Zu wenig Speicher auf meiner Festplatte?

arminalex940

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
643
Hallo, Ich habe mir vor einiger Zeit (Um Weihnachten 2009 rum) und habe direkt Windows Vista Homepremium 64bit darauf installiert. Ich habe auch einpaar Spiele (TF2,HL²,L4D,CoD2,Crysis,Far Cry 2 usw...) darauf installiert. Natürlich waren von den am anfang noch angezeigten 298Gb nur noch etwas unter 200 übrig. Mit der zeit habe ich vieles gedownloadet und viele Programme verwendet usw. was man halt so macht auser spielen. Im internet surfen bsp. Irgendwann hatte ich nur noch 78 Gb und habe erstmal Festplatte C (die einzige Partition und Festplatte im PC) defragmentiert. Danach waren ca.140Gb freier Speicher verfügbar(!!).

Jetzt habe ich schon wieder ziemlich viel freien Speicher verloren, obwohl fast nichts an dem PC gemacht wurde auser gespielt(?) und hab nur noch 128 gehabt. Ich ahbe nochmal defragmentiert bzw. defragmentiere jetzt gerade in diesem Moment und muss leider feststellen, dass ich nur noch 123Gb Speicher zur verfügung habe, obwohl ich gerade noch 128Gb hatte. Ich weis nicht was hier vor sich geht und warum mir Vista mit der defragmentierung plötzlich Speicher wegnimmt obwohl das defragmentieren vorher auch so gut funktioniert hat. Ich hoffe jemand kann mir das erklären und mir noch helfen wie ich meinen Speicher wieder bekomme, denn wenn ich alles was sich in der Festplatte befindet markiere und auf Eigenschaften klicke, wird mir ein verbrauchter Speicher von 132Gb. Wenn 132Gb verbraucht werden und 123Gb (jetzt nur noch 122Gb) frei sind, dann kann es keine Gesammtkapazität von 298Gb geben. Da fehlen 44Gb!
 
Zuletzt bearbeitet:

derohneWolftanzt

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
1.525
Das sind versteckte Dateien, Systemwiederherstellungspunkte etc.

Außerdem bringt die Defragmentierung keinen Platz. Die ordnet nur die Dateien.
 

arminalex940

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
643
Am anfang brachte sie Speicherplatz. Wie werde ich diese versteckten Dateien los und diese Systemwiederherstellungspunkte?
 

RickyM

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
403
Auf dem Arbeitsplatz bei C: -> Eigenschaften -> Bereinigen sowie Systemdaten bereinigen.
 

PsychoPC

Banned
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
6.719
nimm mal Ccleaner ist freeware kannste alles an müll mit löschen oder besorg dir TuneUp aber 2009 dazu kleine tipps :
Schalte Windows Update ab komplett die systemwiederherstellung kannste auf so 5 GB runter setzen das gewinnt nochmal platten speicher,auch unnötiges im autostart deaktivieren wegen was speed ..
 

derohneWolftanzt

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
1.525
Die kannst du nicht einfach loswerden. Die meisten versteckten Dateien werden gebraucht. Systemwiederherstellungspunkte kannst du löschen, indem du die Systemwiederherstellung abstellst. Mußt mal in der Systemsteuerung danach suchen. Ich hab kein Vista und weiß deshalb nicht genau wo das da ist.

Aber brauchst du den Platz soo dringend daß du jetzt an Systemteilen rumwerkeln willst von denen du nicht weißt was sie tun? Bei 122 GB frei würde ich da nicht mal drüber nachdenken.

Wenn nach der Defragmentierung beim ersten Mal mehr Platz da war war es Zufall. Die löscht nix. Die zieht nur Dateien zusammen damit sie komplett an einer Stelle der Festplatte liegen.
 

arminalex940

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
643
Danke sehr. Wenn es das tatsächlich ist, dann ist das Problem gelöst. Vielen dank allen die sich Zeit genommen haben und nochmal: Es tut mir leid es sollten wirklich keine zwei Threads aufgemacht werden.
 

PC FREAKY

Commander
Dabei seit
März 2010
Beiträge
2.240
lass mal dein Virenprogramm drüberlaufen.

Ich hatte nen Kumpel mit ner Vire, die hat dem mit der Zeit die ganze Festplatte mit Müll zugestopf.

PC FREAKY
 
Top