Windows NT Problem mit der Bildwiederholfrequenz - Bild bleibt dunkel - bitte um Rat!

silent2k

Commander
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
2.632
Guten Morgen,

an einem unserer alten Arbeitsrechner ist noch Windows NT 4.0 installiert (ist natürlich nicht am Netz angeschlossen! ;) ).

Nun hat ein Kollege an der Auflösung und an der Bildwiederholfrequenz rum gespielt. Der Bildschirm wird also nach dem booten schwarz und bleibt dann auch so. :hammer_alt:

Leider bietet NT ja keinen Abgesicherten Modus, welchen man beim Booten durch drücken der F8 Taste einleiten kann.

Was macht man da jetzt nun? :confused_alt:

Gruß & vielen Dank!
Silent
 

Korialstrasz

Ensign
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
243
Guten Morgen silent2k,

ist den für nen Monitor dran?
und was sagt er nach dem der Rechner gebootet hat? Signal out of range oder sowas?

Es kann ja nur sein das dein Kollege ne Auflösung eingestellt hat die der Monitor nicht verträgt

MFG
Kori
 

silent2k

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
2.632
Moin Kori,

ja genau... mein Kollege hat wohl an der Bildwiederholfrequenz gespielt. Danach ging der Bildschirm auf Standby. Genau so verhält sich der Bildschirm (15" Röhre) auch nach dem Bootvorgang. Die Bootinfos kann man noch alle lesen (blauer Bildschirm -> Windows NT Ladebereich) und sobald dieser abgeschlossen ist, geht der Bildschirm auf Standby.

Hm, schon ärgerlich irgendwie...

Hoffe ihr habt die passende Lösung für Windows NT. ;)

Gruß
Silent
 

Tonntonno

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
2.045
Ich würde zunächst einmal einen "besseren" 17-Zöller anschließen und versuchen damit zu starten. Wenn's funktioniert kann mann die Sache wieder zurechtbügeln und den 15-Zöller wieder verwenden.
 

Korialstrasz

Ensign
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
243
mmh also spontan würde mir nur einfallen erstmal einen anderen Monitor dran zu Klemmen der die Auflösung x Fequenze verträgt.

Wenns aber ne abartige Kombination (1280x1024 x 200Hz) ist wird das soleider auch nichts :-/
 

silent2k

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
2.632
Hmm... auf diese Idee hätte ich auch selber kommen können! :D

Aber danke! Jetzt klappt wieder alles. Einfach einen 19" angeschlossen und Auflösung geändert. Auflösung war bei 1600x1200, da hat der 15" etwas Probleme mit gehabt. ;)

Gruß & schönes WE!
Silent
 

johannes110

Ensign
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
137
meinen alten monitor (iiamy vison master 470) da konnte ich die auflösung verändern wie ich wollte wenn ich die auflösung weit gemacht habe alles gut und nah ebenso doch bei meinen neue monitoe belinea geht das nicht mehr es wir dann nur angezeigt nicht im bereich des monitors aber der monitor geht nicht auf standby sondern er stellt automatisch die größte auflösung ein die er verarbeiten kann

gruß

johannes110
 
Top