X1950XTX Kühler entstauben, eine Frage

Diabolicus1980

Lt. Junior Grade
Registriert
Apr. 2007
Beiträge
344
Hi

Ich will meine X1950XTX vom Staub befreien, doch ich hab nicht so wirklich Ahnung was genau ich beachten muss.Klar weiß ich das ich nach dem Säubern wieder WLP auf den Chip tun muss, doch muss ich das auch auf die RAMs?Am besten wäre vielleicht ein Bild auf dem ich das sehen könnte, oder ein Anleitung.Ich habe schon gesucht, doch nichts passendes gefunden.

Nochmal zusammgefasst:

-WLP auf Chip

WLP auf RAMs?

mfg
 
wozu musst du den lüfter denn abbauen? nimm dir einfach nen pinsel und nen staubsauer und mach alle "ritzen" frei von staub.

ansonsten kommt es ganz auf den kühlkörper drauf an wo nun überall WLP drauf muss. aber das siehhst du dann schon wenn du den lüfter abgemacht hast, ob auch auf dem RAM WLP war... auf den chip muss aber auf alle fälle WLP drauf
 
mach den kühler nicht ab !! total unnötig!

man kommt kein bischen besser an die rippen dran hab ich fest gestellt !

wenn doch ich habe flüsigmetal da musste aber unglaublich drauf aufpassen das nciht über den chip geht weil der frei liegt !! man kann das silizium anfassen ! und die kleinen teile drum rum sind ebenfals frei !

da darf kein bisschen flüssigmetal drauf sonst ist nen kurzschluss vorgrogramier weil flüssigmetal mit alu regaiert und strom leitet !
 
Ich mach das immer mit ein "bisschen" druckluft, von meinem kleinen kompressor und staubsauger andere seite!

Falls du so ein teil nicht rumstehen hast, ist die einzige gescheide methode so wie es Diabolicus1980 beschrieben hat.
 
Die RAM Kühler sind beim Zalman VF900-Cu dabei^^
Und auf die RAMs muss keine WLP.
 
Ich versuch hier jetzt auch mal mein Glück,
und warte darauf, das ich von den "Experten" in der Luft zerrissen werde.
:stock:




Ob der Thermalright HR-03 A auf deine karte draufpaßt, weiß ich nicht.
Allerdings würde ich trotzdem noch einen Lüfter mit einplanen.!
Ich hoffe du hast genug Platz.



Monster Nr. 2 (vom Platz her) ist die etwas billigere Alternative Arctic-Cooling Accelero S1.
Ob er auf die Karte paßt?...keine Ahnung.

Zusammen mit zwei leisen Lüftern sollte der Accelero S1 die Karte packen können
(behaupte ich jetzt einfach mal frech - ohne Gewähr).
Zumindest ist der Accelero S1 (mit Lüfter) nicht schlechter als ein Zalman VF900-Cu, im Gegenteil.






Mal sehen, was die anderen Forenmitglieder zu meiner Alternative sagen.
In der Zwischenzeit kannst du dir ja mal diese beiden Topics zu Gemüte führen,
sofern nicht ohnehin schon geschehen.

Review - Arctic Cooling Accelero S1
Beratung - Der richtige Kühler für jede Karte



Gruß
eklipse
 
Hi

Ok ,werde später mal nachmessen ob der HR-03 draufpasst, aber dein Vorschlag sieht auch nicht schlecht aus.Ich werde noch ein bisschen googeln und erstmal schaun ob der Accelero auf meine Karte passt, oder heißt X1950 das er auf alle passt X1950Pro,GT,XT,XTX usw...?

danke

mfg
 
Hi
ich hab meine Karte schon 2mal geputzt und das ohne irgendwas abzumontieren (von der Karte herunter) und zwar , beim Kompressor meines Vater 0.6 bar eingestellt und dann in die Kühlrippen geblassen (von der lüfterseite aus) . Nach dieser behandlung ist jeder Staub sicher entfernt, ich habe aber höllisch aufgepasst das ich ja nicht auf igendwas anderes blase außer auf den Kupfer.

Grüße Chris
 
Moin

Ich würde auf keinen Fall mit Druckluft arbeiten beim Säubern, da man so ja den Staub erst richtig überall rein bläst. Lieber mit einem Staubsauger. Ich war immer vorsichtig damit, aber der Typ aus dem Computerladen meines vertrauens hat mir gesagt, dass alle Teile fest sind und ich den Staubsauger auf maximale Leistung stellen kann. Dann wird der Staub auch aus den hintersten Ecken herausgesaugt. Ich habe das schon ein paar mal gemacht und es funktioniert wunderbar.

Grüße aus dem Sauerland vom Sauerländer
 
Noch'n kleiner Tipp:
Vor der Aktion die Lüfterschaufeln entweder festhalten oder gleich den kleinen Stecker vom GraKaBoard lösen!
 
Zurück
Oben