XFX 610 (7950) Darstellungsprobleme schon beim booten

Stigmayta

Newbie
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
6
Hallo alle zusammen,

ich weiß nicht ob es wirklich ein Problem meiner Grafikkarte ist; ich hoffe ihr könnt mir helfen. Mein Problem äußert sich wie folgt:

Wenn ich den Computer anschalte (Kaltstart) sehe ich normal den POST durchlaufen. Aber wenn sich dann Grub meldet bekomme ich nur Grafikfehler. Ich sehe das normale Bild mit grünen, roten und blauen Streifen von oben nach unten. Wenn ich dann Windows starte bekomme ich bevor das Anmeldefenster kommt einen Bluescreen. Wenn ich Linux starte läuft alles normal durch bis er den X-Server starten will. Ab da habe ich nur ein schwarzes Bild.
Wenn ich den PC dann resete läuft alles noramal, ohne Grafikfehler im Bootloader. Linux und Windows starten dann einwandfrei, egal wie oft ich neustarte.
Wenn ich den PC dann wieder ausschalte und am nächsten Tag wieder anmache (wieder Kaltstart) habe ich genau die selben Fehler.
Wenn der Computer aber einmal läuft kann ich alles ganz normal machen, egal ob ich den Prozzi ne Stunde lang zu 100% auslaste oder die Grafikkarte richtig belaste... da assiert nichts außergewöhnliches.

Ich habe mein System nicht übertaktet oder sonstwas verändert. An der Temperatur kann es nicht liegen weil es ja nur beim ersten Starten ist. So richtig defekt kann auch nichts sein. Schon komisch.

Hier meine Hardware die ich einsetze:
Intel Core2Duo E6600
Gigabyte P965-DQ6 (BIOS-Ver. F4) - BIOS-Version F7 bringt keine Besserung!
XFX GeForce 7950GT XXX 610M Grafikkarte
KHX6400D2LLK2/2GN - 2GB Kit DDR2 800 von Kingston
Scythe Infinity CPU-Kühler + 2 12cm Gehäuselüfter
17" Röhrenmonitor

Da ich mir zu Weihnachten einen 19" TFT schenken gelassen habe (*g*) habe ich mir gedacht dass es vielleicht an dem DVI - D-SUB Adapter liegt. Also Röhre ab und TFT dran. Hier habe ich genau das selbe Problem. Nur das er beim TFT gar nichts anzeigt, nicht einmal Grafikfehler. Bekomme hier nur die Meldung vom Monitor dass kein gültiges Signal anliegt ("außerhalb der Spezifikation"). Hier ist es noch schlimmer, wel ich ja gar nichts sehe. Ich muss nämlich erstmal ein BS (Linux/Windows) bis in den Fehler hochfahren lassen und dann reseten, wenn ich das vorher (z.B. beim Bootloader) mache sehe ich beim neustart trotzdem nichts bzw. habe immer noch Grafikfehler. Wenn der Bluescreen aber einmal angezeigt wurde und ich dann resete, dann geht es.

Ich hoffe es ist nicht zu verwirrend. Bei weiteren Fragen fragt bitte. Ich möchte möglichst schnell die Dinger austauschen/zurückgeben wegen Garantie bzw. 14 Tage Rückgaberecht.

Nachtrag: Speicherprüfung mit Memtest gab auch keine Fehler. Hatte keinen einzigen "Error"

Vielen Dank fürs durchlesen :)
Frohe Weihnachten! - Stigmayta
 
Zuletzt bearbeitet:

Matze21

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
470
Na ja, wenn die Grafikfehler wirklich nur beim Bootscreen auftauchen und nicht im späteren Desktopbetrieb, würde ich das Problem vielleicht eher woanders suchen.
 

Stigmayta

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
6
Du hast ja recht, aber wo soll ich denn suchen? Ich weiß das defekter RAM immer sehr komische Fehler bringt, aber der funzt ja 100%ig. Gibt es noch irgendwelche Tools mit denen man mal alles durchchecken kann? Verzweifle echt langsam...

MfG,
Stigmayta

Nachtrag:
Habe im Inet noch ein neues Beta-BIOS gefunden. Habe das jetzt mal geflasht. Mal schauen ob's was bringt.
 
Zuletzt bearbeitet:

bloodymurda187

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
347
also ich hab die gx2 und wenn ich treiber höher als 91,47 verwende habe ich auch beim booten nachm windoof lade screen blos rote und grüne striche, bei 91 47 hab ich die striche net, graka läuft aber einwandfrei
 

Stigmayta

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
6
Bei mir können es aber nicht die Treiber sein weil ja noch kein BS geladen ist. Kann nur irgendwie am BIOS liegen. Warum auch immer...
Der Fehler kommt ja auch wenn ich Linux laden möchte bzw. während des POST. Also ich verzweifle hier noch. Ist denn hier kein Hardware-Guru unterwegs?

MfG,
Stigmayta
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.814
Zu schwaches Netzteil, das beim Kaltstart nicht genug Saft liefert? Lässt Du den Rechner am Strom oder trennst Du ihn mittels Ausschalter an einer Steckdosenleiste? Schon mal versucht dem Rechner eine eigene Steckdose zu verpassen, also ohne andere Geräte mit an der Dose anzuschliessen?
 

Stigmayta

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
6
Das mit dem Netzteil kann ich mal testen, ich glaub das hat auf 12V 18 Ampere (. Wieviel braucht denn so eine (von Hersteller aus) übertaktete GeForce 7950 GT? Oh man, das wärs ja... aber kann es sein dass das NT beim Kaltstart nicht genug Saft liefert, aber dann bei 100% Auslast nicht abschmiert (also der PC)?

Ich lasse den Rechner am Strom, an der Leiste hängt nur der PC, das NT für den TFT (< 40W) und das NT für die kabellose Maus. Also Zuviel dürfte das nicht sein, hatte ja vorher mit CRT und alten PC (Barton 3000+ und GeForce 4 4200 TI) auch keine Probs.

Danke schonmal,
MfG Stigmayta

EDIT:
Hier de technischen Daten des NTs:

Leistung 600 Watt
ATX12V Version 2.2
EPS12V Version 2.91
BTX Version 1.0a
E-ATX
24 Pin Mainboardanschluss mit trennbaren Stecker auch für 20 Pin Mainboards nutzbar
2x PCI-Express Stromanschlüsse (SLI / Crossfire fähig)
8x SATA Stromanschlüsse
6x 4 Pin Stromanschlüsse (HDD)
1x 3 Pin Stromanschlüsse (FDD)
1x 120mm Silent Lüfter
Aktive PFC
Weitbereichseingang 110-240Vac
4 getrennte 12V Leitungen
Trennbarer P4/P8 Stecker
3x 3 Pin thermogeregelte Lüfteranschlüsse
Spezifikation: +3,3V: 30A, +5V: 30A, +12V1: 18A, +12V2: 18A, +12V1: 18A, +12V2: 18A ,-12V: 0,5A, +5VSB: 3A
 
Zuletzt bearbeitet:

Matze21

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
470
Das mit dem Netzteil kann ich mal testen, ich glaub das hat auf 12V 18 Ampere (. Wieviel braucht denn so eine (von Hersteller aus) übertaktete GeForce 7950 GT? Oh man, das wärs ja... aber kann es sein dass das NT beim Kaltstart nicht genug Saft liefert, aber dann bei 100% Auslast nicht abschmiert (also der PC)?

.....]

Eigentlich sollte dein Netzteil mit 600Watt mehr wie genug Leistung liefern, besonders da es ja, wenn du Spiele spielst(wovon ich jetzt einfach mal ausgehe;)), offenbar keine Probleme zu geben scheint.

Im Übrigen wär es trotzdem interresant zu erfahren ob du ein Markennetzteil hast.
 

Stigmayta

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
6
Oh sorry, habe ich vergessen. Ist ein Be Quiet! Straight Power. Weiß nicht ob das als Marke zählt *g* Hät mir vielleicht doch ein Enermax holen sollen. Der Fehler ist übrigens immernoch, trotz neuem BIOS. Ich bin echt langsam am verzweifeln. NT werde ich mal von meinem Bruder mit ausprobieren, der hat aber auch ein Be Quiet :( Und extra eins kaufen obwohl ich nicht weiß ob da der fehler ist?

Ja klar spiele ich, HL² Deathmatch höchste Einstellungen (Ohne AA) bei 1280x1024... Hatte da keine Probleme. Und das sollte die GraKa etwas fordern, oder?


MfG,
Stigmayta
 

Matze21

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
470
An deinem Netzteil liegt's sicher nicht!Be Quiet ist eine Marke!;)


Und ich kann mir nicht vorstellen dass es an der Grafikkarte liegt, aber ich wüsste halt nicht was sonst noch so Fehler verursachen könnte.

Vielleicht wegen der Festplatte.....?(geht allerdings weit über mein Technikverständniss hinaus)

Es müsste sich mal ein Hardwarefreak melden!

Edit:Im Übrigen könntest du auch mal testweise die Grafikkarte durch eine andere ersetzen, oder zum Beispiel den Speicher tauschen!(sofern möglich)

Dann kannst du wenigstens eindeutig ausschließen dass es daran liegt.
 
Zuletzt bearbeitet:

y33H@

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
25.564
hmmm ...

also erst ist es so das die GraKa treiber samt windoof hoch geladen werden.
versuch daher mal den abgesicherten modus.

zu dem TFT:

wenn du den rechner mal laufen hast (mit dem CRT), stell 60Hz ein.
sonst ist die frequenz zu hoch für den TFT -> er zeigt nix an.

und am NT liegts bestimmt net. das hat genug power und du kannst ja auch ohne probs zocken.

cYa
 

Stigmayta

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
6
Es ist ja schon bevor Windows hochgefahren wird, also schon währen BIOS/POST abläuft. Nicht erst wenn Windows/Linux oben ist. Bei dem CRT hatte ich halt nur Grafiksalat, also lauter horizontale bunte streifen (viele kleine) beim TT hab ich nur "Signal außerhalb Spezifikation". Also muss es doch irgendwie das Board oder die GraKa sein... wegen testen ist halt blöd. Muss ich mal rumfragen ob jemand ne PCI-E hat.

Mal sehen, zur Not muss ich halt echt alles einzeln tauschen. Ich könnt so kotz** - sorry.

MfG,
Stigmayta
 
Top