Windows 8.1 Probleme mit erweitertem Monitor

dnyQQ

Newbie
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
5
Hallo liebes Forum,

ich bin heute von Windows 7 auf Windows 8.1 gewechselt und bin bis jetzt eigentlich ziemlich zufrieden damit.
Allerdings habe ich einen Fehler gefunden, den ich einfach nicht zu lösen vermag. Vielleicht könnt ihr mir dabei helfen!
Ich habe einen 15,6 Zoll Laptop der mit einer Auflösung von 1920x1080 läuft und rechts daneben einen 24 Zoll Monitor der auch auf 1920x1080 läuft - verbunden sind die beiden über HDMI.
Mein Problem ist jetzt wie folgt: Wenn ich ein Fenster (egal welches - Thunderbird, Firefox, Spotify ect) von meinem rechten Bildschirm nach links verschiebe, ist es solange mehr als die Hälfte links ist noch alles scharf - sobald mehr als die Hälfte auf dem rechten ist vergrößert sich das Fenster und es wird unscharf!

hier zwei zurechtgeschnittene Bilder davon:
Vorher:
s7ekbWW.jpg
Nachher:
TAA9lto.jpg

Gibt es irgendwo eine Autoskalierungsfunktion oder woran könnte es liegen? Mich stört dass die Schriften und Fenster, je nach Inhalt dadurch unscharf werden!

Ich hoffe auf eure Hilfe!

Liebe Grüße
 

dnyQQ

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
5
Wenn ich einen Rechtsklick auf meinen Desktop mache erscheinen nur die Optionen "Ansicht" "Sortieren nach" "Aktualisieren"............ bis "Anpassen" - ein "Personalisieren" finde ich nicht :/

Edit: Gefunden! - War unter Anpassung und der Haken war bei "Manuell eine Skalierungsstufe für alle Anzeigegeräte auswählen" - Vielen dank :)
 
Zuletzt bearbeitet:

kinglouy

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
1.175
Tut mir Leid für die Umstände, aber die deutschen Menüpunkte waren mir einfach nicht bekannt. Bei mir läuft alles auf englisch.
 

maton490

Newbie
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
1
Moin,

ich habe dasselbe Problem und konnte es auch mit der o.g. Lösung beheben - allerdings taucht dieses Problem bei mir täglich erneut auf.

Hast du das auch, oder ist bei dir nun Ruhe? :)

LG
 

Padde86

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
336
Hallo zusammen,

ich habe ein ähnliches Problem, welches sich hier einreiht.
Ich habe 3 Bildschirme.
2 auf meinem Schreibtisch, links ein 22-Zoll und rechts einen 27-Zoll (dies ist mein Hauptbildschirm).
Außerdem habe ich noch meinen TV (46-Zoll) angeschlossen.
Nun habe ich es so eingerichtet, dass mein Desktop auf dem 27-Zoll und dem 46-Zoll angezeigt werden.
Siehe Screenshot.
Zwischenablage01.jpg
Nun ist es so, dass ich machen Sachen extrem vergrößert sehe.
Wenn ich z.B. den IE starte, ist der automatisch auf 150% eingestellt.
Auch sind die Symbole im Windows 8.1-Startmenu (ja, das "offizielle" neue) größer wie sonst.
Wenn ich den 46-Zoll TV trenne, ist alles normal.

Also bin ich überzeugt davon, dass Windows den großen TV erkennt und sagt "hier müssen wir skalieren, sonst erkennt der gute Mann ja nichts". Leider ist jedoch der 27-Zoll mein Hauptbildschirm. Auf dem TV zockt höchstens mal jemand mit mir FIFA. Also hätte ich diese Skalierung gerne ausgeschalten.

Mit den bereits genannten Vorschlägen bleiben zwar die Desktop-Symbole wie sie sein sollen, aber die Probleme wie IE und Startmenu-Symbole bleiben bestehen...

Zum Verständnis noch ein paar Bilder:

Skalierungseinstellungen:
Zwischenablage01.jpg

Startmenu mit zu großen Symbolen:
Zwischenablage01.jpg

Ich hoffe, ich konnte mein Problem einigermaßen verständlich schildern.

Über Lösungsvorschläge aller Art freue ich mich sehr :)

Danke im Voraus!
 

Padde86

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
336
Weiß denn keiner Rat?
 

Padde86

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
336
Falls es jemanden interessiert, kann wie folgt geändert werden:

PC-Einstellungen -> PC und Geräte -> Bildschirm -> Weitere Optionen (ganz unten)

Dort auf "kleiner" stellen.
 

voll.bio

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
426
Padde,

vielen Dank. Genau das war der Punkt, den Windows so schön vor mir versteckt hatte.
Ich habe auch zwei Bildschirme als erweiterten Desktop, wobei der Rechte gleichzeitig auf einen TV gespiegelt wird. Schön, dass Win 8 unterschiedliche Menüs für die Skalierungsstufen pflegt... nicht.
 

voll.bio

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
426
Wenns nur so einfach gewesen wäre...

Windows vergisst meine Einstellungen: sobald nicht die Monitor+TV Kombo Hauptbildschirm ist, skaliert er fröhlich alles, was nicht "DPI-Aware" ist, größer. Da halfen auch keine Häckchen. Nichtmal die Registry Einträge nimmt er!

HKCU\Control Panel\Desktop\Win8DpiScaling
HKCU\Control Panel\Desktop\DesktopDPIOverride
HKCU\ControlPanel\Desktop\LogPixels

Wie hat Microsoft das ganze verbokt?
Durch force "DPI Virtualisation" systemweit ab Win 8.1, auch wenn die Programme nicht DPI-aware sind. Das hat zur FOlge, dass man alles an inkompatiblen Programmen Opt-outen darf. Wieso bei mir die Registryeinträge nicht funktionieren, erklärt das aber noch lange nicht.

http://kynosarges.org/WindowsDpi.html
 

Brothre

Newbie
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
1
Hatte auch das Problem bei Umstellung von Windows 8 auf Windows 8.1
Plötzlich hatte ich keine Möglichkeit mehr einen 2. (zweiten) Monitor anzudocken, bzw mit "Fn" + "F2" Tastenkombination auszuwählen

Habe als Labtop: Dell Inspiron 15R


Meine Lösung war:
Habe einen AMD Treiber deinstalliert und wieder installiert:
So gemacht: -Datei auf meiner Downloadliste im PC:
"Video_Driver_CGR4G_WN_13.201.0.0_A01.EXE" angeklickt, >
Treiber zuerst deinstalliert (Neustart)
Dann wieder installiert und es hat geklappt mit dem 2. Bildschirm
 
Top