News X-Fi-Soundkarte für Notebooks vorgestellt

rene87

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
717
also bei den Desktop Karten geht alles wenn man sich das Immage der Treiber CD für Vista zieht, und ALchemy verwendet.
 

Unyu

Banned
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
6.891
Nein das ist korrekt.
Unter Vista bietet die X-Fi nichts besonderes. Praktisch alle Features würden ihr beraubt.
Außer EAX2.0 in Software :rolleyes:
DTS und DD gehen dank DRM nicht, da digitaler Sound inerhalb des PCs böse ist.

Deshalb werde ich hoffentlich einige Zeit ohen Vista auskommen.
Denn ein mieser Sound rechtfertigt kein D3D10. :mad:
 

stegozilla

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
514
34 noch extra für das Dockingmodul? Boah...aber sont tolles teil. Würde ich mir glatt kaufen.
 

Unyu

Banned
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
6.891
Aber nicht immer....
und mit Suround-Sound in Spielen sieht es genauso düster aus....

Es muss immer gehen... alles andere ist inaktzeptabel für ein neues OS.

Die Abschaffung des SPDIF-Passthrough verdürbt einem den letztn Spass an Vista.
 

Crescender

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
6.358
ich glaubs nicht, da zahl ich 80€ für die karte und muss dann noch 35 extra blättern um das ding überhaupt irgendwie nutzen zu können (was soll ich mit optischen ausgängen?!).

wenn es 70 mit dem kabel wären wäre das teil schon gekauft, aber das ist wieder mal so einé verkaufsstrategie nach dem prinzip druckertinte. nein danke, darauf verzichte ich lieber.

so long and greetz
 

Pille

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
966
Die Karte hat einen Eingang und einen Ausgang, welche man auf digital auf analog schalten kann.
Digi-In oder Mic bzw Line und Digi-out oder Line-out(Headspeaker).
 

CrazyTurgeon

Banned
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.357
einwenig sinnfrei würde ich behaupten... EAX läuft unter Vista nicht wirklich sauber, auch nicht mit den neuen treibern...
 

usmave

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
996
ihr wollt mir jetzt echt glaubhaft machen, dass es bei viste keine möglichkeit gibt, dd/dts per klinken/optokabel bzw. spdif digital an nen av receiver zu leiten. kann ich nicht glauben.

sobald die auf dem markt ist, isse meine, warte schon seit januar drauf. hautsächlich eben für dd/dts ausgabe von dvd, ausserdem noch besseren musiksound als die onbaord. hab ja xp, und nicht vor zu wechseln, also müsste es gehen.
ajo, kann man der karte beibrigen NICHTS, aber auch GAR NICHTS bei spdif ausgabe am sound zu verändern ? die onboard ist mir zu leise und steif. habe mal normale stereo musik im vergleich mit der ps3 am laufen gehabt, beides per opto am avr . . . massiger unterschied, obwohl man sagt, dass die unterschiede bei digitaler ausgabe nicht so gravierend sind.

für mich ist das disign perfekt, silbernes notebook, silberne soundkarte, schmal, nur die nötigsten anschlüsse. ich hoffe mal der digi out ist optisch -> kein coax mehr frei am avr.
 

DvP

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.514
@ usmave
Sieht man ja sogar auf dem Bild: optical out!
 

MilchKuh Trude

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.671
Ich sehs wie xxstrikerxx. Was soll der Mist mit Optical Outs? Das nutzen am PC vielleicht gute 0,001% aller User.
 

GrambleX

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.512
Ich finde die optical outs super, weil man dann endlich auch am Laptop son Teil hat. Aber wofür dann an sich so eine teure Karte, wenn der optische Ausgang die eh sinnlos macht. Da hätte auch ne Karte für 20 Euro gereicht. Außerdem hat der optische Ausgang ein komischen Anschluss. Da braucht man doch auch sicher erst nen Adapter um auf Toslink zu kommen oder wat?

Im Grunde ist man mit dieser Karte immer gearscht. Entweder man braucht diese Dockingstation für nochmals 30 Euro dazu und kommt auf einen völlig ungerechtfertigten Preis, oder man nutzt den optischen Ausgang und kann diese teure Karte kein bisschen ausnutzen, da die ja gar nichts mehr zu tuen hat.

Da würde ich mir lieber ne kleine USB-Karte hohlen mit optischem Ausgang, da ist man auf jeden fall besser Bedient.

@usmave: Warum willste dir son Mist kaufen? dd/dts und das ganze kriegste doch über jeden optischen Ausgang und die Musikqualität ist völlig unabhängig von der Soundkarte beim optischen Anschluss. Da kommt es nur aufn Receiver an. Die Karte verändert nämlich bei digitaler Ausgabe normalerweise gar nichts. Deswegen fällt ja auch der ganze teure Scheiss wie EAX und sowas eh wech wodurch die Karte sinnlos wrd.

@MilchKuh: Da nutzen sicherlich deutlich mehr als 0,001%. Nämlich alle die ein vernünftigen Sound wollen und nen AV-reiceiver haben.
 

Ycon

Banned
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
3.056
Aus dem Bild zu urteilen, erkenne ich keine Möglichkeit mein Sennheiser PC160 SK anzuschließen, was mit 2 Kabeln angeschlossen wird und nicht mit einem fetten traditionellen Kopfhöreranschluss, den diese Karte unterstützt.
 
Top