News World of Tanks: Patch 1.0 macht aus Panzer-Shooter fast ein neues Spiel

Begu

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
900
Zu dem Punkt 8er, genau, es gibt genügend 8er, also warum werde ich dann nicht in eine 8er Lobby gematcht?
Frontline ist unter anderem auch "nur" so beliebt da only Tier 8 vs Tier 8.
Wo wir grad eh schon "wünschdirwas" spielen, ich wünsche mir zusätzlich (zumindest eine Episode) T9 oder T10 Frontline. Wobei mit den hunderten T8 Prem.Panzer ist schon klar wieso das T8 only ist. Wobei ich wetten würde, nächstes Jahr gibt es ein T9/T10 Frontline und trommelwirbel oh wunder, duzende neue T9 Prem. Panzer.
 

Beitrag

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
5.879
Es ist schwierig, keine Frage, aber teilweise war sogar das alte Matchmaking besser. (das vor 3-5-7)
Bis auf ein paar Ausnahmen, bzw. Fails des früheren MM war es deutlich flexibler und angenehmer zu spielen.
Über die 8er im neuen MM nörgeln aber sich das alte zurückwünschen, in dem man gut und gerne der fast einzige 8er im 10er Battle war passt nicht.
Und kompliziert wäres es überhaupt nicht das besser zu machen. Das 3-5-7 System usw. passt schon. Man muss aber skilled MM einführen, sodass zumindest die Top Tiers ausgeglichen sind. Oder wenn man das nicht möchte könnte man Profile für verschiedene Karten anlegen, was für Top Tiers da gegeneinander gematched werden dürfen, damit nict Team A starle Pusher-Panzer als Top Tiers hat und Team B klassische Redlinecamper.
Ergänzung ()

Ich hatte gestern sogar die Ehre bei FL in ein gigantisch großes Tomatenteam als Verteitiger zu geraten. Das Gegnerteam hat es tatsächlich geschafft alle 3 Seiten jeweils gleichzeitig einzunehmen. Als die 3 Geschütze zerstört waren, war der höchste Rang von allen 60 Spielern beim Captain. Das waren unter 10min. [Ironie an] Die schweren Panzer haben es in der Zeit nicht einmal über die Karte geschafft. [Ironie aus]
Ähnliches hatte ich gestern auch zwei mal. Ein mal im Sieger- und ein mal im Verliererteam.
Ich verstehe nicht, was das soll. Die Leute versauen sich selbst und all ihren Mitspielern die Runde, wenn sie die so schnell beenden - beide Teams haben dann ihre Zeit verschwendet.
Ich bin in einer Runde bis zum Ende hin nur Gefreiter gewesen: Die Angreifer pushen eine Flanke und erobern da direkt beide Zonen (B + E) - bis zum Rundenende wurden satte drei Zonen überhaupt nicht erobert.
Warum? Weil ein Dreierzug EBR allen die Runde versaut haben. Nachdem E eingenommen wurde ist je ein EBR zu einem Geschütz gefahren und hat es komplett gekillt, weil die Verteidiger natürlich noch alle bei den Zonen waren.
Zack, Runde vorbei. Die Helden sind selbst nur Leutnant geworden und alle hatten eine Müllrunde.

Ein anderes mal ein typisches Problem mit dieser Frontlinemap: C wird viel zu spät eingenommen. Also haben die Angreifer einfach sowohl C als auch F ignoriert, den Rest erobert und dann direkt alle Ziele zerschossen. Auch wieder: Runde viel zu schnell vorbei, keiner hat nen annehmbaren Rang bekommen.

Anfangs fand ich C als Angreifer ja immer doof, inzwischen versuche ich aber da immer so viel wie möglich zu machen, um diesen Ausgang zu verhindern. Da ich fast nur Zug spiele mit 'nem Freund kann man da durchaus auch zu zweit mal was reißen. Einer schießt die Gegner weg, der andere cappt, sobald genug Gegner weg sind oder keine Panzer mehr haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

ReinerReinhardt

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
603
Über die 8er im neuen MM nörgeln aber sich das alte zurückwünschen, in dem man gut und gerne der fast einzige 8er im 10er Battle war passt nicht.
Und kompliziert wäres es überhaupt nicht das besser zu machen. Das 3-5-7 System usw. passt schon. Man muss aber skilled MM einführen, sodass zumindest die Top Tiers ausgeglichen sind. Oder wenn man das nicht möchte könnte man Profile für verschiedene Karten anlegen, was für Top Tiers da gegeneinander gematched werden dürfen, damit nict Team A starle Pusher-Panzer als Top Tiers hat und Team B klassische Redlinecamper.
Ergänzung ()
Lieber bin ich einmal der einzige 8er im 10er Gefecht und beiß in die Kante, als jedes Gefecht Fressen für die nächsten Tier 9/10er sein...
Ihr tut so als war das Standard, und das ist schlicht falsch.

Wenn das 3-5-7 okay ist, warum füllt sich das Forum voller Anfragen für eine Änderung und WG bewirbt 2019 mit Änderungen... hmmmm

Und mit dem Skill Based MM ist nicht so leicht wie es sich anhört...
 

Beitrag

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
5.879
Und ob es das ist. WG hat ja eh schon ein eigenes Rating für jeden Spieler und die machen so viel Knete, dass das locker drin wäre. Wenn man mal mit XVM gespielt hat, weiß man auch, dass es immer genug Leute mit passendem Rating in der Warteschleife geben würde, dass man da keine krassen Wartezeiten oder so hätte.
Aber man muss es halt wollen und da ist Wargaming nicht so hinterer. ;)

Und ich spiele seit 2012 WoT. Ich weiß schon, was ich an dem neuen MM habe. Klar, ich gebe dir und den anderen Recht, dass es manchmal etwas frustrierend ist, wenn man fast nie Top Tier wird (Zug spielen hilft da btw). Aber:
1. Hat man anders als früher immer genug Gegner, mit denen man klar kommt da gleiche Stufe
2. wird man selbst öfter Top Tier
3. muss man keine Runden komplett wegerfen, weil man bspw. einen TVP fährt und es 13 T10er gibt und
4. kann man u.U. auch in seinem 8er (als 9er eh oft genug) auch mal 'nen 10er bezwingen - zumindest mit Hilfe - und dann entspannter weiterspielen, während früher oft genug viel zu viele drin waren, als dass irgendsowas möglich wäre

Das neue MM ist viel fairer. Ein MM in dem ein Teil der Runden komplett für'n Allerwertesten sind wird immer schlechter sein als eines, wo man konstant was auf die Kette bringen kann. Das einzige Problem ist eben, dass die Top Tiers oft stark verschiedenen Skill haben und maßgeblich die Runde entscheiden.

Ihr tut so als war das Standard, und das ist schlicht falsch.
Leider war es das. Ich hab im alten MM m 8er meistens drei Varianten gehabt: Toptier mit haufenweise 6er und 7er, fast reine T8 Runden und fast reine T10- und 9-Runden, wo ich Kanonenfutter war. Dann hatte man da in 'ner 10er Runde nichts zu melden außer mal mit nem TD. Und klar, die Top Tier Runden waren cool, aber als 6er war das dann auch wieder doof, weil die IS-3 oder was auch immer dann eben alles der Reihe nach weggeschossen hat.

Das alte MM hatte lustige Momente und man konnte sich öfter ganz krass überlegen fühlen, allerdings zu den Preis, dass man auf öfter reines Kanonenfutter war. Meiner Meinung nach eindeutig schlechter. Da fühle ich mich lieber überlegen, indem ich besser spiele als durch eine Bevorteilung vom MM.
 

krong

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.539
Was auch oft vergessen wird ist, dass im "neuen" MM die Panzerklassen (und teilweise sogar Unterklassen) 1:1 gematcht werden. Das ist ein RIESEN Vorteil zu früher. Damals gabs teilweise die wildesten Auswüchse wie 15HTs gegen 15TDs und so einen Quatsch...

Ich will ja gar nicht sagen, dass das aktuelle MM das Optimum wäre, sich das alte MM zurückzuwünschen, halte ich aber für groben Unfug...
 

Beitrag

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
5.879
Wo wir grad eh schon "wünschdirwas" spielen, ich wünsche mir zusätzlich (zumindest eine Episode) T9 oder T10 Frontline.
Mir wäre eigentlich 'ne neue Map lieber, die sich anders spielt. Ich find Normandie schon ziemluch gut und relativ gut gebalanced, aber was urbaneres, dann vllt. nur 2x2 km oder so hätte auch was. Hab btw. gehört, dass Wargaming ein externes Team diese Map entwickeln lassen hat. Deshalb ist die wahrscheinlich ausnahmweise mal nicht schlecht. :evillol:
Geisterstadt ist mMn die einzige gute Karte, die WG in letzter Zeit so gebracht hat.
 

ReinerReinhardt

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
603
Was auch oft vergessen wird ist, dass im "neuen" MM die Panzerklassen (und teilweise sogar Unterklassen) 1:1 gematcht werden. Das ist ein RIESEN Vorteil zu früher. Damals gabs teilweise die wildesten Auswüchse wie 15HTs gegen 15TDs und so einen Quatsch...

Ich will ja gar nicht sagen, dass das aktuelle MM das Optimum wäre, sich das alte MM zurückzuwünschen, halte ich aber für groben Unfug...
Nein, dass ist mir nicht entgangen, keine Sorge.
Da gab es tatsächlich solche Auswüchse, aber auch das war nicht so oft wie interpretiert.

Das neue MM hat schon einen Grund, und finde auch gut das sich WG daran orientiert.

Man kann im Endeffekt sagen das beide Vor und Nachteile haben.
Ich hab auch 2013 angefangen, Spaß an dem neuen MM empfinde ich bisher überhaupt nicht.
 

Beitrag

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
5.879
Ich hatte gerade noch eine richtig gute Abschlussrunde in Frontline mit dem Wz-111-1 FT.
Schon in den ersten paar Minuten 10.000 Damage zusammen gehabt - Bin dann locker General geworden und hab letzlich 16.000 Damage gehabt nur an Gegnern, mein neuer persönlicher Rekord. :)

Kann das Ding wärmstens weiterempfehlen. Es ist wie ein Jagdtiger - etwas schlechter und dafür auf t8. Macht ordentlich Spaß und ist gerade so noch schnell genug, um für Frontline geeignet zu sein.

Jetzt ist er durch. Und meine sichtbaren Stats mit dem ding sind komplett schlecht, weil ich ihn fast nur in FL gefahren hab, seitdem der super leidige Stock Grind rum ist. :D Man fährt die Karre leider die Hälfte der Zeit Stock. Muss viel erforschen und der 9er ist dann wiederum günstig.

Aber generell kann ich mal empfehlen sich den chinesischen TD-Strang anzusehen. Der führt in WoT ein Schattendasein wie kein zweiter Strang. Hab die Dinger auch fast nie in FL gesehen, man ist eigentlich der einzige, der mit einer 560 Alpha Wumme rumfährt. Das ist ganz cool, weil die Gegner bei 600 HP natürlich noch nicht mit dem Onehit rechnen. :evillol:

Der T5er ist ganz ok, hat 'ne bessere Kanone als die SU-85, dafür aber 'nen schlechten Tarnwert. Der 6er ist bzgl. Tarnwert fast so krass wie der Jagdpanzer IV und hat auch 'ne nette Tackerkanone, die zwar DPS-mäßig nicht an diesen heranreicht, dafür aber besseren Durchschlag hat und der ist so mobil wie ein Light. Hätte ich eine Besatzung dafür, hätte ich ihn vmtl. sogar als Fun Panzer behalten.

Der T7er setzt bei dem krassen Tarnwert vom 6er noch einen oben drauf. Ist zwar nur noch so mobil wie ein MT, kann dafür wiederum aber was bouncen lassen, wenn man huldown geht, so ein bisschen wie beim Premium-TD. Nur die Kanone ist nicht so gut. Die 122er ist zu unzuverlässig (ähnliches Problem wie bei der SU-152) und die 100er ist kaum stärker als die vom 6er, insgesamt aber dennoch ein guter Panzer.

Über den 8er hab ich ja bereits gesprochen, ein kleiner Jagdtiger.
Den 9er werde ich mir kaufen, wenn er mal im Angebot ist. Ich denke der wird auch ganz schnieke, jedenfalls fand ich damals auch das Obj 704 sehr gut.

Nur der 10er, den kann man stecken lassen, da bin ich jetzt schon von überzeugt. Ich hab das 268 in der Garage und finde es selbst nach dem Buff immer noch sehr schlecht. Der Chinese ist ja quasi ein 268 mit Stats, die dem 268 vor dem Buff gleich kommen, also noch schlechter...

Allerdings muss man ja nicht immer für den 10er spielen. Das Hochspielen des Stranges hat wirklich Spaß gemacht. Der Stock Grind von 8er war das einzige, was da übel war, wenn man den skippt, wird man von t4 bis t9 eine schöne Zeit haben.

shot_009.jpgshot_010.jpgshot_011.jpgshot_012.jpg
 

Begu

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
900
763752

Das Ding ist episch @krong
Ich hatte 300K Gewinn in dem einen FL. 8 Generäle auf unserer Seite und bei Timeout hatte unser dritter Turm noch 100Hitpoints. So macht das Spaß!
 

krong

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.539
Jau war stark. :)
Replay dazu:
http://wotreplays.eu/site/4812019#teams

Nicht wundern wegen der komischen Stats. Wotreplays kann FL nicht vernünftig auswerten, weil kann nur einen Panzer darstellen.


FL macht mir bisher richtig Spaß. Hab das Game selten so gerne gesuchtet. Kind ins Bett und ab vor den Rechner... :D

Finds auch gut, dass das auf eine Woche pro Monat beschränkt ist. So wirds auf Dauer nicht allzu langweilig.
Die Saison drei darf uns aber gerne mit einer neuen Map überraschen.

Edit: Ach und der EBR ist auf FL einfach nur Mega. Alleine dafür haben sich die ~12€ schon gelohnt...

Edit2: Gibt es eigentlich irgendwo Stats zu FL? Spricht, wie viele Medaillen und welche Ränge man in den Spielen geholt hat und sowas halt...
 
Zuletzt bearbeitet:

krong

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.539
Wer jetzt schon 3.30 schafft, sollte nicht sofort auf 4 zurücksetzen. Man kann dann keine Stufen mehr erspielen und darf die letzten Tage der Saison ohne Artyschlag und co spielen... :D
 

Beitrag

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
5.879
Ist 'nem Kumpel auch passiert. Da sollte WG noch was machen, 'ne Warnung einfügen oder einem die Reserven nach Prestige einfach behalten lassen oder so.
Ich bin Prestige 3 und hab bis Rang 25 oder so gespielt, das soll mir auch reichen.

Zum Wochenende hin hat der Modus leider auch etwas Spaß verloren. Anfangs fand ich ganz angenehm, dass fast niemand Gold geschossen hat außer mal auf Defender oder so, die letzten Tage hab ich jedoch von etlichen Progettos direkt Gold bekommen. Wenn ich im Skorpion oder TVP sitze juckt mich das natürlich nicht, dem Emil schießt man mir damit aber natürlich schön durch den Turm. Hab sogar schon Skorpions mit APCR und SU-130's mit HEAT gesehen die letzten Tage...
Fangen anscheinend viele Tryhards jetzt noch an, die möglichst viele Ränge schaffen wollen und dann direkt APCR only spielen...
 

krong

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.539
Mir ist das total Wumpe. Ich fahr aber ohnehin nur Panzer, die du auch mit Papierkugeln penetrierst... :D
Wobei der LT-432 ab und zu mal was bounced. Wenn ich mit einem ins 1:1 gehe, lade ich aber auch Gold um sicher durch den Turm zu kommen.
Die einen wollen halt Credits machen, die anderen möglichst viel DMG. Ist doch beides OK.
 

Beitrag

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
5.879
Klar, sollen die Leute halt Gold schießen, wenn das Spiel es ihnen erlaubt. Wie gesagt, stört mich eigentlich auch nur im Emil manchmal, in Summe geht's schon. Der hat aber sowieso ein viel größeres Problem mit Artillerieschlägen &co. Macht von Damage her kaum 'nen Unterschied, ob ich Emil 1 oder Skoripon fahre und das ist ein HT. :freak:

Aber ich persönlich komme schon immer ins Kopfschütteln, wenn Leute in FL Goly only mit Panzern wie Progetto gehen. Hab gerade mal eben 20 Mio Credits wieder verpulvert und könnte noch weitermachen, wenn ich noch welche hätte. ^^
 

dgneo

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
110
Hallo Zusammen!

Gibt hier auch Spieler die das eher "entspannt" spielen und neu Angefangen habe bzw. lange Pausiert haben!?
Bin auf der Suche nach Gleichgesinnten.
 

wiesel201

Captain
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
3.808
Mir ist Frontline zu stressig: Um an den Emil oder den geheimen Tier 9 zu kommen müsste ich zu viel Zeit in das Spiel stecken. Ich spiele gerne 1-2 Stunden pro Tag WoT, lasse dann auch ganz gerne mal 1-2 Tage aus. Ich spiele WoT um abzuschalten und nicht um mich zu stressen. Bei meinen Spielgewohnheiten könnte ich über Frontline den STA-2 oder auch den WZ-111 holen, aber die beiden habe ich längst in der Garage.
 

Begu

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
900
Top