Windows 7 Start langsam:(

expay

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2010
Beiträge
58
Hay,

ich wollte hier mal mien Problem melden. Also wenn cih meinen PC einschalte und dann beim Windows 7 Wilkommensbild dauert es ungefähr 10-15 Sekunden bis es auf den Desktop wechselt:(

Wieso dauert das so lange?

Ich habe ein sehr gutes System:

AMD Phenom II X4 965
4Gigabyte Geil DDR 3 1333Mhz Ram.
Samsung Spinpoint F3 500 Gigabyte.


Viele Grüße
GC
 

prezioso

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
477
Kauf dir ne SSD ;-)...ne, Scherz.

schau mal bei msconfig (Start - "msconfig" eingeben) rein was da alles in Autostart ist. Dort kannste eigentlich fast alles rausnehmen (bis auf Virenscanner usw.)
 

expay

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2010
Beiträge
58
Ja ich habe das schon mit TuneUp 2010 alles gemacht und beimsconfig hab cih Cpu auf 4 gestellt da ich ja 4 Kerne habe.
 

div4o

Ensign
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
225
es kommt darauf an, was und vor allem wie viel Sachen mit dem BS gestartet werden.

führe msconfig aus und schaue unter Systemstart, was alles gestartet wird, unnötiges Zeug abhacken

@azereus, @prezioso ihr wart schneller ;)
 
A

Andreas75

Gast
ich habe den eindruck, die final bootet etwas langsamer als die rc, kann das jemand bestätigen?
 

prezioso

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
477
OMG...bitte lasst die Finger von Tools wie TuneUp...das ist der größte Sch**** von allen. Einfach in Msconfig rein und kontrollieren. Dann defragmentieren und schon sollte es wieder schneller gehen.

Edit: Wenn du in ner Domäne bist, ist das normal...ich gehe aber mal stark davon aus, dass du in keiner Domäne bist.

Falls es nach der msconfig-Säuberung nicht besser wird, ist es halt so. Es kann sein dass auch verschiedene Treiber beim laden länger brauchen.
 
Zuletzt bearbeitet:

prezioso

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
477
Das mit den einfarbigen Hintergrund ist ein Bug von Microsoft...falls du trotzdem eines willst mach mit Paint ein Bild mit deiner Farbwahl und setzte als Hintergrund.
 

expay

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2010
Beiträge
58
Ist TuneUp nicht gut? Ich habe nur 3 Programme die Starten also Stem,Antiviren Prog. und Tastaturtreiber. Ich teste das mit dem Hintergrund mal.
 

prezioso

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
477
Solche Tuning-Tools machen meist mehr kaputt als dass sie helfen...habe da auch schon schmerzhafte Erfahrungen machen müssen :-(
 

expay

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2010
Beiträge
58
Sollte ich es löschen? Aber müll ich dann meinen PC nicht zu?:D
 

prezioso

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
477
Wieso sollst du dann den PC zumüllen? Wenn du nicht am Tag 10 Programme installierst, müllst du den PC nicht zu ;-).
Ich würd es auf jedenfall deinstallieren...
 

expay

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2010
Beiträge
58
Also ich habe jetzt mla das mit dme Hintergrund ggetestet und daran liegt es nicht es dauert auch länger beim Start bis ich mal auf etwas zugreifen kann:(
 

HLK

Captain
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
3.465
Wenn du nur 3 Programme hast die sich starten schau mal nach den Diensten, dann ist da ne Menge drin die man nicht braucht.

Wie viele Prozesse sind bei dir nach dem Start am laufen?
 

expay

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2010
Beiträge
58
Bei mir sind nach dem Start 49 Prozesse am laufen. Und woher weiß ich welche Dienste ich Deaktivieren kann:)
 
Zuletzt bearbeitet:

HLK

Captain
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
3.465
hmm das geht eingentlich, hab gerade 47 offen (everest steam tastkmanager "absichtlich")

Aber sowas wie den wmplayer.exe oder das WMPSideShowGarget könnte ich mal noch ausm autostart werfen...^^
 

stockduck

Lt. Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
1.368

knuF

Banned
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
3.547
Anmerkung zu TuneUp: Ich hatte da noch nie Probleme mit.

Wegen deinem 'Problem':
War das schon immer so, oder ist es erst seit kurzem?
 
Top