News Zalman S2, S3, i3 & i3 edge: Zwei Chassis in vier Designs für unter 40 Euro

benneq

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
12.431
Dachte gerade schon „sieht ziemlich billig aus“, aber dann habe ich erst den Preis gesehen :D
 

ZeXes

Banned
Dabei seit
Sep. 2017
Beiträge
1.538
Für den Preis ist das gebotene gar nicht soo übel.

Durchaus brauchbar für ein Budget-System.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: lokked, Sedro, 3125b und 4 weitere Personen
M

marcelino1703

Gast
Da war damals die Z-Reihe deutlich ansprechender, wie ich finde. Aber gut, 35 Euro ist nicht die Welt.
 

CMDCake

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
1.541
Ich dachte Zalman gibt's nicht mehr? Oder hab ich das was missverstanden?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: CrASH°BuRn

perkyagnostic

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
391
Also für das Geld sieht das i3 doch grundsolide aus. Ein (sehr) guter Airflow und gutes Kabelmanagement sollten damit auf jeden Fall möglich sein und hässlich ist es auch nicht. Sollte ich mal irgendwann wieder den Auftrag bekommen einen Budget-PC zu bauen, kommt der auf jeden Fall in das Gehäuse :D
 

SVΞN

Redakteur a.D.
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
21.448
Eigentlich schade, dass sich Zalman irgendwann dazu entschieden hat, nur noch Billig-Cases zu produzieren.

Der Markt für Billig-Cases ist mittlerweile tierisch überlaufen und es gibt Hersteller, die bieten im Preisbereich von 40-60 Euro einfach viel mehr.

Die neuen Zalman Cases sind nicht nur billig, sie sehen auch so aus. Schade um diese Marke.

Liebe Grüße
Sven
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: NutzenderNutzer, Shoryuken94 und Deathless

Compu-Freak

Banned
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
705
Ich finde grundsätzlich Gehäuse ohne 5 1/4 Zoll Einschübe nicht optimal.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Lübke82, wannabe_nerd, Random43 und eine weitere Person

dhew

Ensign
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
136
Wann ist Zalman man denn so tief in den lowcost Bereich abgestiegen? Hier liegt noch ein alter Kupfer Grafikkartenkühler rum, der war zumindest mit Schülereinkommen damals eher Premiumsegment.
Ansonsten bekommt man für den geringen Preis schon einiges geboten.
 

Shoryuken94

Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
8.451
Zitat von benneque:
Dachte gerade schon „sieht ziemlich billig aus“, aber dann habe ich erst den Preis gesehen :D

War bei mir genau so. Da war ich über den Preis schon Positiv überrascht.
Zitat von marcelino1703:
Da war damals die Z-Reihe deutlich ansprechender, wie ich finde. Aber gut, 35 Euro ist nicht die Welt.

Finde ich auch, das Z9 oder auch Z11 waren da schon ansprechender und wirkten durchdachter.

Zitat von RYZ3N:
Eigentlich schade, dass sich Zalman irgendwann dazu entschieden hat, nur noch Billig-Cases zu produzieren


Finde ich auch. Einige ältere Gehäuse hatten eine super Preis Leistung, ohne total billig zu sein und so auszusehen.

Insgesamt sehen die Gehäuse alle aus, als wenn sie schon mindestens 2010 oder noch früher rausgekommen wären. Und auch deren Premium Versuche sind leider nur billig zusammengeflickte Gehäuse, wie das Z-Machine. Schade, gerade wenn ich an ältere Zalman Kühler denke, habe ich eigentlich ein positives Bild von der Firma, aber und en letzten Jahren hat das total nachgelassene
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dhew und SVΞN

Pizza!

Commodore
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
4.255
Für 35 Euro eine komplettes Gehäuse oder einen Noctua Lüfter hehe.
Echt günstig und mehrere Lüfter dabei, nicht schlecht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Lübke82

Prisoner.o.Time

Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
9.553

Also ich weiß nicht was ihr habt die Gehäuse sehen doch ganz gut aus? Kein großes Bling Bling und allgemein eher schlicht gehalten. Und der Preis ist auch mehr wie ansprechend. Klar, irgendwo muss man kleine Abstriche bei der Qualität machen, aber wem das stört muss eben zu den doppelt so teuren Pedanten greifen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Lübke82 und Rohberrick

Qualla

Lt. Commander
Dabei seit
März 2010
Beiträge
1.220
Schaut für den Preis eigentlich ziemlich solide aus. Kühlerhöhe wäre aber ein Kritikpunkt für mich.
An die Redaktion:
Bilder 5 und 6 sind wohl falsch beschriftet ;)
 

3125b

Captain
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
3.219
Find ich jetzt für den Preis gar nicht so übel. Aber das sehr geringe Gewicht verrät mir, dass das Blech SEHR dünn sein muss, fühlt sich nachher wohl wie eine Getränkedose an.
 

Cruentatus

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
475
Verstehe auch die Kritik nicht so richtig, für den Preis doch allemal in Ordnung.

Und das S2 und S3 sehen auch noch richtig gut aus. Das i3 finde ich grausig, aber das ist Geschmackssache.

Besonders das S2 gefällt mir extrem gut, werde ich mir evtl. zulegen. Allerdings hätte ich auch 15€ mehr ausgegeben für ein Seitenwand aus Glas.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Lübke82

Kasjo

Captain
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
3.501
Bei der flut und fülle an Gehäusen möchte ich kein Case Hersteller sein. Wie soll man heute noch ein Case bringen das nicht schon bisher dagewesene erneut bringt. Wirkliche Innovationen sind ja kaum noch möglich. Entweder kreieren die total ausserirdische Gehäuse oder wärmen einfach das zeug vom anderen Hersteller neu auf. Was anderes bleibt denen ja kaum noch übrig.

Ich habe noch n Altes LianLi hier stehen, welches ich auch weiter nutzen werde. Damals, die PC X 1000 usw. Das waren schöne Gehäuse. Klar, damals recht Teuer, aber heute kommt da ja für den preis auch kaum noch was bei rum. Vom PC-X1000 gabs ne kleinere Variante soweit ich weis. Die genaue Bezeichnung von meinem weiß ich nicht mehr, is aber eher als Midi einzustufen. Super Case,, möchte ich nicht mehr missen.

PS: Mir is klar das dieses Gehäuse ne andere Region anspielt.
 
Werbebanner
Top