Windows 7 Installation klappt nicht (ASUS Striker Extreme)

Sellcy

Cadet 1st Year
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
10
Hallo Computerbase Community,

ich habe das ASUS Striker EXTREME Sockel 775 wie im Topic erwähnt. Ich wollte Heute nun auf Windows 7 64 Bit umsteigen, habe mir dazu auch noch 4x2 GB Ram Riegel (Corsair cmx2048-6400c5c) gekauft, da die laut Corsair Page gehen und eine neue Graphikkarte.

Nun habe ich versucht Windows 7 zu installieren, Boot Reihenfolge in Bios geändert, damit auch von CD geladen wird und das ganze gestartet.

Zuerst blieb die Installation bei "Windows wird gestartet" hängen, dann habe ich einfach mal einen Riegel entfernt, siehe da es ging.

Danach im Interface der Installation angekommen, sagt er ich soll einen Sata Treiber installieren, nun auf der ASUS Page finde ich dazu keinen, habe dann nforce treiber probiert und auch die vista 64 treiber, immer wenn ich es versuche kommt das der "NFORCE" Treiber nicht installiert werden konnte.

Danach dachte ich mir... gut wenn Sata nicht geht bau ich halt ein altes IDE DVD Laufwerk rein, habe dann die SATA abgesteckt damit es hier keinen Konflikt gibt.... aber auch hier der selber Fehler.

Ich habe dann noch die zweite Festplatte abgesteckt, damit es auch hier zu keinen Fehler kommt, aber immer das selbe resultat.
Ich habe auch dann versucht die Netzwerkkarten einfach mal zu deaktivieren, da ich irgendwo gelesen habe, dass auch das Probleme machen kann, aber alles ohne irgendwelchen erfolg.

Ich schaffe es einfach nicht Win7 prof 64 bit auf dem System zu installieren.
Ich wäre froh wenn mir jemand den Tipp geben könnte, woran es ggf. liegen könnte, da ich langsam echt am verzeifeln bin.

Daten zum PC
Intel QX6700
4x2 GB RAM Corsair
2x150 GB Western Raptor 10K (SATA)
GTX 580
800 Watt Netztteil.
Marke von DVD (SATA) und DVD (IDE) weiß ich leider nicht.

Vielen Dank für Eure Hilfe.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sellcy

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
10
Das hat leider herzlich wenig gebracht, er verlangt weiterhin von der Original CD das ich einen Treiber installiere, jemand eine andere Ide?
 

Sellcy

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
10
Hatte WIN XP 2 Prof drauf, dafür habe ich nichts benötigt gehabt, lief auch ohne Fehler.
Alle Hilfe die ich in den Foren usw. finde bringen mich leider nicht wirklich weiter, da ich schon viele Möglichkeiten ausprobiert habe und langsam verzweifle.
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.176
Bau mal nur zwei Module ein - installiere WIN - setz anschließend die anderen beiden wieder ein -

die verbleibenden RAM-Module sollten im Dual_Channel Modus laufen - also entsprechende RAM-Module ausbauen -

EDIT : WIN_7 bringt bessere Chipsatztreiber mit -
 
Zuletzt bearbeitet:

Sellcy

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
10
Hatte ich leider schon alles, Dual Channel Slot 1/3 oder sogar nur noch mit einen Riegel, er fragt immer nach den SATA Treiber, den ich mir inzwischen mehrfach zumindest die VISTA 64 Version auf CD gebrannt habe. Nur wenn ich installieren kriege ich immer Treiberfehler kann nicht installiert werden.
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.176
Schalte den "SILICON"-Controller ab - schließe die SATA-Geräte an den INTEL / Nvidia Controller an -

den Silicon-Controller nur für IDE / eSata nutzen -
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.176
http://www.nvidia.de/Download/index.aspx?lang=de

hier den passenden NVIDIA-Treiber zu Deinem Chipsatz ( 630i) laden - entpacken - auf Stick kopieren - STICK einstecken, bevor WIN_7 installiert wird -

bei der INST von WIN_7 "Treiber installieren" auswählen - auf den Stick zugreifen - Treiber installieren -

das gleiche mit dem SILICON-Treiber ausführen -
 

Sellcy

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
10
Schon gemacht, da verweigert er seinen Dienst und sagt Nforce Treiber konnte nicht geladen werden :/
Ergänzung ()

Würde gerne wieder das Bios auf 2002 updaten und damit nochmal probieren, nur wie kriege ich das jetzt wieder rauf, das System ist gelöscht und Diskette habe ich nicht, kann man das uach irgendwo mit CD einspielen?
 

Sellcy

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
10
Port Sata 3 und Sata 4 ( habe die zweite Platte aber atm deaktiviert, bzw. abgesteckt )
 

Sellcy

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
10
habe jetzt dvd auf 1, hdd auf 3, weil auf 2 ist mir wohl irgendwann ein pin abgebrochen ;)

Die Installation läuft trotzdem nicht, habe auch schon Variante DVD auf 3 und HDD auf 1 gemacht, ging auch nicht. könnte jetzt noch die restlichen Variationen testen, aber denke das bringt auch nix wenn ich jetzt noch 3.4.5.6 usw. durchdrücke.

Er verlangt einfach immer nach einen Treiber, wie update ich das BIOS jetzt ohne Disketten Laufwerk z.B. mit einer DVD, PC ist formatiert?
 
Zuletzt bearbeitet:

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
35.243
Ganz ehrlich Neues Board kaufen. Ich hatte auch das Striker Extreme und für damals 280 Euro ist das Board scheiße! Schau mal auf ebay nach einem MSI P45 Neo3-FR wenn du kein SLI hast bzw. allgemein P45 Chipsatz meiner meinung nach der beste Sockel 775 Chipsatz den es gibt. Vorallem ist BIOS flashen so ne sache mit dem Board bei mir hat es sich zwei mal verabschieded.
 

Sellcy

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
10
Installiere gerade mit einer anderen DVD von einem Freund, damit scheint es zu gehen. Wie es bis dato scheint, ist wohl die neu gekaufte DVD fehlerhaft. Werde ein Update geben, wenn das Ganze durchgelaufen ist.
Ergänzung ()

Es war in der Tat die DVD, das System läuft jetzt fehlerfrei.
 
Werbebanner
Top