WLAN viel zu langsam! Handy WLAN schnell, PC und TV WLAN ultra langsam

Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
2
Hallo liebes Forum,
folgendes Problem:
Wir haben vor Kurzem einen UnityMedia Vertag abgschlossen (400er Leitung). Über LAN kommt 400 Mbit/s an meinem MacBook an, wenn ich jedoch auf WLAN umschalte habe ich nur noch 1-max. 20Mbit/s.

Unsere Handys jedoch empfangen bis zu 160Mbit/s.
Wir haben uns noch einen SmartTV-Sony Bravia beschafft, damit wir IPTV nutzen können. Dieser ist über das LAN-Kabel angeschlossen, empfängt aber nur 30Mbit/s, obwohl dieser 100Mbit/s haben sollte. Ich weiß, dass das an der 100Mbit Schnittstelle liegt, mein MacBook hat eine GHz Schnittstelle, daher über LAN keine Probleme. Auch der Fernseher empfängt über WLAN nur max. 20Mbit/s.

Wie können wir dieses Problem lösen? Unity Media hilft mir nicht weiter!

Danke im Voraus
Ihr könnt mir gerne Fragen dazu stellen, werde Sie alle versuchen zu beantworten.
 

diamdomi

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
6.326
Natürlich hilft Unitymedia nicht, geht die ja nichts an was ihr mit euren WLAN Geräten macht :freaky:

Zu den einzelnen Geräten:
Abstand zum Router?
2,4 oder 5 GHz?
Welcher WLAN Standard?
...

Die Standardgeräte von den Kabelnetzbetreibern sind nicht gerade für ihre Qualität bekannt ...
 

Marcel55

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
10.649
Wie hast du die Geschwindigkeit, die am TV anliegt, gemessen?
Aber, ich kann dich schon mal in so fern beruhigen, wenn dein Smart-TV 30Mbit/s bekommt, kannst du zumindest was Streaming-Dienste angeht alles problemlos in Ultra HD anschauen.
Ich gehe davon aus, dass dieser auch die vollen 100Mbit/s übers Netzwerk abrufen kann, wenn es notwendig ist.

So, zum W-Lan.
Damit man hohe Bandbreiten erreichen kann, ist das 5GHz-Band zusammen mit dem ac-Standard pflicht. Dieses unterstützt sein Smartphone offensichtlich, da sonst kaum 160Mbit/s drin sind. Angenommen dein Smartphone hat 433Mbit/s W-Lan, dann müssten realistisch auch ca. 260Mbit/s bei Sichtkontakt zum Router drin sein.
Das 2,4GHz-Band schafft im Normalfall maximal ca. 80Mbit/s unter optimalen Bedingungen. Die Reichweite ist allgemein höher, dass heißt gerade bei schlechtem Empfang hat man hier höhere Datenraten als im 5GHz-Band, bei mittlerem Empfang liegt 5GHz normalerweise vorne.

Vielleicht ist der Standort des Routers nicht optimal. Hierzu müsste man erst mal wissen, welchen Router du hast. Bei Unitymedia gehe ich mal davon aus, dass es sich um den Horizon Recorder (3Play), die ConnectBox (2Play) oder die Fritzbox 6490 (Telefon-Komfort-Option) handelt. Die Fritzbox wäre hier natürlich das beste. Kostet aber auch 5€ im Monat und einmalige Einrichtungsgebühr.
Alternativ kann man natürlich auch selber eine Fritzbox kaufen, auf dieser steht eine Nummer die man dann an Unitymedia senden muss, damit die das Gerät für deinen Anschluss freischalten.
 

Netzwerkproblem

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
2
@diamdomi:

Abstand zum Router beträgt 1m. Habe eine Connect Box, die auf beiden Frequenzen funkt quasi, 2,4Ghz und 5Ghz. Habe zwischendurch beide Netze aufgeteilt und 2 SSIDs verteilt, sodass ich ein 2,4GHz WLAN und ein 5GHz WLAN hatte. Habe vor Kurzem auch das 2,4GHz WLAN deaktiviert um zu testen, ob irgendeine Besserung eintritt. Nichts! Ich weiß echt nicht mehr weiter! Vor allem nervt mich, dass am Anfang alles lief und mittlerweile nichts mehr!
Ergänzung ()

@ Marcel55:

Geschwindigkeit am TV habe ich über den Opera Browser unter Unity Media Speedtest (mit angeschlossenem LAN-Kabel) gemessen. Es sind immer max. 30Mbit/s, wenns doch eigentlich irgendwann mal (auch) 100 sein sollten, da dieser ja max. 100 kann. IPTV hängt ständig bei mir, Netflix und Youtube sind auch nicht mehr so schnell wie am Anfang, hängen aber nicht, da diese die Qualität runterschrauben, und die IPTV-HD-Sender nicht denke ich.
So hier zu meinem WLAN:Anhang 649378 betrachten
Habe eine Connect Box.
Soll ich das 5GHz ausschalten oder andersrum.
Habe auch schon einen Repeater gekauft, hat aber nichts gebrahct, wieder zurückgebracht.
Ohne Witz bin echt ratlos, es kann doch nicht sein, dass ich 40 Tacken im Monat bezahlen, nur damit ich schnelles Internet habe, und dann so einen Mist bekomme.
 
Zuletzt bearbeitet:

chrigu

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
21.998
du zahlst 40 tacken für schnelles internet und das hast du ja.... das problem ist aber nicht das internet-abo sondern das wlan und deine wohnsituation. da kann unity nichts dafür.

per lankabel funktioniert ja alles...
also ist irgendwo in deiner wohnung eine massive störquelle, die dein pc und fernseher enorm in die knie zwingt. was das genau ist, keine ahnung.. das kann von der ikea-sparlampe über babyfon/dect-station gehen bis hin zum nachbar, der seine wlan-geräte ungünstig für dich gestellt hat, oder sogar ein einfaches netzteil oder radiowecker, der die funkwellen in diesem bereich stört. auch bei betten mit motor (ein motor hat magnete und wlan ist nichts anderes als gerichtete magnetwellen) usw. usw. usw....

der repeater bringt in einer wohnung nichts. was du ändern kannst ist nur der wlan-kanal im 2.4ghz bereich (von 1-13 alle durchtesten), bei 5ghz kann schon eine dünne wand ein wlan-disaster bedeuten oder dünne wand mit bücherregal und funk ist mies...
 
Top