News Yuneec Mantis Q: Kompakte Hosentaschen-Drohne gehorcht aufs Wort

G

Genscher

Gast
Seien wir doch mal ehrlich. Nur im Aktivurlaub lohnt sich so ein Ding. Kein Mensch will sehen, wie man 8 Stunden Wanderurlaub täglich macht.
Aktivurlaub machen halt nur die wenigsten. Auf unserer Kanada / USA Rundreise mit mehreren tausend Kilometern hätte sich so etwas sicherlich gelohnt. Oder auf unserer Nordspanien-Rundreise. Eher nicht gelohnt während unseres Baby-Center-Parcs-Urlaub... :D
 

wan_world

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
127
Natürlich benutz man so eine Drone überwiegend im Urlaub, aber das tut eine DLSR ja auch nicht anders. Wer läuft schon täglich mit einer Spiegelreflex durch die Gegend? Wer schon mal eine Drone hatte, der versteht es warum man so ein Teil haben möchte. Es macht einfach irre Spass, man kann wirklich tolle Photos/Videos damit schiessen. Mittlerweile gibt auch schon Dronen, die so leise sind, dass andere davon "kaum" belästigt werden (Parrot Anafi z.B.).
 
Zuletzt bearbeitet:

hatschki

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
362
...Kann dem ganzen "ich filme mich im Urlaub ständig per Drohne" nichts abgewinnen. Hatte aber auch noch nie das Verlangen meinen Urlaub mit Idiotenzepter zu verbringen...
Also bei vielen Urlauben lohnt sich eine Drohne schon extrem - war in Thailand und dort auf "Bergen" ist es traumhaft eine Drohne mitzuhaben. Bei dem Punkt mit Marktplatz etc hast du Recht, da fliegt jeder 2te seine Drohne und nur jeder 50te kennt die Gesetze...


Schöne Drohne, allerdings 500€ schon teuer für das kleine Spielzeug und ob 30 Minuten realistisch sind ist eine gute Frage. Eventuell bei keinem Wind und nur auf einer Position schwebend..
 

M@tze

Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.535

Kreuzfelder

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
859
Also ich hatte schon 2 "billige" ( 50,-€ und 80,-€) Drohnen und eine etwas teurere Renn Drohne (im Sale für 200,-€) > alle ohne Kamera etc. > ging mir nur ums fliegen...

KEINE der Drohnen konnte überzeugen. Die billigen flogen wie ein Sack Nüsse (kaum zu kontrollieren) und die Renndrohne wurde mehrfach getauscht wegen Defekten :( bis ich am Ende einfach aufgegeben habe mich mit diesem Hobby zu beschäftigen.

Wenn ich mir nun diesen Artikel durchlese und das Werbevideo sehe...flammt meine Begeisterung wieder auf.
Allerdings, für "mal ein wenig testen" sind mir 500,-€ 2much.

Ich werde diese Drohne mal im Auge behalten.
 

Autokiller677

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
7.102
Wer billig kauft, kauft zweimal... Gilt hin und wieder halt immer noch. Die teuren Dinger sind schon richtig gut - und 500€ sind da schon die Billigen von. Dadrunter leidet die Qualität einfach leider noch sehr.
 

KevinLomax

Lt. Commander
Dabei seit
März 2001
Beiträge
1.321
Mein PV-Anlagenbauer packte neulich seine Parrot Anafi aus, um die fertige PV-Anlage von Oben zu knipsen.
Hab das Ding dann auch kurz geflogen und war ein wenig angefixt. Ist schon ein echt nettes Spielzeug.
Jede Menge Videos über Drohnen angekuckt - dann kristallisierte sich ein wenig die DJI Mavic Air raus, oder ich hätte auf die Pro 2 gewartet...
Dann hab ich aber die gesetzlichen Auflagen gelesen, nach denen eigentlich schon der Flug für besagte Aufnahme sehr sehr grenzwertig war, da über einem Wohngebiet.
Wenn man regelkonform bleiben will, bleiben im Grunde nur die schon von jemand anderen angesprochenen deutschen Felder übrig. Bestimmungen im Ausland sind auch meistens nicht viel besser. In meinen bevorzugten Urlaubsländern wie den USA ist das mitbringen schon nervig - in Dubai ist die Nutzung von Kameradrohnen für Privatpersonen gar komplett verboten.
Ein paar Verfolgungsaufnahmen wenn ich mit dem MTB unterwegs bin, hätten mich zwar gereizt, aber jetzt stecke ich das Geld lieber in einen 3D Drucker und erfreue mich an Aufnahmen anderer bei YouTube. ;)
 

Autokiller677

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
7.102
Ja, Drohnen sind für die Gesetzgeber eine schwere Sachen.

Einerseits sind zu harte Bestimmungen halt nervig, weil dann nix mehr geht. Andererseits kann man damit natürlich jedem ins Fenster und in den Garten gucken, man kann leicht andere gefährden oder verletzen, und noch dazu sind sie doch recht laut und ich würde mich auch bedanken, wenn dauernd so ein lautes Ding z.B. über meinem Garten vorbeifliegt.
 

tough.stalker

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
361
ich möchte eine Drohne die diese Drohnen vom Himmel holt :evillol:
 

johannismueller

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
59
Finde ich zwar etwas Teuer, aber gefällt mir sehr gut, von Design und der Leistung, aber auch der Controller sieht gut aus, meistens sind die Weiß und sehen billig aus, der aber nicht. Ich denke das ich mir das zur Weihnachten kaufen werde.
 
Top