Wlan schnell, gleichzeitig langsam

magooon

Cadet 1st Year
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
11
Hallo,

ich habe folgendes Problem.
wir wollen uns das Wlan mit unseren Nachbarn(Wohnt aber nicht direkt neben uns) teilen.
Zum Test hab ich einfach mal den Usb-Wlan-Adapter aus`m fenster gehängt und geschaut wie das Signal ist, es war sehr schlecht( 13%-24% Singnalstärke) und Websiten wurden aufgebaut aber sehr schleppend und manchmal nicht.


Jetzt kommt das komische, wenn ich ein Programm oder eine Datei runterlade, dann macht er das mit 240Kb/sek und diese Geschwindigkeit/Wert wird mir auch nicht irgendwie vorgegaukelt, 20Mb sind in ca.3-5min unten....

Jetzt habe ich mir überlegt, ob ich eine Yagi-Antenne kaufen soll um das Signal zu verbessern, aber es ist ja eigentlich schnell genug für unsere Zwecke(email,surfen usw.), nur die Websiten gehen langsam bis gar nicht.

Kann mir irgendjemand erklären, warum das so ist?Dieses schnell und gleichzeitig nicht schnell?weil ein Hardware-Problem kann es ja nicht sein...
Weil ich denke mir, wenn er so "schnell" runterladen kann, dann wird er ja wohl ein paar läpische Websiten auch hinbekommen.
Und eben, macht die Yagi-Antenn dann überhaupt Sinn?

Würde mich auf eine Erklärung/Lösung des Problem freuen

Sonnige Grüße vom Bodensee;)
 

Moros

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2006
Beiträge
11.350
AW: Wlan schnell, gleichzeitig langsam???

Willkommen im Forum :)

Die Geschwindigkeit des Seitenaufbaus hängt vom Ping und der Anzahl der gleichzeitig möglichen Verbindungen ab. Downloadgeschwindigkeit spielt da nur eine geringe Rolle, da so eine Website ja meist nur einige KByte hat.

Das von dir beschriebene Problem kann viele Ursachen haben. Meist liegt es an Treibern/Firmware etc. oder vielleicht ist auch die Verbindung nicht richtig konfiguriert oder es blockieren Hintergrundprogramme (z.B. Firewall) oder der PC ist zu langsam oder jemand im Netzwerk betreibt intensives Filesharing.

Wie du siehst kommen also unzählige Faktoren dafür in Frage. Eine extra Antenne halte ich aber nicht für notwendig.

Als erstes solltest du mal einen Pingtest machen, z.B. auf www.wasistmeineip.de

Danach teste mal bitte hier deine Einstellungen und poste das Ergebnis:
http://www.speedguide.net/analyzer.php?

Außerdem wären Hardwareinfos deines Rechners nicht schlecht.


Welcher Router wird denn verwendet?
Mit welcher Firmware?
Manuelle oder automatische IP-Zuweisung?
Welchen WLAN-Adapter hast du?
Mit welchem Treiber?

Wenn diese Sachen alle geklärt sind, findet sich bestimmt auch eine Lösung für dein Problem.
 
N

Nigigo

Gast
AW: Wlan schnell, gleichzeitig langsam???

Ein "frischling" Willkommen ;)

Schon mal probiert die Wlan verbindung von 802.11g auf 802.11b zustellen ?
Dadurch sendet der Router zwar nicht mehr mit 54MB sondern "nur" 11MB aber das reicht meist immer noch voll aus,dazu ist bei mir die verbindung umeiniges schneller geworden :)
 

BasCom

Commodore
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
4.384
AW: Wlan schnell, gleichzeitig langsam???

mh @ whitehats: bei einer signal stärke von 20 % sendet der router i.d.R eh nur mit 1-5 mbit/s damit die fehlerrate runtergeht. was du vorschlägst erhöht nur die kompatibilität von 11 mbits geräten zu den 54 mbit/s routern soweit es mich nicht trügt.
 

Simpson474

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
12.654
AW: Wlan schnell, gleichzeitig langsam???

Viele Router senden nicht standardmäßig mit 100% Sendeleistung. Vielleicht kann man da noch was korrigieren im Router.
 
Top