Windows internes Brennprogramm

Drakonomikon

Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
2.254
Wenn ich eine DVD-R brennen möchte, dann passiert es häufiger mal dass er sich verkokelt und ich den Rohling wegschmeissen muss.

Das Problem tritt nur mit dem internen Windows Brennprogramm auf.
Geschwindigkeit oder Dateisystem (Live bzw. Mastered) hat darauf keinen Einfluss.

Der Brenner und die Rohlinge sind auf jeden Fall in Ordnung. Andere Programme verkokeln sich nie.

Kann es sein dass das Programm nicht sonderlich zuverlässig ist?
 

macbek

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
79
was meinst du mit "verkokelt"
wie und was willst du brennen?
 

Tweak4U

Banned
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
392
normal
da man beim internen Brennprogramm keine Geschwindigkeit einstellen kann, laufen die Rohlinge auf volle Pulle, und das kanns ja nicht sein, wenn die Qualität stimmen soll
 

Euphoria

Admiral
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
8.341
Da kommt man dann ohne externes Brenntool nicht herum.
Die Windows Lösung ist auch eher für faule und Leute die nicht so oft brennen.
Für mich z.B. reicht es völlig aus, denn ich brenn höchstens einmal alle 2-3 Monate.
 

Drakonomikon

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
2.254
Mit verkokelt ist gemeint, dass der Rohling danach in die Tonne wandert weil er beim Brennen einen Fehler hatte und aufhört.

Man kann die Geschwindigkeit einstellen. Macht aber keinen Unterschied. Er verkokelt genauso die Rohlinge auf 2x wie auf 16x.

Das interne Programm ist was für Faule. Dumm nur dass es nicht richtig funktioniert, denn ich bin ansonsten damit zufrieden.
 

Euphoria

Admiral
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
8.341
Hmmm villeicht kommt dein Brenner mit den Rollingen nicht klar?
Bei mir funktioniert alles einwandfrei :p
Ansonsten gibt es jede Menge freeware.
Ich kann dir CD Burner XP empfehlen ;)
 
Top