Windows Defender läßt sich einfach nicht entfernen

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Thaquanwyn

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.518
Hallo zusammen, :)

ehrlich gesagt bin ich ein wenig ratlos, da mir dieses Problem so noch nicht untergekommen ist!

Normalerweise läßt sich der Windows Defender relativ leicht deaktivieren, doch nach dem ich mein Betriebssystem neu aufgesetzt habe (Grund war Neubau meines Rechners), klappt das einfach nicht mehr, und ich bekomme immer noch diese lästige Mitteilung, dass einige Autostartprogramme geblockt werden!

Und bevor mir jetzt einige Leute die Frage stellen, warum ich den Defender denn überhaupt deaktivieren will, habe, kann ich nur sagen, dass mich das Teil schon immer genervt hat und mir "Spybot Search & Destroy" um Klassen lieber ist.

Ergo habe ich wie immer folgende Punkte abgearbeitet, ohne dass sich im Endeffekt etwas geändert hat:


  • "Start“ -> "Ausführen“ -> "services.msc“ -> Windows Defender als Dienst deaktivieren
  • "Systemsteuerung" -> "Sicherheit" -> "Windows Defender" -> "Extras" -> "Optionen" -> Haken aus dem Kästchen "Windows Defender verwenden" entfernt
  • "Start" -> "Ausführen" -> "msconfig" -> "Systemstart" -> Haken aus dem Kästchen "Windows Defender" entfernt
  • "Neustart" durchgeführt


Vielleicht habt ihr ja noch ein paar Ratschläge - mir fällt jedenfalls nichts mehr ein, und der eigentlich nicht mehr aktive Defender macht mich noch wahnsinnig.

Ciao
Tha
 
Zuletzt bearbeitet:

Inzersdorfer

Vice Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
6.360
Warum hast du den Defender nicht deinstalliert?
Nimm alle deine Aktionen zurück, neustarten, dann:
1. Klicke auf Start, klicke auf Ausführen, und gib appwiz.cpl ein. Anschließend klicke auf OK.
2. Klicke auf Windows Defender, und klicke dann auf Entfernen.
3. Befolge die Eingabeaufforderungen zum Deinstallieren von Windows Defender.
 
D

doll-by-doll

Gast
Gelöscht, sorry verlesen!
MfG doll
 
Zuletzt bearbeitet:

Thaquanwyn

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.518
... siehe letzten Post von mir ...
 
Zuletzt bearbeitet:

Inzersdorfer

Vice Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
6.360
Korrektes deaktivieren von Windows Defender:

1.Start ->Ausführen ->services.msc
scrollen zum Dienst Windows-Defender, diesen erst "beenden" und dann den Starttyp auf "Deaktiviert" stellen.
Übernehmen und ok klicken.

2.Start ->Ausführen ->gpedit.msc
navigieren zu Administrative Vorlagen/Windows-Komponenten/Windows Defender und dort im rechten Teilfenster die standardmäßige Vorgabe der Richtlinie von "Windows Defender deaktivieren" von "deaktiviert" auf
"Aktiviert" ändern.
Übernehmen und ok klicken.

Achtung: für W7 Home nach Punkt1:

2.Start ->Ausführen ->regedit.exe
Zum Pfad HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Policies\Microsoft\Windows Defender navigieren und anklicken, im rechten Teilfenster den Eintrag DisableAntiSpyware doppelt anklicken und die Vorgabe von 0 auf 1 ändern.

Ist der Eintrag nicht vorhanden, mit Rechtsklick im rechten Teilfenster -> Neu ->DWORD-Wert mit der Bezeichnung DisableAntiSpyware und dem Wert 1 selber erstellen.
Sollte der Schlüssel Windows Defender ebenfalls fehlen, dann muß dieser zuerst erstellt werden über Rechtsklick im linken Teilfenster ->Neu ->Schlüssel. Als Schlüsselnamen "Windows Defender" eingeben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Thaquanwyn

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.518
... SORRY - aber ich bin momentan wohl doch nicht so ganz auf der Höhe! Aber manchmal verwechselt man sogar die "Benutzerkontensteuerung" mit dem "Windows Defender"". :mussweg:

Seid also so lieb und schließt diesen Thread, und bei den beiden Usern, die bisher geantwortet haben, möchte ich mich herzlich entschuldigen und natürlich auch noch nachträglich für ihre Arbeit bedanken ... :daumen: :schluck:
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top