Windows-Server 2016 Test in einer Windows-Server 2008 R2 Domäne

O

okniloso

Gast
Liebe Community,
ist es möglich einen Windows 2016 Terminalserver in einer Windows-Server 2008 R2 Domäne laufen zu lassen?

Habt ihr damit Erfahrungen?
Viele Grüße
 

En3rg1eR1egel

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
6.281
natürlich geht das , warum auch nicht ?
 

ocien

Cadet 1st Year
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
15
Hallo,

habe erst letztens eine TS Farm 2016 erstellt und diese läuft produktiv in einer 2008 R/2 Domäne. Wieso sollte es nicht laufen?

Grüße!
 
O

okniloso

Gast
Vielen Dank für die super schnelle Rückantwort.

Gibt es dazu ein offizielles Microsoft Tech Net Dokument (oder andere Stellungname)?
Ich muss da meinen Chef was vorlegen.
 

ocien

Cadet 1st Year
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
15
Habe dazu leider kein Dokument. Setzt einfach einen Testserver auf und probiere es aus. Der TS greift ja nicht in die Domänenstruktur ein. Nur die Authentifizierung und die fuktioniert ohne Probleme!
 

Zensai

Boba Fett
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
9.347
Das einzige was du beachten musst sind die RDS CALs.
Ein Lizensierungsserver kann immer nur CALs für die eigene oder ältere OS Versionen verwalten.
Wenn euer aktueller RD-Lizensierungsserver also kein 2016er ist, kannst du damit auch keine 2016er RDS CALs verwalten.

Die Lizensierungsserver sind immer abwärtskompatibel, jedoch niemals aufwärtskompatibel. Du müsstest also eine ggf bestehende Lizensierungsrolle ebenfalls auf den 2016er umziehen, um die Lizenzen ordnungsgemäß verwalten zu können.

Hier gibts dazu mehr Infos und auch einen Link zur Lizenzmatrix:

https://social.technet.microsoft.com/Forums/en-US/3eb88a8a-2ff3-4406-a301-55f1d193e7b1/can-run-windows-server-2016-rds-on-domain-and-forest-level-2003?forum=winserverTS
 
Top