Zotac GTX 470 AMP! ist laut & stürzt ab...

Bundesgerd

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
377
Hallo zusammen, habe mir aufgrund des Tests (https://www.computerbase.de/2010-06/test-zotac-geforce-gtx-470-amp/5/) die ZOTAC GTX 470 AMP gekauft und bin enttäuscht. Vermutlich habe ich ein "Montagsmodell" erwischt.
Also zuerstmal ist die Karte nicht "sehr leise", wies im Test geschrieben steht. Unter Windows ja, aber bei einer 3D-Anwendung, wie Bad Company2, BF2 oder Need for Speed World dreht der Lüfter voll auf. Das ist NICHT leise :(.
Zum besseren Verständnis: wer dieselbe Karte bei sich verbaut hat, hat auch das Programm Zotac Fierstorm auf CD. In der dortigen manuellen Lüftersteuerung bitte mal den Lüfter auf 90% stellen. Das ist die Geräuschkulisse nach ca. 3 Minuten bei Belastung. Durch das Programm CPU-Z weiss ich, dass die Karte nicht wärmer wie 75 Grad wird. Immerhin.
Und die Karte hat doch irgendwie ein Hitzeproblem. Bei BadCompany 2 sind mir innerhalb einer Stunde 3x Artefakte, also Bildstörungen aufgetreten. Dort wo Text steht, sind auf einmal bunte "Kästchen"...und dass nach gerade mal einer halben Stunde BC2.

Wie ist dass bei Euch? Ist die Geräuschkulisse bei Euch auch so laut oder wirklich unter Last leise? Auf jeden Fall wird die Karte zurückgeschickt...:mad:
 

Impius

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
260
Laut und stürzt ab, bedeutet für meinen Teil, die Karte wird zu heiß!

Mal bitte die Temperaturen checken (Everest) und für ausreichend Kühlluft sorgen..!

@Edit: 75° unter Last sind zu wenig...., müsste eigentlich mehr sein..!
 

Kunaat

Ensign
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
206
Also entweder sie is kaputt, dann hol dir ne neue.

Oder dein Gehäuse hat ne schlechte Luftzirkulation.
 

mjasche

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2009
Beiträge
429
Hi habe die Karte auch und muss dir sagen du scheinst echt ein Montags Model gekauft zuhaben.Karte wird nicht Laut auch unter lasst nicht.
 

Bundesgerd

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
377
Ich habe GPU-Z gestartet, das ja eine Protokollfunktion hat und dann eine Stunde BC2 gespielt. Habe mir das Log angesehen, und wie gesagt, die Temperaturen der GPU wurde nicht heisser wie 72 Grad. Und mein Gehäude ist eine Coolermaster Stacker 831. Hier ein Bild: http://www.technic3d.com/article/pics/437/ge-1913_1.jpg
Also Luftlöcher ohne Ende...
 

olo

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
820
Mal ganz ehrlich:
Ich hatte die 470er SOC in meinem Gehäuse und die wurde unter Last ca. 76°C warm, wohingegen die AMP doch den wesentlich besseren Kühler besitzen soll, oder? Ich habe mit der Karte 2 Stunden ohne Probleme Battlefield gespielt und selbst unter Last schnurrte sie wie ein Kätzchen. Der Lüfter bzw. die Lüfter drehten nie mehr als bei 40%. Wenn du unzufrieden mit der AMP bist, versuch doch deine AMP gegen eine SOC auszutauschen, die dann obendrein auch nur zwei Slots belegt statt drei. Brauchst aber gut 29cm Platz im Gehäuse.
 

Bundesgerd

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
377
...Platz ist genug im Gehäuse. Mal schauen, was der Händler sagt.
 

needy93

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
1.629
tausch sie am besten um,

denn sie darf ja laut NV ca 110 °C Warm werden, und da sie das bei dir nicht tut - sondern nur Fehler macht - ist da die Sache für mich geritzt und die KArte ist tot.

Starte sonst mal Furmark, mach einen Stabilitätstest - am besten mit dem ultra Burn Mod (Taste P im PrGr)
 

Bundesgerd

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
377
Ähäm, Problem erkannt & gelöst. Ich könnte mich sowas von i.d.A. treten.
Ich habe zum Glück erstmal ins Gehäuse beim laufendem Spiel BC2 reingeschaut und mit dem Finger die beiden Ventilatoren der Grafikkarte angehalten. Immer noch laut...
Was soll ich sagen, es war der Lüfter der CPU, der angelaufen war. Die CPU wurde das erste mal richtig gefordert. Also, die GPU wurde nie heisser als ca. 72 Grad C, die CPU so ca. 70 Grad Celsius. Also gute "Arbeits"-Werte.
Mittels GPU-Z habe ich übrigens herausgefunden, dass der Lüfter der GPU NIE schneller dreht als 40%, also praktisch unhörbar.
Und die Artefakte sind nach dem letzten Riesen-Patch mit dem Map-Pack 7 nicht mehr aufgetreten, lag wohl am Spiel...:lol:
In einigen Foren wurde diese Grafikfehler ebenfalls bestätigt. Also, alles in Ordnung. Wieder etwas schlauer geworden, Omann :D:D:D
 
Zuletzt bearbeitet:
Top