Windows fährt einfach runter?

AndrewPoison

Admiral
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
8.249
also ich kanns grad so lesen, da steht jedenfalls das der RPC ständig beendet wurde - ein bekanntes Problem eines Windows XP ohne SP2 (Stichwort: Blasterwurm).

Du könntest, falls du XPSP2 hast, erstmal in die Dienst-Konfiguration gehn, dort den Remoteprozedureaufruf auswähln und in den Einstellungen festlegen, das Windows bei Problemen nicht automatisch runterfahren soll. So hast du erstmal ein System, mit welchem man aktiv auf Fehlersuche gehen kann.
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.580
Mach doch mal bessere Bilder, da kann man ja nichts von sehen.
 

muesler

Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
2.095
Ist 'ne Blaster Variante... Du solltest beim Virenscanner mal die Heuristik auf Maximum setzen und ALLE Dateien (nicht nur bestimmte) scannen lassen...
Um das Runterfahren zu unterbrechen, musst Du bei "Start" -> "Ausführen" den Befehl "shutdown -a" eingeben... :freak:
Jetzt kannst Du mit dem "Saubermachen" Deiner Kiste anfangen... ;)
Und mach 'ne Firewall drauf (oder schalte die in XP integrierte an, besser als nix isses allemal)...
 

TRixxY

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
647
Also Heuristik ist auf hoch und ALLE.....

Firewall geht nicht, da die sich mit der nF4-Firewall streitet:freak:

Hab mal den AdAware laufen lassen, der findet aber nichts......Antivir auch nicht...

wieso hatte ich vor der Neuinstallation diese Probs nicht?
 

TRixxY

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
647
Hab immernoch Komplettabstürze und "back to desktop" beim Zocken auch im nichtübertakt6eten Zusatnd.....Windows-Firewall mal versuchsweise angemacht keine Besserung.
immer noch dieser MsiInstaller:mad:
 
Top