XFX NForce 790i Ultra SLI Boot Problem

Kazza2003

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
105
Tag zusammen,

wie im Titel schon beschrieben, habe ich ein "kleines" Problem mit meinem 790i Ultra von XFX. Das Problem sieht folgend aus:

-Der Rechner zeigt weder einen Bootscreen an noch lässt er mich auf das BIOS zugreifen
-Kommt wegen obrigen nicht ins Windows.
-Unter bestimmten Umständen die ich noch nicht genau herausgefunden habe, schaltet sich das BootBlock des Phönix BIOS dazwischen und verlangt von mir eine Floppy (wer hat sowas denn noch) mit einer AWDFlash.exe drauf, sowie, wie ich als "Leie" mal rate, auch einer passenden Datei zum flashen.
-Weder habe ich die Datei noch finde ich auf der Supportseite oder im Internet Hilfestellungen.


Wer also diesem Problem schon einmal entgegen getretten ist und gesiegt hat, wäre ich mehr als Dankbar, seine Erfahrungen mit mir zu teilen.

P.S. das Board hat noch die original 1.0er BIOS Version drauf.
 

Kazza2003

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
105
Danke erst einmal für die FAQ. Die hatte ich aber schon gefunden.

Problem an der ganzen Sache ist folgender Schritt ->
Als erstes muss nun im BIOS-Setup die Bootreihenfolge auf CD-ROM eingestellt werden, damit wir überhaupt von der CD booten können. (siehe BIOS-Setupmenüeintrag: Bootsequence, First Boot Device, oder ähnlich).

Wie schon in meinem ersten Post erklärt, komme ich nicht ins BIOS und da ich dieses schon mehrmals resetet habe, gehe ich davon aus das die standard Reihenfolge wieder da ist, also Floppy zuerst.

Könnte ich auf mein DVD Laufwerk zugreifen, hätte ich schon längst über die vorhandene ISO seitens XFX geflashed. Da ich dies aber nicht kann, weder noch ins BIOS komme, fallen solche Vorschläge leider ins kalte Nass.

Sorry soll nicht böse gemeint sein. Ich bin dankbar über jede Hilfe. Dennoch würde es mich freuen wenn man vorher alles liest was ich geschrieben habe.
 

masaeN

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
625
Tipp mal spontan auf Bios Zerschossen ...

USB Floppy holen ... und Flashen ...

Ich komm leider nicht in den Support bereich aber da muss es auf jeden fall ein bios update geben ... ansonsten anfragen
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
März 2004
Beiträge
13.603
würde ich auch sagen ... mit deinem bios ist schicht im schacht.
wie kam´s dazu ... einfach so ohne einwirkung ?

- kontaktiere am besten mal den XfX-Support ... ggf. RMA.
 

Kazza2003

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
105
Also auf zerschossenes BIOS habe ich auch schon getippt. Problem ist nu weniger das Floppy, noch die Floppydisk ansich, sondern eher das XFX in seinem Supportbereich für das Board zwar 2 BIOS Updates zum flashen anbietet, aber das aktuellste (P09) nur als DVD/CD Version (Ich komme ja net auf mein DVD Laufwerk *sob*) oder eine Version tiefer (P08) als .bin. Und mit der weiß ich leider nichts mit anzufangen. Dumm ist auch, das XFX keine recovery Diskette so anbietet als download. Weil sehr auskennen mit DOS Flashen tu ich mich nicht wirklich.

Was auch noch dazu kommt, ist das es, durch das zerschossene BIOS, sehr schwer ist in diesen BootLock Modus zu kommen. Des klappt net immer.
 

Chicolino1

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
101
Falls Du keine andere Hardware wie z.B. CPU gewechselt hast, die möglicherweise mit der Version 1.0 des Mainboards nicht kompatibel ist, ist das BIOS defekt.
In dem Fall hilft nur Mainboard ausbauen und zum Händler bringen.
 

Kazza2003

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
105
Ha guter Rat, aber nach einigen Jahren verfällt die Gewährleistungsfrist, auch als Garantie bekannt und dann lächeln diese vorher so netten Leute einem nur ins Gesicht. Zur Anmerkung: 2. Board ist von Ebay gekauft wurden, da dieses baugleiche Board nicht mehr anderweitig zu bekommen war.
 
Top