Xigmatek beigelegte Lüftersteuerung sinnvoll?

CBCrosser

Commander
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
2.692
Hallo liebe Community,

ich habe mir das Xigmatek Midgard II zugelegt und frage mich nun, ob die beiliegende Lüftersteuerung für meine Zwecke auch verwendet werden kann.

Ich möchte hier folgendes anschließen:
  1. 1x Nanoxia 3-Pin Molex auf 6 x 3-Pin Adapter
  2. 6x Enermax T.B.Silence

Gefundene Seiten:
  1. 1. Klick
  2. 2. Klick

Kann ich also auch für 6 Lüfter diese kleine Steuerung benutzen? Ich selber sehe keinen Grund der dagegen spricht, allerdings lese ich überall nur die Kompabilität für 3 Lüfter.
Oder muss ich mir wirklich eine Lüftersteuerung zulegen ala Lamptron Fan controller 2?

Bitte fragt mich jetzt nicht wofür ich die Lüfter brauche, das ist schon durchdacht und beschlossen ;)

Vielen Dank schon einmal für eure Antworten.
 

Schnack

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
1.922
Da kann ich dich beruhigen, ich betreibe 6xEnermax T.B. Silence mit der Xigmatek Steuerung. Drei Lüfter Y-Kabel angeschössen an die Steuerung funktionieren problemlos.

Das Kabel was du verlinkt hast ist allerdings falsch, der Molex an der Steurung ist für die Stromversorgung.
 
Zuletzt bearbeitet:

JustGee

Commander
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
2.688
In der PDF File von der Herstellerseite geht hervor, dass du nur 3 Lüfter anschließen kannst. Ich würde es wohl versuche dann per Y-Kabel versuchen und schauen ob du dann immer 2 an einen Anschluss anschließt. Ich denke mal, dass sollte funktionieren. :-) Aber ich selber habe es bisher nicht getestet.

Edit:

Hm, zu lange auf der Seite gesucht - Aber da war jemand schneller ;)
 

CBCrosser

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
2.692
Eine so gute Antwort habe ich jetzt nicht erwartet. Danke dafür ^_^
Bekommen denn dann die Lüfter auch genug Leistung um die maximale Umdrehungszahl zu erreichen?
Ergänzung ()

Das Kabel was du verlinkt hast ist allerdings falsch, der Molex an der Steurung ist für die Stromversorgung.
4 Pin Molex ist das Stromkabel. 3 Pin brauchen die Lüfter ;)
Ist also theorethisch auch ein Y-Kabel.
 

Schnack

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
1.922
Würde ich dir nicht raten, damit würdest du ja sechs Lüfter über einen Anschluss der Steuerung laufen lassen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Biggunkief

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
10.247
Ja aber mit deinem Kabel laufen die ungeregelt auf 12V. Besser wären wie gesagt 3 Y-Kabel
 
Zuletzt bearbeitet:

Schnack

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
1.922
Mit drei von diesen sollte dein Vorhaben realisierbar sein. Im Endeffekt machst du nichts anderes als aus drei Anschlüssen sechs zu machen.
 

Biggunkief

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
10.247
Man weiss nicht genau, wieviel Leistung die Steuerung pro Kanal liefert, 6 an einem Kanal kann besonders beim anlaufen etwas viel sein. Deshalb besser auf 3 Kanäle verteilen.

Mal als Tip: Die gewählten Lüfter sind auf voller Drehzahl nicht, bis kaum wahrnehmbar. Hab die schon öfter verbaut und mMn. muss man die nicht zwingend runterregeln (bin auch recht empfindlich was Lautstärke angeht)
 
Zuletzt bearbeitet:

Schnack

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
1.922
Kommt sehr stark auf das Gehäuse an, die Wabenstruktur von Xigmatek mit den kleinen Löchern verursacht einen höllen Lärm. Meine Lüfter laufen konsequent auf 5V, auch unter Load. Im Hochsommer ist dann theoretisch noch Luft nach oben um für etwas mehr Luftstrom zu sorgen.
 

koffeinjunkie

Commander
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
2.968
Gesamtbelastbarkeit soll 6 -10w betragen aber 6 Lüfter übersteigen das. 3 Lüfter kann man damit problemlos betreiben. Alles andere würde ich ausprobieren wieviele Lüfter gehen aber stabil sollten die Lüfter schon laufen. Da würde ich jetzt nicht versuchen bis an die Grenze zu gehen zumal Werte selten exakt sind.
 

CBCrosser

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
2.692
Mal als Tip: Die gewählten Lüfter sind auf voller Drehzahl nicht, bis kaum wahrnehmbar. Hab die schon öfter verbaut und mMn. muss man die nicht zwingend runterregeln (bin auch recht empfindlich was Lautstärke angeht)
Mein Vorhaben ist auch eigentlich nur, sie zum laufen zu bekommen. Das MB bietet nur einen PVM-Anschluss aber die Lüfter haben 3-Pin Anschlüsse. Also mus zwangläufig eine Lüftersteuerung her. Netter Nebeneffeckt: Man kann sie noch leiser drehen.

Danke für die Antworten und Erklärungen :daumen:
 

Schnack

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
1.922
Siehe post oben, zumindest 6xT.B.Silence sind kein Problem. Bei anderen Lüftern kann ich es nicht garatieren. Die Leistungsaufnahme dürfte allerdings mit 1.8W pro Lüfter deutlich über der Kapazität der Steuerung liegen.

@akron1980: Woher hast du die 10W maximale Belasbarkeit?
 
Zuletzt bearbeitet:

CBCrosser

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
2.692
Ich möchte das MB garnicht zur Regulation nutzen sondern schon eine Steuerung haben, damit auch die Dame im Zimmer - wenn sie mal schlechte Laune hat und jede Fliege husten hört - ruhig schlafen kann.
Die kleine Steuerung soll dann auch nur eine Übergangs-Lösung sein, dennoch danke ich dir für die Alternative.
 

CBCrosser

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
2.692
Dann sollte man die von mir gewählten Lüfter ja schon nicht mehr hören können. Reicht alle Male.
Danke für die Antworten.
 

CBCrosser

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
2.692
Ich werde die Dinger immer auf Maximum laufen lassen ^^
Außer die erwähnte Situation tritt auf ;)
 

koffeinjunkie

Commander
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
2.968
Top