Test ZyXEL NAS326 im Test: Der neue Preis-Geschwindigkeits-Champion

Sahit

Commodore
Dabei seit
März 2010
Beiträge
4.888
Naja schon ein nettes Teil ;)
Das hier finde ich aus sehr Interessant http://geizhals.de/lenovoemc-beacon-57330275-a1153711.html
Bin echt am überlegen einen kleines NAS mit Cloudfunktion zu hause einzurichten. Was mich abhält der mager upload von 1 MBit/s
Tests sind leider keine zu finden :(
 

romeon

Commodore
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
4.774
sehr interessantes Gerät. Das Ganze jetzt noch mit 4 oder 5 Slots zum guten Kurs und ich bin dabei.
 

Sahit

Commodore
Dabei seit
März 2010
Beiträge
4.888

LOLO_85

Ensign
Dabei seit
März 2008
Beiträge
179
@Frank:
Danke für den test, aber ist die CPU wirklich so anders, dass trotzdem zwei Threads abgearbeitet werden können? Die CPU ist doch nur dual issue, denn es ist ein cortex A9 verbaut wie in den Dual core Versionen.
 
Zuletzt bearbeitet:

sc0repi0

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
401
Hm, schade mit der Verschlüsselung, das wäre noch das I-Tüpfelchen gewesen :)
 

aemonblackfyre

Captain
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
3.097
ist mir jetzt schon paar mal bei NAS tests aufgefallen. eure autokorrektur macht manchmal aus NAS NSA (oder der Author vertippt sich)
 

TheSir

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
565
@SamSemilia:

Einige Geräte von ZyXEL heißen wirklich NSA. Vor allem ältere
 

Rockzentrale

Commander
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
2.913
Man verzeihe mir meine Frage ;)

Warum wird die werkzeuglose Montage oder Montage auf einem Schlitten eigentlich immer erwähnt? Ist das so ein elementarer Grund sich für Produkt B statt für A zu entscheiden?
Man baut doch üblicherweise die HDDs einmal ein und dann läuft das NAS ein paar Jaare. Oder wechselt ihr so oft die HDDs?
 

Conceptions

Banned
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
1.003
Ich vermisse bei euren Tests irgendwie das mehr auf die Software eingegangen werden sollte.
Hardware mag ja auch ganz interessant sein, aber das Herzstück eines jeden NAS ist eben die Software.
Gut ihr habt mal das Synology OS genauer unter die Lupe genommen. Aber wo bleiben QNAP, Zyxel, Asus und die vielen anderen?

Ich finde es schwingt etwas Einseitigkeit bzgl Synology mit, und die anderen Anbieter kommen etwas zu kurz.

Würde mich auf ein aktuelles NAS OS Roundup freuen.
 

D708

Commander
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
2.293
Zyxel ist vom OS her unter aller Sau. Alleine das die Partionen umgeschrieben werden mussten(hab vor 3 Jahren eins besäßen). Von der Hardware top, bei dem Preis, von der Hardware ein Flop. Als reines NAS ausreichend aber mehr ist nicht drin.
 

Numrollen

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.707
Serien auf den TV streamen sollte aber doch kein Ding sein oder? Neben 2-3 Benchmarks die ihr gemacht habe wäre die Software und Möglichkeiten doch wichtig. Kritik an der Weboberfläche für "hochauflösende Displays" kann man sich getrost sparen und das Hauptaugenmerk auf was anderes legen.


Alter Falter...
 
Zuletzt bearbeitet:

Frank

Chefredakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
6.954
Mehr Artikel zu den unterschiedlichen Betriebssystemen sind geplant, ja. Wir wollen nicht in jedem Artikel aufs Neue die Software durchkauen, wenn es nichts neues gibt. Deshalb sind solche Übersichtsartikel natürlich sehr sinnvoll, damit man nicht alle Tests kennen muss, um einen Überblick über die Software zu bekommen. Der Hinweis zu der fehlenden HiDPI-Unterstützung ist deshalb beispielsweise eher als Ergänzung zu anderen Kritikpunkten zu sehen.
 

computerbase107

Commodore
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
4.953
Nach meinem Eindruck kommt die Beurteilung der Software von Zyxel mit "+" viel zu positiv weg, wenn das Maximum "++" darstellt für das OS von Synology zum Beispiel.

Hier ist ein "-" angebracht, wenn es realistisch sein soll.
 

Kyze

Commander
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
2.301
Hab auch eine Zyxel NAS, das 4-Bay Modell.
Bin soweit ganz zufrieden, das Webinterface ist aktuell noch zweigeteilt, eins im "neuen" Style und eins oldschool.

Das neue ist merklich an die von QNAP und Synology angelehnt.

Finde aber das alte eigentlich besser, die ganzen Spielereien brauche ich an der Stelle nicht.

Ansonsten tut das Ding was es soll, ordentlich schnell. Die Apps brauche ich nur beschränkt bis gar nicht, das setze ich mit anderen Geräten um.

Wer natürlich unbedingt irgendeine PhotoStation App braucht, der sollte zu Synology oder Konsorten greifen.

Für reine NAS Funktionalität mit einigen extras sind die Geräte für den Preis glaube ich ziemlich unschlagbar.
 

Sir Luckal0t

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
447
Okay, dann lässt euch jetzt mal die Frage gefallen: was Ist an einem NAS OS so wichtig? Genau wie bei dem Platten. Einmal wird eingerichtet und dann läuft es jahrelang. Evtl zwischendurch mal paar User und shares anlegen. Aber sonst ist mir das OS ja so vollkommen egal. Ich finde es sogar schade, dass zyxel derzeit Zeit und Geld in ein besseres OS investiert, statt mehr funktionen einzubauen. (packages auf USB Stick bspw)

Also warum ist euch allen bitte die Oberfläche des NAS wichtig? (was ja auch nicht das OS ist). Wenn ein linux drauf ist, das auch python kann ist es doch perfekt. Könnt eigene scripts schreiben. Fonz und entware ng laufen drauf. Also ich bin mit meinem nas 540 zufrieden, nur die tranaferraten könnten besser sein (90 lesen, 75 schreiben).
 

Rmb3

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
453
Sehr schöner Test, mit fairer Bewertung. Wiedermal zeigt sich ->Zyxel - Hardware TOP - Software Flop.
(ich glaube 3 Jahre basteln die schon an der neuen Software)

Ich schlafe ruhiger mit meiner DS213j, habe keine Angst vor einem FW Update oder einen Bug, der meine Daten unbrauchbar macht.

Wer gerne basteln und selbst programmieren will, bekommt hier einen schönen schwarzen Baukasten mit guter Ausstattung.


Wer seine Daten sicher und bequem lagern will greift zu Synology oder Qnap.

Seit Tobias sein CommunityForum aus zeitlichen Gründen aufgegeben hat, ist auch der große Pluspunkt beim Service/Support verloren.
 

zorin

Ensign
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
179
Ich ärgere mich seit längerer Zeit mit der NSA325v2 herum - nicht mit der Hardware, sondern der Software. Wenn diese keinen gigantischen Sprung nach vorne gemacht hat, halte ich das "+" für dezent übertrieben, da das Gerät ohne Einschränkungen nur als hausinterner Netzwerkspeicher zu gebrauchen ist... Von der App für Smartphones fangen wir mal lieber garnicht an...
 

computerbase107

Commodore
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
4.953
@AnonStar

Es kommt nicht nur auf die Oberfläche an, sondern auch auf das was darunter steckt.

Beispiel: Gute Verschlüsselung ist anno 2016 ein Selbstgänger bei einem Nas-OS.
 
Top