Xeon E3 1230V2, mehr FPS durch einen Wechsel?

ReinerReinhardt

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
1.969
Moin Moin!

Ich besitze zu dem Xeon E3 1230V2 eine GTX 1070Ti und spiele auf WQHD 144Hz, leider gibt es doch immer wieder mal Spiele wo die FPS trotz niedriger Einstellungen unter ~ 50FPS fallen, was mir natürlich nicht passt.
Ansich spiele ich fast nur Spiele mit vielen Spielern und großen Welten. (Battlefield, Arma 3, DayZ, PUBG, BR, MMORPG)

Der E3 taktet ja maximal auf 3,7Ghz, was ja tatsächlich nicht mehr "das gelbe vom Ei" ist und daher meine Frage, würde ein neuer CPU (Richtung I5 8400, Ryzen 2600) die FPS merkbar erhöhen?
Zumindest sind meine Spiele doch recht CPU intensiv, gerade Arma 3.

Jetzt upgraden möchte ich nicht, ich warte was AMD mit Zen2 im Petto hat.
 

Esenel

Commander
Dabei seit
Juni 2017
Beiträge
2.425
Ja ein Wechsel wird dir helfen und ja ziehe Zen 2 in Betracht.
 

hamju63

Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
7.937
Ja, eine neue CPU wird sich bemerkbar machen - je nach Auswahl relativ deutlich.

Aber wenn Du erst bei ZEN2 zuschlagen willst, ist das natürlich auch in Ordnung.
 

Alex1966

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
50
Ich hatte den 1230v3 und musste mich, nachdem mir das Board abgeraucht war, auch nach was neuem umschauen - wechselte dann auf den i7-8700-non-K.
Der Unterschied bei GW2 war bei mir sehr deutlich (mit GTX1060)
 

Der_Karlson

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
969
Auch wenn es eine Binsenweisheit ist: Man kauft Hardware, wenn man sie braucht ;)
Warten kann man immer auf etwas Neues, aber dann wartet man ewig.
Klar gibt es "blöde Zeitpunkte" beim Kauf, siehe Mining-Boom bei den GPU-Preisen. Aber davon abgesehen, kauft man man einfach, wenn man braucht.

Gerade bei Zen2 weiß man doch noch recht wenig. Die geleakten Infos klingen zwar alles schön und toll, aber ob es wirklich so kommt? Und wenn nicht, haste umsonst gewartet.
Dann noch das Thema: DDR4 oder doch schon DDR5? Wenn DDR5, was kostet der Spaß?
Und wie sieht die Lieferbarkeit zum Release aus?
Für mich stehen da noch zu viele Fragezeichen im Raum. Kurz vor Release von Zen2 kann man schonmal dazu raten "Warte noch die paar Tage", aber sooo weit im Voraus?

Ich bin auch der Meinung, dass ein CPU Upgrade auch heute schon spürbar etwas bringen sollte. Der Xeon V2 ist schon n paar Jährchen alt. Da kann man schon über ein Upgrade nachdenken.
 

Esenel

Commander
Dabei seit
Juni 2017
Beiträge
2.425

Der_Karlson

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
969
H

hroessler

Gast
Bei Arma 3 bringt eine neue CPU wohl nicht so wahnsinnig viel. Das Spiel ist technisch einfach BS.

greetz
hroessler
 

Alex1966

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
50
[QUOTE="@Alex1966 Kannst du da noch mehr Details geben wie sich der Wechsel subjektiv ausgewirkt hat?[/QUOTE]
Im WvW hatte ich früher sehr deutlich bemerkt, wenn gegnerische Zergs in der Nähe waren, dachte erst es wär die GTX1060, aber mit der neuen CPU merk ich fast gar nix mehr .... die stehen jetzt ohne Vorwarnung vor dir 😁
 

ReinerReinhardt

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
1.969
Würde sich den der Unterschied zum Ryzen 2600 (X) gut bemerkbar machen?
Ich glaube der I5 8400 ist P/L ja total für die Tonne.
 

Esenel

Commander
Dabei seit
Juni 2017
Beiträge
2.425
Ich glaube der I5 8400 ist P/L ja total für die Tonne.
Lass das P/L weg, dann stimmts.

Der Intel hat Pauschal einfach schon viel schlechtere Werte wie der Ryzen.
i5-8400 (225€)
Kerne 6Threads 6Basistakt 2.80GHzTurbotakt 4.00GHz


2600X (205€)
Kerne 6Threads 12Basistakt 3.60GHzTurbotakt 4.20GHz


Ich wüsste nicht in welchem Szenario dieser i5 überhaupt Sinn machen könnte.
 

ReinerReinhardt

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
1.969
Okay, falls ich nicht warten kann, oder besser gesagt will, dann wird es eben der 2600X.
Gerade durch den hohen Takt und der Möglichkeit zum Übertakten, muss sich doch in CPU intensiven Spielen einiges tun, oder?
 

Esenel

Commander
Dabei seit
Juni 2017
Beiträge
2.425
Übertakten kann man die Ryzen 2000 kaum noch. Die werden schon am Optimum ausgeliefert.

Da sollte man mit Performance Boost Overdrive arbeiten.

Aber setze auf jeden Fall 3200 CL14 RAM ein.
Dann hast du ohne OC schon ein super schnelles System.

Schneller als die Balken in den Tests hier auf CB ;-)
 

ReinerReinhardt

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
1.969
Danke, wenn es so sein sollte, melde ich mich sowieso nochmal.
RAM und Board sowie Lüfter müssten dann auch her.

Aber ich hoffe das AMD so schnell wie möglich Infos über Zen 2 preis gibt.
 

Esenel

Commander
Dabei seit
Juni 2017
Beiträge
2.425
Ja. Januar auf der CES.
 

ReinerReinhardt

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
1.969
Sorry das ich den alten Fred nochmal "wiederbelebe", aber gibt es effiziente Möglichkeiten um zu sehen ob mein Xeon der Flaschenhals ist?

Ich spiele mit meinem Bruder manchmal PUBG, ROE (Ring of Elysium) und während er ca. 80FPS hat, daddel ich mit 60, teilweise unter 60FPS.

Der Unterschied, ich spiele in 1440p 27 Zoll mit einer 1070 Ti und er einer 1060 und dem Xeon E3 1230V3 (ich V2) in Full HD.
 
Top