Wlan extrem langsam Realtek RTL 8188CU

Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
3
#1
Hallo!

Ich habe folgendes Problem:
Mein Internet am Stand PC ist extrem langsam. Am Laptop, der direkt neben meinem Stand-PC steht, habe ich eine eine Downloadgeschwindigkeit von ~14 Mbit/s, am Standpc nichteinmal 1Mbit/s.
Ich verwende den Wlan-Stick Realtek RTL 8188CU.
Das komische an der Sache ist, dass wenn ich mit dem Handy einen Hotspot mache, schaffe ich auch am Stand-PC ~13 Mbit/s, also die gleiche Geschwindigkeit wie am Laptop.
Hat jemad Rat für mich?
lg
 
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
2.258
#2
Eventuell verbindet sich der PC mit 802.11b.
Ohne weitere Informationen zur Verbindung und Accesspoint kann man keine verlässliche Aussage treffen. Aber ein modernerer WLAN-Stick mit 802.11ac bzw. MIMO bzw. antenna-diversity wäre vermutlich keine Fehlinvestition.
 

Mecii1995

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
3
#3
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
4.119
#4
Bitte die genauen Geräte, Konfigurationen und Umgebungen nennen.

Du hast also einen USB W-Lan Stick mit folgendem Chipset - von welchem Hersteller bitte?
Welches Treiberdatum steht im Gerätemanager?
Mit welchem Verbindungsstandard wird verbunden (b/g/n?)
Wie hoch ist die in Windows angezeigte Übertragungsrate?

Wie hoch ist die Entfernung zu deinem W-Lan AP (Router)?
Gibt es Wände / Stockwerke dazwischen?
Steckt der Stick vorne am PC oder hinten?

Welcher Router / W-Lan AP ist im Einsatz?
Welche Firmware hat dieser?


Das sind so ein paar fragen, welche wirklich essentiell sind um dazu halbwegs verlässliche Antworten zu geben.

Denn der Neukauf einem neuen Sticks könnte im schlimmsten Fall zum selben Ergebnis führen.
 
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
2.342
#5
Ein Wlan Stick kommt mit einem USB Kabel. Das sollte man nutzen. Smartphones stören den Empfang teils erheblich. Im Treiber hat man manchmal forced, also erzwungene Einstellungen, die die Verbindung verbessern. Der Stromsparmodus unter Windows kann Wlan auch beeinflussen.
 

Mecii1995

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
3
#6
Du hast also einen USB W-Lan Stick mit folgendem Chipset - von welchem Hersteller bitte?
--> Realtek
Welches Treiberdatum steht im Gerätemanager?
-->04.03.2016
Mit welchem Verbindungsstandard wird verbunden (b/g/n?)
-->802.11n
Wie hoch ist die in Windows angezeigte Übertragungsrate?
-->58 Mbit/s
Wie hoch ist die Entfernung zu deinem W-Lan AP (Router)?
-->etwa 10m
Gibt es Wände / Stockwerke dazwischen?
-->1 Stockwerk, 2 Wände (aber wie gesagt das selbe auch beim Laptop und der hat gute Geschwindigkeit)
Steckt der Stick vorne am PC oder hinten?
--> vorne

Welcher Router / W-Lan AP ist im Einsatz?
--> a1 vv2220
Welche Firmware hat dieser?
--> wo finde ich diese?

Ein Kabel war beim Stick nicht dabei soviel ich noch weiß.
 
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
4.119
#7
Die Firmware wirst du im Webinterface des Geräts finden.

Der Hersteller des Sticks wird warscheinlich nicht Realtek sein - aber gut - lassen wird das.
Zu erst einmal die erklärung, warum dein Laptop besser dran sein könnte.

Er verwendet eine andere Hardware - diese kann einfach einen Besseren W-Lan Chip haben, bessere Treiber oder größere und mehr Antennen - gerade letzteres dürfte sehr wahrscheinlich sein.

Für den Realtek Chip solltest du auf der Realtek seite zu ersteinmal den neusten Treiber herunterladen - Relatek pflegt sehr lange, jedoch ist deren treiberseite für die Füß -,- (google wird dir da helfen - offizelle Realtek seite besuchen)
Ggf. hat sich hier durch schon etwas verbessert.
Als nächstes sollte die Firmware des Router aktualisiert werden - gerade bei W-Lan kommt es sehr häufig vor, dass Software / Treiber daran schuld sind, dass Geräte nicht gut Kommunizieren, oder gar nicht verbinden.
Um das nach möglichkeit auszuschließen, hier also dafür sorgen, dass die neusten Firmware auf dem Gerät ist - kann über das Webinterface aktualisiert werden.

Somit hast du Softwareseitig für eine gute Grundlage gesorgt ...
Sollte es nichts geholfen haben, kannst du nun über die Position des W-Lan Sticks ändern. Ein USB verlängerungskabel ist zu empfehlen, weil du dann flexibler bist.
Selbst der Winkel wie der Stick steht, kann ausschlaggebend sein.

Sollte das dann alles nichts gebracht haben, kannst du über die Anschaffung eines neuen W-Lan Sticks oder Einbaukarte gedanken machen. Nach möglichkeiten sollten diese mind zwei echte antennen haben.
 
Top