Zokac GTX 260 AMP oder GTX 280

St!ng3r

Newbie
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
4
ich möchte mir eine neue Grafikkarte zu legen und weiß nicht welche sich eher lohnt. Die GXT 260 AMP von Zotac oder eine GTX 280....

Ich habe in Test gesehen das die GTX 260 AMP schon fast an eine GTX 280 ran kommt und da sie im Verhältnis zur einer 280 um einiges günstiger ist wollte ich fragen ob das so alles seine richtigkeit hat oder ob ich doch leider die GTX 280 Kaufen soll....
 

Timesless

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
5.341
Die 4870 kommt auch an eine 280 GTX an, kommt ganz auf die Anwendung an.
 

autoshot

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
7.972
was willstn überhaupt für spiele und auf welcher auflösung zocken und wie lange willst die graka behalten?
 

Sebl

Banned
Dabei seit
März 2005
Beiträge
2.199
Greif zur 260GTX die hat das beste P/L-Verhältnis. Die 280GTX ist die schnellste Karte, aber nicht so viel schneller, als das sie den Aufpreis zur 260GTX wert wäre.
 

Edzard

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.320
Ja, die GTX 260 hat wohl das weit aus bessere P/L-Verhältnis, außerdem würde ich keine übertaktete Karte kaufen, sondern selbst Hand anlegen. Man munkelt ja, dass die meisten GTX 260er gut übertaktbar wären..

Daher sollte für deine Zwecke vermutlich schon die günstige GTX 260 von Gigabyte genügen. Wenn du noch wartest bis sie auch bei mindfactory verfügbar ist, schlag zu und spar dabei noch die Versandkosten...
 

Towatai

Captain
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
3.859
ne 4870 hat n noch besseres P/L verhältnisund kommt meistens gefährlich nahe an die gtx 280 heran. NEIN ich bin KEIN fanboy sondern nur ein für sein geld hart arbeitender normalverdiener, der seinen gesamten lebensunterhalt selbst bestreiten muss ;)
 

Lizzy2000

Banned
Dabei seit
März 2007
Beiträge
1.771
Keiner muss sich für seine Objektivität rechtfertigen!

Ich frage mich auch immer, warum immer jeder zuerst nach der GTX260 / 280 schreit, ohne mal die HD4870 in Betracht zu ziehen. Man Schaue sich mal den CB Test an. Mit AA schlägt die 4870 die 260 GTX eigentlich immer. Und kein Mensch ist so dämlich, sich eine Karte für 200 Euro zu kaufen, um dann mit 100 FPS ohne AA zu zocken. Zudem ist HD4870 nen gutes Stück leiser! Problem ist ohne Frage der Verbrauch im IDLE. Hoffen wir auf einen besseren Treiber, oder man liest sich einen Guide durch, wie das manuell un den griff bekommt

-> HD4870
 

Mr.Mushroom

Banned
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.920
Hoi!

@Stock schenken sich ATI4870 vs GTX260 nichts!
Nur dass die ATI4870 eben billiger ist!
@max OC ist die GTX260 der GTX280\ATI 4870 vorzuziehen.

Greetz.Mr.Mushroom
 

St!ng3r

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
4
ich gab nen 22 Zoll Widescreen also zocke ich mit hohen Auflösungen (1650 x 1080). ich spiele hauptsächlich Ego Shooter und will mit der Grafikkarte für die neuen Games gewappnet sein z.B. Stalker Clear Sky, Brothers in Arms Hell's Highway, Far Cry 2.

Leider komm für mich eine ATI nicht in Frage da ich mit den Karten schon einige schlecht Erfahrungen gemacht habe und ich bis jetzt mit Nvida sehr zu frieden bin. Das soll aber nicht heißen das ATI-karten schlecht sind. :D Und die neue Grafikkarte möchte ich schon eine Weile länger behalten.
 

tz1986

Ensign
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
205
Verstehe echt nicht warum hier jeder die HD 4870 empfiehlt... stand vor der gleichen Entscheidung und wenn man mal die + Punkte auflistet:

GTX 260:
+ hohes OC Potential
+ 896 MB VRAM
+ weniger Verbrauch (vorallem Idle)


HD 4870:
+ 20 Euro billiger

Selbst unübertaktet würd ich zur GTX 260 greifen, da die etwas Zukunftssicherer ist wegen dem VRAM. Die HD 4870 1 GB wird auch nicht schneller als die 512, aber teurer als die GTX 260. Würde da ebenfalls die GTX 260 vorziehen ;)

Edit: Hätte mir selbst gern die HD 4870 gekauft, um mal AMD zu unterstützten. War eigentlich schon sicher, nur nach dem Preissturz der GTX 260 spricht leider zu viel gegen.

Letztendlich macht man aber mit beiden nix falsch, da die Leistung gleich ist und ausser Crysis sowieso alles flüssig läuft
 
Zuletzt bearbeitet:
Top