X-Fi Gamer: surround + EAX Problem

Stoned27

Newbie
Registriert
Aug. 2008
Beiträge
5
Hi,

Nun dass ich hier in diesem Forum schreibe, zeigt meine Verzweiflung.:(
Von Creative kam bisher noch nichts, ebenso auf ihren Foren bisher nicht eine Antwort.

Habe mir vor kurzem die X-Fi Xtreme Gamer Soundkarte gekauft.
(benutze win xp)
Eingebaut, installiert alles problemlos.
RightMark 3D sound Positioning accuracy test gestartet und auch da alles super
Sehr genauer surround und EAX 4.0. (directSound3d Hardware + EAX4 Advanced HD)
Traumhafter sound :)

Dann Doom3 gestartet und hier kommt mein Problem
Surround ohne EAX funktioniert super, jedoch sobald ich EAX im Spiel aktiviere
macht surround probleme.
Die rear speaker funktionieren wie sie sollen,
die Central sind etwas leiser als sie sollten, aber ok,
die front speaker scheinen aber stereo ähnlich zu laufen!
eine Sound Ortung ist damit kaum mehr möglich.
Zwar wenn der Sound von hinten kommt , sind die Front ruhig, aber sobald die Front normalerweise ein laut von sich geben müssten, wird es zu einem konstant starken laut, der sich nur von links oder rechts unterscheidet.

Ich hoffe dass ich das nicht zu verwirrend beschrieben habe.

Meine Vermutung ist das etwas mit openAL falsch läuft.
Ich könnte aber auch total daneben liegen.
Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
Willkommen hier im Forum :schluck:

Um wirklich EAX 4 mit Doom 3 verwenden zu konnen, muss meine ich das Add-On und der aktuellste Patch installiert sein (oder war es nur der aktuellste Patch - bin mir nicht sicher). Selbst dann ist aber der Sound von Doom 3 nicht wirklich das Beste. Hast du mal andere Spiele getestet, ob diese dann mit richtigem Surround funktionieren?
 
Wie gesagt, installiere den 1.3 Patch für Doom3, dann funktioniert alles einwandfrei und der Sound ist spitze!

@3 Super Tipp, wenn er Doom 3 spielen will!
 
Zuletzt bearbeitet:
Hi
Erstmal danke für die Antworten!
Montag morgen und schon so einige, hätte ich nicht erwartet :)

Mein Doom3 ist auf dem neusten stand 1.3.1.
Daher wird das Spiel von EAX4 unterstützt und das ist sicher kein beta mehr wie der EAX Patch von XStoneX das kein Datum hat.;)

Doom3 ist leider das neuste was ich habe, doch habe ich mit Benchmark 3dsound rum gespielt, da funktioniert der Surround und EAX4 gleichzeitig wunderbar,
daher muss doch mit meinen Einstellungen alles stimmten.
Spiel-Modus ist an, 5.1 in der Soundkarten Konsole, Windows audio auf 5.1.

Momentan spiele ich Doom3 nur mit Surround ohne EAX
Den sobald ich EAX einschalte, habe ich zwar Top Echo und Hall Effekte, aber der Surround wird richtig sch***e.
Hab noch einige mehr Tests gemacht.
Das was den Surround so schlecht macht ist, dass der central Speaker eine andere Qualität liefert als die 2 front Speaker, hinzu kommt das es plötzlich eine klare Grenze bei dem centralen und frontalen Speakern gibt die aufgrund von der unterschiedlicher
Qualität extrem hervorgehoben wird.
Habe ich ein Geräusch genau vor mir, und drehe mich dann etwa 15 Grad, springt es dann auf den linken oder rechten frontal Speaker, was den Eindruck macht sich plötzlich um weitere 40Grad oder so gedreht zu haben.

Ohne EAX und nur mit Surround ist es nicht der Fall, die Qualität aus allen Speakern ist gleich
und die Ortung ziemlich genau, habe auch die Kabel aus gesteckt, mal center , mal forntal um zu sehen ob es da auch eine klare Grenze gibt, gibt es keine..die Speaker schienen bei Wegdrehung immer leiser zu werden und gingen dabei auch in den Radius anderer hinein.

Ich hab irgendwo gelesen, dass doom3 ne eigene Soundengine hat, ich vermute mit EAX kam aber dann openAL?
Und die Soundengine von Doom3 geht nur noch wenn EAX ausgeschaltet ist?

Es tut echt weh auf EAX zu verzichten :mad:
Besonders weil ich Doom3 einfach Super finde. sci-fi/Horror ist genau mein Ding :cool_alt:
Ich fürchte auch, dass es für mein Problem keine Lösung gibt und es wohl an Doom3 liegen wird dass der Surround mit EAX so schlecht wird, immerhin war EAX anfangs nicht vorgesehen.
Mich wundert es nur, dass ich im Netz sonst nichts zu so einem thema finde.

Soo jetzt hab ich euch zu gespammt,
Ich kann sonst niemand damit nerven also müsst ihr dran glauben :D
 
Zuletzt bearbeitet: (länger gemacht :))
Also ich erinnere mich aber definitiv daran, dass es bei mir ohne Probleme ging. Ich nutze aber auche eine X-Fi Xtreme Music. Hast du in der Konsole auch CMSS-3D und Crystalizer deaktiviert zum Zocken?

EDIT:
Sind deine Lautsprecherpegel in der THX Konsole auch richtig eingestellt?
 
Zuletzt bearbeitet:
CMSS-3D und Crystalizer sind deaktiviert.
So weit ich weiß ist CMSS-3D in verbindung mit 5.1 nicht zum spielen gedacht, sondern eher für Musik.
Veränderungen am Crystalizer waren nicht so Toll :)

Allerdings hab ich keine THX Konsole,
sondern eine Creative Audiokonsole die bei den treibern mit dabei war
und eine Creative Konsole-starter.

Im Google sehe ich gerade , dass da eine Kalibrierung möglich ist mit abstand und Winkel!
Wird das mit meiner X-Fi Gamer gehen? Ich würde mir die winkel neu einstellen und den pegel vom forntal und mein Problem sollte damit behoben sein, oder?
 
Die THX Konsole kann man ganz normal mit von der CD installieren, bei mir zumindest. Schau mal nach, ob diese dann mit aufgelistet wird. Ich meine standardseitig wird diese nicht mit installiert, dafür aber haufenweise anderer Schund. Durch diese Konsole kann man das System optimal an seine Bedürfnisse anpassen, da ja echt so ziemlich alles einzustellen ist darüber. Könnte schon gut möglich sein, dass dann dein Problem behoben ist. Mit dieser Konsole kann man auch ein nicht so ganz optimal aufgestelltes Surroundsystem so abstimmen, dass dennoch die Sitzposition als "optimal" eingestellt werden kann.
 
Ich hab die Soundkarte ohne CD gekauft, da ARLT keine hatte, warum auch immer.
Hab mir 10 € gespart.
Ich werd mir das wohl aus'm Netz wo runter laden.
Google sagt, dass diese THX-Einrichtungskonsole auch für meine Karte greift.

Ich weiß noch nicht genau was die Konsole alles kann,
aber was ich gerne einstellen möchte ist nicht nur der Winkel,
sondern auch der gesamt Winkel der entscheidet wie lange eine box aktiv ist
und die Winkellautstärke einer Box. (z.B drehe ich mich langsam im Spiel, so wird die eine box je weiter sie an ihre Winkel grenze kommt, immer leiser werden.)
Die Winkel grenzen würde ich überschneiden.

Hab aber zweifel das ich das alles einstellen darf :)
würde aber alle meine surround Probleme lösen.
 
Nee, soviel kann man leider da nicht einstellen. Die THX Konsole ermöglich neben der normalen Lautsprecherkonfiguration (2/2.1, 4/4.1, 5.1, 7.1 & Kopfhörer), dem Bassmangement (Bass-Umleitung, Subwoofer-Verstärkung) und der Kanalzuweisung noch die Polung der Kanäle, die Lautsprecherposition (Bildschirm oben oder unten, den Winkel der Boxen und dem Abstand) und den Lautsprecherpegel.
 
Zurück
Oben