TM ablesbar - mehr nicht.

Da macht sich mehr RAM wesentlich mehr/ besser bemerkbar. Es sei denn, du hast ein x86 Win 7 und bist bereits jetzt schon an der "3,x GB Schwelle" ...
 
Top