windows 7 beta auf rc1 updaten

ftw

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
26
Hi

Ich benutze noch die beta weil die bisher sehr stabil gelaufen ist und ich zu faul war auf rc zu updaten. Jetzt wirds aber langsam zeit da die beta ja bald ausläuft.:rolleyes: Hat jemand einen guide wie man auf rc1 updated? Habe im forum gesucht aber nichts gefunden.
 

Vendetta

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.598
ich würde nicht drauf wetten, denke aber dass du Windows neu drüberinstalliern musst, kann aber auch sein dass du es updaten kannst, kommt drauf an was MS sich beim RC gedacht hat, wird idr aber sicher jemand genauer beantworten können, falls nicht: Einfach probiern, RC runterladen und einlegen, wenns ne update Funktion gibt, wird sie dir Windows anbieten...
 

ftw

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
26
Ich bin mir 100% sicher das das geht. Als die rc raus kam habe ich micht schon darüber informiert und habe gelesen das leute von beta auf rc updaten. Man musste irgendwo die "version number" anpassen oder sowas und noch paar andere Einstellungen. Kann mich auch an einen guide erinnern den ich leider nicht gebookmarked habe.:(

Bitte nicht posten wenn ihr keine ahnung habt.:o
 

dm.magezt

Ensign
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
247
es geht ->
Dennoch beschreibt der Windows Engeneering Blog eine Methode, wie diese bewusste Sperre des Updates der offiziellen Betaversion auf den Release Candidate umgangen werden kann:
Hierfür muss das Image des Release Candidate nur in einer bestimmten Datei geändert werden, was dem ungeübten Nutzer sicher nicht so einfach fallen dürfte.
Konkret handelt es sich dabei um die Datei "cversion.ini" im "Sources"-Verzeichnis der Installations-DVD (bzw. des Images davon). Hier muss der Wert von "MinClient" auf 7000 mittels eines Texteditors geändert werden. Erst dann kann man mit diesem Image ein Upgrade von der Betaversion durchführen. (Quelle)
 

Dunkelschwinge

Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
8.986
yup. funktioniert einwandfrei. 95% aller programme laufen hinterher auch weiter. Die Einstzellungen werden inclusive Treiber übernommen.
 

ftw

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
26
Danke für die links.

Werde mich dann mal ans Werk machen.:)
 

angerhome

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
743
Es geht definitiv (Zeitansatz ca. 90 min.). Vorzuziehen ist aber die Neuinstallation ( ca. 15 - 20 min.plus Zeit der Installation Deiner Programme).
Die Wahrscheinlichkeit von Fehlern ist bei der Neuinstallation wesentlich geringer.
 

Leon

Admiral
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
8.915
Es funktioniert, mag sein, es ist aber so nicht angedacht.

Micosoft empfiehlt eine Neuinstallation, fertig.

Wenn hinterher etwas nicht mehr läuft, wird wieder rumgeheult

Die Installlation dauert 16 Minuten, was macht man sich da noch rum!

Egal, jeder wie er will!
 

XxJakeBluesxX

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
1.924
Es funktioniert, mag sein, es ist aber so nicht angedacht.

Micosoft empfiehlt eine Neuinstallation, fertig.

Wenn hinterher etwas nicht mehr läuft, wird wieder rumgeheult

Die Installlation dauert 16 Minuten, was macht man sich da noch rum!

Egal, jeder wie er will!
Es geht mir nicht um die Installation sondern um die ganzen Programme die man dann wieder neu installieren muss. Aber wenn ich die Vollversion habe werde ich die Festplatte vorher formatieren.
 
Top