Zweite Festplatte mit Betriebssystem einbauen

Jonas1993

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
829
Moin, ich baue gerade aus meinem alten PC die Festplatte(mx100) ein. Auf dieser ist noch Windows 10 installiert, genau wie auf der schon eingebauten(840evo).

Ich möchte jetzt gerne die mx100 formatieren und die 840 evo weiter nutzen. Allerdings bootet er jetzt immer von der mx100, obwohl die 840 evo ausgewählt ist.

Wisst ihr was ich machen könnte?
 

HominiLupus

Banned
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550
Bootreihenfolge im UEFI/BIOS korrekt einstellen.
 

Jonas1993

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
829
Finde im UEFI lediglich die Samsung, diese ist im EZ Mode und im Advanced Mode auch an erster Stelle. Sollte demnach also eigentlich auch von dort aus booten.

Auf dem alten PC hatte ich noch das normale BIOS, falls das eienn Unterschied macht.
 

Terrier

Admiral
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
8.792
Auf dem alten PC hatte ich noch das normale BIOS, falls das eienn Unterschied macht.
irgendwie merkwürdig dann sollte eigentlich die mx100 Patte nicht booten.
genau wie auf der schon eingebauten(840evo).
startet denn deine 840 jetzt überhaupt noch wenn du die Mx wieder abklemmst?
Im Uefi Modus kann man doch bestimmt auch beim Starten mit F10,F11,F12 das Bootmenü aufrufen.

Ansonsten halt von Windows USB Stick booten und bei Bild 6 alle Partitionen löschen auf der Mx.
Auch die kleinen 100Mb 500Mb usw.
Bild 6
http://www.computerbild.de/fotos/cb-Tipps-Software-Windows-10-installieren-Schritte-10965010.html#6
dann die weitere Windows Installation abbrechen.

Du siehst nach dem löschen da bei Bild 6 dann nur noch die Partitionen auf der 840
Bootpartitionen usw.
Da von darfst du na klar keine von löschen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Jonas1993

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
829
Also mit dem BIOS auf der MX bin ich mir doch nicht so 100% sicher.

Wenn ich die MX abkable, wird mir angezeigt, ich solle ein geeignetes Bootmedium auswählen.


Sicher, dass das klappt, wenn er schon nicht mehr von der 840 booten kann? Neuinstallation von Windows wäre für mich nicht unbedingt ein Weltuntergang, sollte ich das machen?
 

Terrier

Admiral
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
8.792
Ne, deswegen fragte ich ja erst ob die 840 überhaupt noch bootet.
Dann na klar nichts machen.
Irgendwas muss doch im Bios verstellt sein.
Wenn die 840 wirklich schon im Uefi GPT Modus getartet ist, Windows so installiert wurde, dann musst du die Bios Einstellungen auch nur für Uefi Einstellen.
Wenn da überhauhaut noch was zu retten ist.
Mach mal ein Screen von der Datenträgerverwaltung, wen du von der mx startest.

Neuinstallieren auf der 840 ist na klar auch einfacher.
Ohne die mx dran und wenn du Uefi hast dann im Uefi Modus.
Alles nur für Uefi einstellen CSM Legacy aus, secureboot an und dann wie im Biod 6 alle Partitionen löschen und nicht formatieren, einfach weiter klicken.
alles andere macht Windows.

Kannst na klar auch die mx dran lassen und da dann gleich alles Partitionen mit löschen.
Dann na klar die 840 auswählen zur Installation, aber nicht selbst formatieren.

Die mx kannst du dann später in der Datenträgerverwaltung neu Partitionieren und formatieren.
Wenn da dann nur noch Nichtzugewiesener Platz ist und alle Partitionen vorher im Windows setup gelöscht wurden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Jonas1993

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
829
Danke für deine Hilfe! Werde es neu installieren, ist wohl letztendlich das einfachste.

Von der 840 will er einfach nicht booten, springt immer wieder auf die MX100.

Unbenannt.PNG
 

cumulonimbus8

Admiral
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
9.211
Von der 840 will er einfach nicht booten, springt immer wieder auf die MX100.
Holla, Monsieur! Will er von der 840 nichtbooten oder nicht starten?

Diese Bootloadersachen waren unter XP noch etwas das ich durchblickt habe. Hier würde ich auf ein Durcheinander tippen. Diese 100 hängt am Board-Port 0, die 840er am Port 1 (Beispiel). Nun steht für die 840er auf dieser von der logisch ersten Platte zu booten und zu starten - und die ist plötzlich die 100. Mangels dieser hilft das BIOS nach und nennt die Platte an Port 1 die logisch erste.
Vertausch doch mal die Kabel…

CN8
 
Zuletzt bearbeitet:

Terrier

Admiral
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
8.792
Installiere mal wirklich richtig clean neu und möglichst im Uefi Modus wenn du Uefi hast.

Denn auch im altem MBR Modus hatte man normal eine Systemreservierte Partition für die Bootdateien seit Windows 7
Bei dir ist alles in C: egal auf welcher Platte und das war so zu XP Zeiten.

Im MBR Modus legt Windows 10 eine 500MB Systemreservierte Partition an am Anfang der Platte und dann C:
Im Uefi Modus am Anfang eine 450MB Wiederherstellung, dann die 100MB Uefi Partition und dann C:
Post 15
https://www.drwindows.de/windows-10-desktop/92968-win10-erzeugt-luestige-doppelpartitionen.html#post912702
 

Jonas1993

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
829
Lag scheinbar wirklich nur an vertauschten Kabeln, warum auch immer. Hatte die 840 ja immer am selben Slot.

Naja, hab jetzt alles neu installiert und jetzt läufts wieder.

Danke für eure Hilfe!
 
Top