WLAN lässt sich nach Update von W7 Pro auf W10 nicht aktivieren

[n]ARC

Lieutenant
Registriert
Apr. 2005
Beiträge
855
Hallo,

so langsam bin ich extrem am Verzweifeln. Ich habe ein HP ProBook 4535s mit Windows 7 Pro, vor längerem auf Windows 10 kostenfrei geupdatet. Mit Windows 7 hat mein WLAN problemfrei funktioniert nach dem Update auf Windows 10 lässt sich jedoch der Schalter in den Einstellungen nicht mehr auf ON stellen. Ich klicke drauf und es springt automatisch wieder zurück.

Ich habe inzwischen folgendes Aktualisiert: BIOS, Treiber die aktuellsten die ich im Netz gefunden habe, Windows 10 Clean-Install ausgeführt. Im Geräte-Manager sind alle Geräte an ohne Fehler.

Ich habe im Internet mehrere Stunden nach Lösungen gesucht, leider hat nichts funktioniert. Die einen empfehlen den Akku kurz raus zu nehmen, die anderen irgendwelche ONOFF-Orgien... dies alles hat nichts gebracht.

Ich würde mich wirkilch sehr freuen, wenn ich hier eine Lösung finden. Schon oft haben mir die User bei CB geholfen, ich hoffe dieses Mal auch. Bin wirklich langsam am Verzweifeln :(
 
Hat das Gerät eine Taste mit der man das WLAN physikalisch ein- und ausschalten kann?
 
Warte bis morgen das windows 10 anniversary update kommt bzw.die ISO
damit sollte es bestimmt wieder gehen
denke ist irgend ein fehler vom Windows
 
Jap, hat es. Die Taste leuchtet "weiß" bedeutet es ist an. Bei aus leuchtet sie "gelb". Die WLAN Karte ist wie gesagt an, es lässt sich nur in Windows nicht aktivieren unter den Einstellungen. Der Schalter springt immer automatisch auf OFF, bei jedem Aktivierungsversuch.
 
Der WLAN Netztwerk Adapter ist auch aktiviert? :)

Nevermind - Nach einer komplette Windows Neuinstallation sollte er das sein.

LG Mad
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich hab ein ähnliches Verhalten bei einem Acer-Notebook mit Intel Dual Band Wireless-AC 7260 nach Update von 7 auf 10. Das Einzige was bisher hilft ist das Notebook nach dem Boot und vor Benutzeranmeldung kurz in den Ruhezustand zu schicken und wieder zu wecken.

Schon mehrere Neuinstallationen, diverse Treiberrevisionen, Workarounds und was nicht alles probiert, geht nur so. Ebenfalls mehrere Versionen der Control-Software für den FN-Key fürs WLAN probiert.

Witzigerweise läuft die Karte unter einem parallel installiertem Ubuntu wie eine Eins.
 
Exakt das gleiche habe ich auch, den Tipp mit Ruhestand und Co habe ich auch schon getestet. Leider ohne Erfolg. Eigentlich ein Armutszeugnis von Windows 10 :(

riff schrieb:
Ich hab ein ähnliches Verhalten bei einem Acer-Notebook mit Intel Dual Band Wireless-AC 7260 nach Update von 7 auf 10. Das Einzige was bisher hilft ist das Notebook nach dem Boot und vor Benutzeranmeldung kurz in den Ruhezustand zu schicken und wieder zu wecken.

Schon mehrere Neuinstallationen, diverse Treiberrevisionen, Workarounds und was nicht alles probiert, geht nur so. Ebenfalls mehrere Versionen der Control-Software für den FN-Key fürs WLAN probiert.

Witzigerweise läuft die Karte unter einem parallel installiertem Ubuntu wie eine Eins.

@coasterblog - den Link kenne ich bereits, auch die unterschiedlichen Version des Treibers habe ich hinter mir. Leider auch kein Erfolgt :(
 
Steck mal LAN Kabel am Laptop ein und mach von dort aus ein update es gibt so WLAN Tool weiß grad nit wie es heißt (vielleicht bei chip.de) damit kannste dein Wlan testen...
 
PsychoPC schrieb:
Steck mal LAN Kabel am Laptop ein und mach von dort aus ein update es gibt so WLAN Tool weiß grad nit wie es heißt (vielleicht bei chip.de) damit kannste dein Wlan testen...

LAN-Kabel steckt, sonst können ich gerade über das Notebook garnicht ins Netz :(
​Welches Tool meinst Du? Hast Du eventuell einen Namen vom Tool?
Ergänzung ()

Ich bin schon kurz davor eine neue WLAN-Karte zu bestellen, es scheint, dass dieses Qualcom Ding unter Windows 10 einfach Probleme ohne Ende macht.

Würde soetwas passen? https://www.amazon.de/WLAN-Mini-PCI-Express-INTEL-7260/dp/B00N7474CS/

Habe eine Fritzbox 7490... also 5ghz und AC vorhanden.
 
Ich lese gerade das Du eine 7490 hast. Poste mal den Log der Fritte. Win10 macht genau einen Versuch WLAN Geräte anzumelden. Das reicht aber nicht die Fritte aus dem "Green Eco Mous" aufzuwecken. Bei Win7 werden mehrere Verbindungsversuche gemacht. Bei Linux und Android tritt das nicht auf und das Aufwecken funzt problemlos. War bei 6.50 so und ist bei 6.60 auch noch vorhanden. Vielleicht ist das das Problem......
 
Zuletzt bearbeitet:
[n]ARC schrieb:
Ergänzung ()

Ich bin schon kurz davor eine neue WLAN-Karte zu bestellen, es scheint, dass dieses Qualcom Ding unter Windows 10 einfach Probleme ohne Ende macht.

Dann wäre Windows 10 aber nicht mehr kostenlos.
Bereits mehrfach habe ich gesagt, dass Windows 10 kein Betriebssystem ist, weil es einige Hardware nicht betreiben kann.
Mit Windows 7 funktioniert das alles, also warum bleibt man nicht einfach dabei?

Weil Win10 "moderner" ist?
Ist nicht funktionierendes WLAN jetzt "moderner"?
Sind eigentlich unnötige Ausgaben für neue Hardware jetzt "moderner"?

Warum hat der Upgrade-Assistent von Win10 solche Hardware-Inkompatibilitäten eigentlich nicht vor dem Upgrade angezeigt?
Dank Insider-Ring und Telemetrie sind solche Bugs doch im Überfluss an Microsoft gemeldet worden.
 
@hildefeuer - es geht nicht darum, dass mein Notebook sich nicht im WLAN anmelden kann. Sondern darum, das ich den WLAN-Schalter unter Windows nicht aktivieren kann, obwohl die WLAN-Einheit aktiviert ist.

@Bolko - hilft mir jetzt auch nicht weiter, leider wurde das Update vor längerem durchgeführt und das Notebook nicht mehr angefasst. Somit kann ich leider nicht mehr zu Windows 7 Pro zurück. Die Fragen wegen Inkopatibilität kannst Du gerne an Microsoft stellen, ich kann es dir leider auch nicht beantworten und ärgere mich ohne Ende, wie du diesem Post entnehmen kannst.

Sonst noch jemand Ideen oder einen Goldtipp? Würde den die WLAN PIC Card passen, 28 EUR sind besser als ein neues Notebook für mehrere hundert EUR.
 
So das Intel WLAN Modul ist heute angekommen. BIOS des Notebooks aktualisiert, Mini PCI Karte eingebaut, Treiber installiert. Wieder das gleiche Problem. Die WLAN Karte ist aktiviert und läuft nur lässt sich der WLAN Schalter im Windows nicht aktivieren.

Gibt es eine Möglichkeit wieder Windows 7 zu installieren obwohl der Testzeitraum von Windows 10 schon abgelaufen ist? So ein Stück Dreckssoftware was Microsoft da produziert hat. Oder hat noch jemand weitere Ideen?
 
Keine Ideen, nein. Aber ob es wirklich an Win 10 liegt ist ja nicht ganz sicher. Im Endeffekt hilft dir das aber nicht, ich weiß ;)
Ich habe zig Geräte unterschiedlichen Alters und Konfiguration auf Win 10 gebracht, auch Laptops. Bisher nicht ein Problem.

Ob man dauerhaft zu Win 7 zurückkehren kann nach 30 Tagen weiß ich gerade nicht sicher. Evtl. kann dir da ein anderer User hier was zu sagen.
 
Einfach Windows 7 installieren. Der Key sollte auf dem Notebook kleben.
ISOs gibt's auf Winfuture, wenn du keine hast.
 
Zurück
Oben