[Win7] Kann keine Updates mehr installieren

tesky

Lieutenant
Dabei seit
März 2009
Beiträge
803
#1
Hallo,

wie der Titel schon sagt, kann ich keinerlei Windows-Updates mehr installieren. Er gibt stets einen Fehler aus. Ich meine, den Grund dafür auch zu kennen: Ich habe versucht, in der Registry den Standard-Installationspfad auf D:\Programme zu legen. Dabei habe ich wohl irgendwas verstellt. ich habe es dann wieder zurück editiert, mit dem Ergebnis, dass ich nun unter C:\ zweimal \Programme habe.
Meine Frage, was muss ich in der Registry wie ändern, um für die Programm-Installationspfade wieder die "Werkseinstellungen" hinzubekommen?
 

DUNnet

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.612
#2
Hey,

statt C:\ würde ich mal %WinDir% oder so was ähnliches nutzen.
Alternativ: Sag mal welcher Regeintrag, dann send ich Dir die .reg und er überschreibts.
 
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
176
#3
Hast du irgendwo noch eine sicherungskopie der registry?
oder einen systemwiederherstellungspunkt(wenn du das verkraften kannst)?
wenn du nicht soviel an den einstellungen für die systemwiederherstellungs rumgespielt hast sollte da noch ein punkt von heute da sein
 
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
3.248
#4
Dass du zweimal C:\Programme ist normal, denn:

Effektiv hast du 1x: C:\Program Files, welches als C:\Programme angezeigt wird
zusätzlich 1x: C:\Programme als symlink auf C:\Program Files. Oder ev. kein Symlink mehr, sondern ein effektiver, leerer Ordner?

Eigentlich sollten jedenfalls beide denselben Inhalt haben.
 
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
233
#5
Morgen @all,

Wenns dir nur um die Regeinträge geht kann dir DUNnet schonmal helfen, er sendet dir die Einträge.

Bei den Updates könnte ich dir vielleicht helfen. Ich gehe mal von aus du kannst keinerlei Updates mehr installieren und es kommt ne Fehlermeldung mit nem roten Fehlerbalken mit Fehlercodeausgabe. Da gehst du in Verwaltung->Dienste->Windows Update->Doppelklick und bei Starttyp "deaktivieren". Verwaltung komplett schließen und die Schritte wiederholen, aber diesmal den Starttyp wieder "aktivieren". Schon sollten deine Updates wieder funzen, evtl. mußt du neustarten, aber bei mir gings oh so gleich wieder. Sollte Update wieder funzen kannst den Starttyp wieder auf "automatisch" stellen.

Ich hoffe ich konnte dir helfen.
 
D

doll-by-doll

Gast
#6
Bei mir lag es mal daran!

Gehe mal auf Systemsteuerung / Programme / Programme und Funktionen /

in der Liste suchst Du mal den Eintrag Microsoft.Net Framework 4 Client File
dort mal mit der rechten Maustaste draufklicken - dann erscheint ein Fenster mit deinstallieren/ändern und da nun mit der linken Maustaste draufklicken.
Jetzt erscheint ein Auswahlfenster
.Net Framework 4 Client Profile reparieren und ursprünglichen Zustand wiederherstellen
Das wählst Du nun aus ... warten ab was Windows so repariert und macht ... wenn's fertig ist bestätigen und dann nochmal versuchen das Update einzuspielen...

Wenn Du Glück hast ist es damit schon getan...

Mfg doll
 

tesky

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2009
Beiträge
803
#7
Oh...das sind aber viele Beiträge zu meinem Problem, erst mal danke dafür.

Wie gesagt, ich glaube dass es an der ändere dieses Registry-Wertes lag. Geändert habe ich das ganze unter
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion. Welche Werte ich da genau geändert habe, weiß ich nicht mehr, da ich so lange dran rumgespielt hatte und es nicht funktionierte. Es könnten folgende Werte gewesen sein:
ProgramFilesDir
ProgramFilesDir (x86)
ProgramFilesPath
ProgramW6432Dir

Eine Sicherungskopie der Registry habe ich nicht, genauso wenig wie einen Wiederherstellungspunkt.

Das mit der Dienstverwaltung und dem Framework-Client teste ich gleich.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top