Xbox360 Grafik auf versch. Full HD Fernsehern unterschiedlich ?

Pornomafia

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
672
Hallo,

ich hatte kürzlich einen Samsung UE40F7090,

nun spiele ich grade auf einem Sony KDL42W805A ...

Und ich weiß nicht ob ich es mir einbilde ...

aber es kommt mir so vor als wäre die Grafik auf dem Samsung Model merklich besser gewesen ...

Ich hatte den Spielemodus auf beiden Fernsehern an,

dennoch wirkte meines Erachtens die Grafik auf dem Samsung irgendwie schärfer und imposanter ...


Ich wusste bisher nicht dass es so deutliche Unterschiede gibt bei versch. Geräten die beide Full HD Auflösung besitzen ...

Ist das normal ?

Oder bilde ich mir das womöglich nur ein ?
 

Blaexe

Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
7.312
Größere Unterschiede gibt es da nicht. Du kannst natürlich das Bild über die normalen Bildeinstellungen des TVs etwas (!) beeinflussen. Aber an der "Grafik" ändert das nichts.
 

derChemnitzer

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
12.429
bei jedem Hersteller sind die Grundeinstellungen und die Elektronik anderst auch werden wahrscheinlich unterschiedliche Panels verbaut sein
 

gman32

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
767
Liegt wahrscheinlich daran, dass der neue Fernsehr etwas mehr Zoll hat und somit die 720p (Denn das Spiel läuft nur auf 720p) noch weiter gestreckt werden.
 

Waldheinz

Captain
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
4.053
Naja, die Box gibt immer das selbe Signal aus, was das Empfangsgerät dann daraus macht ist eine andere Sache, und wie man sieht macht jedes was anderes draus.
 

Pornomafia

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
672
jo aber es wirkt wie Crysis zu Bioshock ... ... das is schon krass XP ... beide aktuell und in selber Preisklasse aber der Samsung vom Bild her um Welten besser ...

Sony wirkt dagegen wie ein billig Produkt von Fisher Price ...

Unfassbar
 
Zuletzt bearbeitet:

Hinagiku

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
797
Ich denke es ist eher genau andersrum, die Sony's die ich bisher gesehn hab waren von den Voreinstellungen eigentlich immer harmloser was den misbrauch von Bildverschlimmbesserern angeht als Samsung.
 

Pornomafia

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
672
Ich versteh das ernsthaft nicht ...

Die Grafik wirkt auf dem Sony milchig ... auf dem Samsung wirkten die Texturen schärfer, die Grafik insgesamt schärfer, detailreicher und konturreicher ...

Dabei is doch die Xbox360 der Rechner ...
 

kammerjaeger1

Banned
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
5.806

Waldheinz

Captain
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
4.053
Ich sagte ja bereits, die Box gibt immer das gleiche Signal aus, nur was die TVs draus machen ist imer was anderes. Der Empfänger kann z.B. Weichzeihcner aufs Bild legen, Entrauscher, selbst die Farbe kann er verändern, anderer Kontrast usw.. Das sind alles Sachen die der TV machen kann und somit das Bild objektiv verändern, und jeder macht das eben anders, allein schon die Grundeinstellung kann anders sein, weil schon in der Fabrik andere Geräte verwendet werden um so ein TV zu "eichen".
das hat mit der Xbox dabei weniger bis gar nichts zu tun. Den selben effekt wirst du auch haben wenn du einen Blu-ray Player anschließt, oder auch einen alten VHS-Recorder, genauso bei einer anderen Spielkonsole.
 

Pornomafia

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
672
Ja dass macht schon Sinn ... aber das es eben so weit geht hätte ich nicht gedacht ...

Die Dinge die du beschreibst, die verändern, so dachte ich nur die Oberfläche ... grade die diversen Modi ... man kann es ja im TV lauf auch austesten ...

Kontrast, Helligkeit ..

Aber das die Grafik der Konsole dadurch so gepusht wird hätte ich nicht gedacht ...
 

Waldheinz

Captain
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
4.053
Nicht nur die der Konsole, sonder auch alles andere was man in so einem TV reingeht, auch Videos die man von einem Stick abspielt durchlaufen diese Verschlimmbesserer, deshalb beim Testen immer alles sowas ausschalten was nur geht, dann kann man auch einen Vergleich ziehen. Auch die verbauten panels haben unterschiedliche Qualitäten, sollte man auch noch beachten dabei. Obwohl Sony und Samsung gern mal die selben verbauen, da greifen dann die anderen Mechanismen die den Unterschied machen.
 

Pornomafia

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
672
Na gut dann denke ich liegt es wirklich an den Bildverbesseren, nur das diese genial waren beim Samsung ...

Dafür muss man sagen der Input Lag war mangelhaft auch im game Mode ...

Der Sony nun hat guten Input Lag ... aber leider leider nicht das selbe Bild
 

Blaexe

Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
7.312
Der Samsung hat mit seinem VA Panel einen besseren Schwarzwert und damit Kontrast als der Sony mit dem IPS Panel. Das könnte "milchig" erklären.
 

ragini

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
51
Vergleiche s dann mal mit einem Plasma. Dann wirst du noch einen größeren Unterschied bemerken
 

Pornomafia

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
672
Die ganzen Plasmas haben einen Input Lag von 30 MS ... genau wie der Samsung LED ...

Das ist zu viel ...

es gibt offensichtlich keinen guten Gaming HDTV ...

Aber wenn es am Ende um Input Lag vs Bildqualität geht würd ich dennoch zum Input Lag tendieren
 

Blaexe

Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
7.312
Wo hast du das denn her? Alle Panasonic Plasmas der letzten Jahre, ausgenommen dem STW60, haben einen niedrigeren Input Lag.

Plasmas sind oft prinzipiell sehr gut zum zocken geeignet.
 

bu.llet

Banned
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
3.338
Die aktuelle Serie 60 bei Panasonic hat im Leo Bodnar Test bei hdtvtest.co.uk um die 40ms Input Lag.
 

l_uk_e

Commodore
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
5.076
Wenn man den Gamingmodus einschaltet am TV dann kann man auf jedem aktuellen TV der letzten 2 Jahre problemlos zocken. Wahrscheinlich auch noch auf TVs (Plasma oder LCD) von vor 3-4 Jahren.
 
Top