WLAN Karte von SparkLAN?

devebero

Commodore
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
4.977
Hi,

ich bin derzeit auf der Suche nach einer WLAN Karte mit einem Atheros AR9382 Chipsatz.

Ich konnte bisher nur eine Karte der Firma SparkLAN finden. Kennt jemand diese Firma.

Weiterhin würde mich der Unterschied zwischen dem AR9382 und dem AR9280 Chipsatz interessieren. Direkt bei Qualcomm/Atheros habe ich schon geguckt. Allerdings werde ich nicht schlau aus den Angaben.
 

MrEisbaer

Commodore
Dabei seit
März 2007
Beiträge
4.525
Hat es einen Grund das es gerade genau diese sein muss?
 

LinuxMcBook

Banned
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
4.595
WLAN-Sniffing, was denn sonst? :D
 

Tignanello

Banned
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
3.423
Unterschied zwischen dem AR9382 und dem AR9280 Chipsatz
AR9382 Dual Band 2.4/ 5 GHZ

AR9280 2.4GHZ

Unex, Wistron etc. verbauen die Karten in Notebooks, falls du eine mini PCIe halfsize meinst, denn aus deinem Beitrag kann man nicht unbedingt erkennen, dass du eine Notebook Karte suchst.

Die Karten werden vor allem im asiatischen Bereich verwendet, dort würdest du auch eher fündig.

Hmm, im verlinkten Text zur 9280 taucht aber auch das 5Ghz Band auf.
soweit hatte ich heute morgen nicht gelesen, nur schnelle die screens überflogen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (gelöschter Beitrag wiederhergestellt)

devebero

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
4.977
Hmm, im verlinkten Text zur 9280 taucht aber auch das 5Ghz Band auf.

Ja, stimmt. Habe vergessen zu erwähnen, dass es sich um eine PCIe halfsize Karte handelt. ;)


@LinuxMcBook

Das musst du mir erklären.


@MrEisbaer

Jein...Ich hatte eine Atheros Karte (2,4hz) verbaut. Nun eine Intel. Ich werde aber nach wie vor das Gefühl nicht los, dass mein Notebook die Intel Karte nicht mag. Daher schau ich gerade nach einer entsprechenden WLAN Karte (PCIe halfsize) die ebenfalls 2,4Ghz und 5Ghz Dual Band beherrscht.
 
Zuletzt bearbeitet:

MrEisbaer

Commodore
Dabei seit
März 2007
Beiträge
4.525
Jein...Ich hatte eine Atheros Karte (2,4hz) verbaut. Nun eine Intel. Ich werde aber nach wie vor das Gefühl nicht los, dass mein Notebook die Intel Karte nicht mag. Daher schau ich gerade nach einer entsprechenden WLAN Karte (PCIe halfsize) die ebenfalls 2,4Ghz und 5Ghz Dual Band beherrscht.
Hm, ich hab mein NB von einer Atheros AR5B97 auf eine Intel Karte (siehe Sig) umgerüstet und läuft super.

Wie äußerst sich denn das "nicht mögen" der Karte bei dir?
 

devebero

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
4.977
Unter anderem da dran, dass die vorher verbaute Atheros AR5B97 (hatte ich auch) mit 300MBit/s verbunden wurde. Bei der jetzigen Intel N 6200 wird erst mit 300MBit/s verbunden. Dann jedoch gleich auf 150 MBit/s runter geschaltet. Das "Problem" habe ich sogar im 5Ghz Band. Tignanello und ich sind da bisher zu keiner wirklichen Lösung gekommen.
 

MrEisbaer

Commodore
Dabei seit
März 2007
Beiträge
4.525
Das ist von Intel gewollt ;)

Hatte intel diesbezüglich mal angeschrieben und dort wurde mir geantwortet, das sie sich der Bandbreitenauslastung anpasst, sprich:

Wird kaum Bandbreite benötigt, schaltet sie runter um den Akku zu schonen (längere Laufzeit)
Wird viel Bandbreite benötigt, schaltet sie hoch um Maximale Bandbreite bereitzustellen.
 

devebero

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
4.977
Ach echt? Ok, das wusste ich nicht.

Ist mir beim Kopieren auf die PS3 gar nicht aufgefallen (kopiere vom Notebook zum Netgear WNDR3700v2 und die Daten gehen von dort per GBit LAN zur PS3).
 

Heelix

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.866
Einfach mal was kopieren und schauen was bei rum kommt ? 300mbit erreichst du sowieso nichtmal im Ansatz im n WLAN.
 
Top