News Wochenrück- und Ausblick: Core i7-11700K mit Frühstart und kleine GeForce mit 12 GB

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
12.796

Laphonso

Commander
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
3.070
Seit Zen3 Release wollte kaum jemand mehr Intel CPUs haben, warum auch, sie spielten witzigerweise nur noch eine Rolle bei der Preisleistung und Verfügbarkeit, weil es AMD CPUs nicht zu kaufen gab.
Sogar im Intel Reddit war die Stimmungslage „It’s over for now, buy AMD“, mit Ausnahme der letzten Intel Fanatiker.

Gefühlt hat Intel die letzten Monate gar keine CPUs mehr verkauft abseits des 10400F, AMD hat Intel schlichtweg komplett aus den Selbstbau Gaming PCs geschossen, und die Full build Angebote, welche in den letzten Jahren fast überwiegend nur Intel Konfigurationen angeboten haben, offerierten vor allem Zen3 Systeme.

Ich kann mir vorstellen dass einigen bei Intel der Popo richtig auf Grundeis gegangen ist und diese Dinge ohne Absprache passiert sind oder jemand schlichtweg gepennt hat.
Ich bezweifele, dass es nur ein Fehler in der Logistik war dass hier die 11700er CPUs verfügbar gemacht wurden.

ich sagte ist schon an anderer Stelle, für uns Gamer/Käufer ist ein permanentes Wettrennen zwischen Intel und AMD ideal. 🥳😁
 

Dito

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
418
Auch wenn der Leistungssprung nicht so groß ist, hat die Karte als zweites einen sinnvollen Speicherausbau. Die andere ist die RTX 3090. Ich hab gewettet, dass die mit 6GB Vram daherkommt. Naja, 1x lag ich bis jetzt falsch. So schlecht ist meine Quote nicht. Ich mach ein Wettbüro auf. Wer lust? :D

Und Mindfactory hat bald keine Intel CPU´s mehr im Sortiment?^^
 

PeacemakerAT

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
397
Ich denke wir sehen hier eher einen PR Schachzug und keine unbeabsichtigte Auslieferung. Schwer vorstellbar das eine neue CPU Gen einfach so ausgeliefert wird, da müssten schon verdammt viele MA schlafen, das hängt doch nicht an einem Manager 😂
 

PietVanOwl

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
904
Es war wieder eine lesenswerte Woche auf ComputerBase, danke für die Artikel. :)

Die kommende Woche scheint ja auch wieder lohnend zu werden. Bin schon gespannt auf die RX Karten, aber auch die ZBox sieht interessant aus.

Ich wünsche allen Mitgliedern und allen Mitarbeitern von CB einen entspannten Sonntag.
MFG Piet
 

[wege]mini

Commodore
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
4.906
Die Hintergründe dazu werden noch für Lesestoff sorgen.

Läuft doch super für Intel.

Das Produkt ist gut, zählbare Mengen sind auch vorhanden und am Ende kann man es als Guerilla-Marketing bezeichnen.

Natürlich darf man den anderen Händlern nicht erzählen, dass man einem der größten Reseller in Deutschland das "go" gegeben hat, weil der halt sonst immer nur Schlagzeilen mit großen Mengen von verkauften AMD CPUs produziert.

mfg
 

wern001

Commander
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
3.058
Das Marketing der Nvidia 3000er GPUs ist mir ein bisschen suspekt. Gefühlt hat jeder Hersteller ca 20-30 verschiedene Modele aber nichts zu verkaufen
 

estros

Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
9.209
Der Sales Mitarbeiter bei Intel Deutschland wird diese Tage schwere Probleme im Job haben, in seiner Haut will man jetzt nicht stecken.

Die Leistung sieht aber gut aus.
 

Zwirbelkatz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
30.092
Die Prozesssteuerung ist in Zeiten der Pandemie sicherlich nicht leichter. Den frühen Versand des RKL könnten die Umstände ebenfalls erklären. Wir Endkunden wissen jedoch nicht, wie zeitig die Ware bei anderen Launches ausgerollt wird.
Für Enthusiasten ändert sich ohnehin frühestens (!) Ende des Jahres mit DDR5 etwas. Selbst dann dürfte es eine ganze Weile lang keine wirklich gescheiten Riegel geben, die bpsw. einen DDR4-4000 CL17 signifikant schlagen können.


Ebenfalls um den Speicher drehte es sich diese Woche bei der RTX3060. Im Moment ist es kaum vorstellbar, wann wir einen nüchternen Schlagabtausch zwischen dieser und der RX6700 sehen werden, der nicht von Verknappung und Preistreiberei geprägt ist.
Alles in Allem fehlt bei den GPUs ebenfalls der große Wurf. Man darf hoffen, dass die Nachfolger weniger auf Kante genäht und vor allem besser verfügbar sein werden.
 

Highspeed Opi

Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
9.598
Ich denke wir sehen hier eher einen PR Schachzug und keine unbeabsichtigte Auslieferung. Schwer vorstellbar das eine neue CPU Gen einfach so ausgeliefert wird, da müssten schon verdammt viele MA schlafen, das hängt doch nicht an einem Manager 😂
Glaubst du das wirklich?
Wenn ein Vorgesetzter sagt oder zu verstehen gibt, dass es ausgeliefert werden soll, dann ist es so.
Der Untergebene führt den Auftrag einfach nur aus, weil der Vorgesetzte es gesagt hat. Und die Untergebenen des Untergebenen machen es genauso, "weil es schon immer so gelaufen ist".

Ich habe schon oft von Fällen gehört, in denen ein Vorgesetzter einen Fehler gemacht hat und die gesamte Kette unter ihm es nicht in Frage gestellt hat. Diese Menschen bekommen nicht umsonst mehr Geld für eine höhere Verantwortung. Und logischerweise ist niemand fehlerfrei.
 

Laphonso

Commander
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
3.070
lol, Du hast leider das Falsche verlinkt.

Weil es irreführend ist, steht da auch


This article has multiple issues. Please help improve it or discuss these issues on the talk page. (Learn how and when to remove these template messages)
This article needs additional citations for verification. (April 2009)
This article needs to be updated. (February 2018)

The term "VRAM" sometimes means a specific technology used in the 1980s to implement it, dual-ported DRAM.

;-)

https://en.wikipedia.org/wiki/Video_Random_Access_Memory
Das ist der Link

Unter der deutschen Seite https://de.wikipedia.org/wiki/Video_Random_Access_Memory steht:

In vielen Computerzeitschriften wird auch heute noch mit VRAM der Speicher einer Grafikkarte bezeichnet, unabhängig von der Speichertechnologie.

Es dient in unseren Technikseiten und Gamingthreads zur Klarheit, dass der Speicher der GPU gemeint ist, daher V-RAM. Niemand meint damit mehr die ursprüngliche Technologie.
 

ork1957

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
703
Müsste man den verfrühten Verkauf von dem 11700K nicht auch als "Lieferproblem" bezeichnen? Natürlich ein aktuell unübliches Problem :p
 

Beitrag

Admiral
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
8.760
Wäre schon ulkig, wenn gerade Intel, die ja schon vor 2020 immer mit Paperlaunches zu kämpfen hatten, jetzt plötzlich 'nen pünktlichen oder gar vorzeitigen Launch mit breitem Angebot und guter Verfügbarkeit zur UVP hinlegen würden. ^^

Würde mich aber natürlich freuen - dann rückt AMD vllt. endlich mal einen 5700X raus. :p
 
Top