WinXP von Eide Festplatte auf SATA Festplatte kopieren

Le_Chien-Loup

Newbie
Registriert
Jan. 2006
Beiträge
1
Nabend,

ich möchte aus Platzgründen eine neue Festplatte in mein System einbauen und dachte da an eine SATA Platte. Nun beabsichtige ich WinXP nicht neu zu installieren, sondern möchte den Inhalt von der Eide Platte auf dei SATA Platte kopieren. Den Treiber für meinen Via SATA Controller habe ich bereits nach der WinXP Installation (Eide Platte) von der Support CD installiert, da mich das gelbe Ausrufezeichen im Gerätemanger störte. Jetzt zu meinen eigentlichen Fragen: Kann ich die Eide Platte problemlos klonen oder muß ich den SATA Treiber zwingend vor einer Neuinstallation von WinXP ins System einbinden. Der hier oft beschrieben Treiber auf Diskette müßte doch mit dem auf der Support CD identisch sein, oder?

Danke für Eure Antworten + Grüße,

Le_Chien-Loup
 
Ich würde Windows mit Acronis auf die Sata-Platte klonen und falls der Treiber für Sata nicht der richtige war kannste den über die Wiederherstellungskonsole einspielen !
 
Bei anderen Festplatten macht windows oft Probleme, weil es denk du hast es auf einen anderen PC kopiert.

Vor dem letzten runterfahren und klonen must du das Sysprep Tool ausfürhen und ein "mini-setup" anwählen. Somit erlaubt es windows sich auf eine neue Platte zu transferieren.

grosse und kleine HD (> / < 128GB sind aber auch verschieden und die NTOSKRNL datei passt nicht.

Dann must du neu installiern.
 
Ist ganz simpel:

1. den SATA Treiber in deinem alten System installieren (wenn nicht schon geschehen)
2. das Tool Snapshot! runterladen und in Windows ein Image der Partition anlegen und danach auf die neue Platte zurückspielen
3. PC neu booten, im Bios den Boot-Patte auswählen -> fertig
 
Hast du im Bios des Motherboards überhaupt den Raid Controller aktiviert und ihm gesagt in welchem Modus du die Festplatte ansteuern willst?
Das könnte der Grund für dein Ausrufezeichen im Gerätemanager sein.
Danach würde ich auch mit dem True Image von Acronis die Festplatte (Betriebssystem) auf deine SATA clonen. Geht hervorragend, dauerd allerdings je nach Größe etwas.
 
Zurück
Oben