1. #41
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jun 2004
    Beiträge
    659

    AW: Weitere Benchmarks der „GeForce GTX 770“ im Umlauf

    Irgendwie glaub ich nicht an die 9% (bei 1920*1080 sollens sogar 12,4% sein).
    Diverse Tests (HT4U, TomsHardware, CB etc.) attestieren der 780GTX zw. 10% und 20% mehr Leistung als einer 7970GHz, wie soll da die 770GTX 9% respekt. 12,4% erreichen?

    Zudem sind die Werte mit sicherheit geschönte Boost-Werte, und wie sich NV Boost tatsächlich verhält wurde bei HT4U schön gezeigt:
    GTX 780: Boostverhalten in der Praxis
    GPU Boost: Betrachtung im laufenden Spiel
    Nicht so wie man es ich vlt erhofft jedenfalls.

    Für mich bleiben die AMD Karten nach wie vor die attraktivsten derzeit.

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #42
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Okt 2011
    Beiträge
    1.367

    AW: Weitere Benchmarks der „GeForce GTX 770“ im Umlauf

    Da die 680 und die 770 ja praktisch die selben Karten sein werden, wird man die im SLI-Modus fahren können?

  4. #43
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Jan 2013
    Beiträge
    294

    AW: Weitere Benchmarks der „GeForce GTX 770“ im Umlauf

    Die Karte wird wahrscheinlich von Nvidia wieder überteuert verkauft und müsste eig. auf dem preislichen Niveau einer 7970Ghz liegen, da ähnliche Leistung. Bleibt nur zu hoffen, das AMD mit der HD 8000er Serie Nvidias Preispolitik einhalt gebietet.
    Zitat Zitat von hZti Beitrag anzeigen
    Das is doch lächerlich, wer braucht verdammt nochmal ONLINE zwang beim OFFLINE Spielen. Das macht einfach keinen Sinn.
    Zitat Zitat von Highspeed Opi Beitrag anzeigen
    Ich verstehe die Menschen nicht, die freiwillig in ein Dorf ziehen und sich über fehlende Infrastruktur beschweren.

  5. #44
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Jul 2007
    Beiträge
    298

    AW: Weitere Benchmarks der „GeForce GTX 770“ im Umlauf

    Die GTX770 wird durch den höheren Speichertakt ca. 6% zulegen(ggü. GTX680), den Rest macht das Taktplus auf der GPU.
    Bei der GTX680 kam bisher "nur" der 6GHz GDDR5 Speicher zum Einsatz, bei der GTX770 wird es aber der schnellere 7GHz GDDR5 Speicher sein.
    Falls an der Sache etwas dran ist, dass man bei der GTX770 bis zu 1,3v geben kann, dann sind mit Sicherheit GPU-Übertaktungen von ca. 1400+MHz drin.
    Des weiteren ist ein SLI aus GTX680 und GTX770 NICHT möglich! Gleiche GPU´s sind Grundvoraussetzung für funktionierendes SLI(in diesem Fall müsste man die GTX680 zur GTX770 flashen oder umgekehrt)...

  6. #45
    Captain
    Dabei seit
    Okt 2006
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    3.151

    AW: Weitere Benchmarks der „GeForce GTX 770“ im Umlauf

    Das ist auch gut so schließlich ist die Speicherbandbreite der Flaschenhals der GTX6xx auch mit 4gb:

    "Diese Messergebnisse zeigen, dass die Geforce GTX 670 unter unseren Qualitätseinstellungen (1920x1200, 4xAA / 16xAF) gelegentlich speicherbandbreitenlimitiert ist, denn normalerweise bringt die Anhebung des Speichertakts nur sehr wenig und eine zehnprozentige Erhöhung des Chiptakts bringt im Idealfall eine zehnprozentige Leistungssteigerung.
    Diesem Idealfall kommt die Geforce GTX 670 wesentlich näher, wenn neben dem Chiptakt auch der Speichertakt um zehn Prozent angehoben wird. Somit schlussfolgern wir, dass der GK104-Grafikprozessor auf den aktuellen Grafikkarten sein volles Leistungspotenzial gar nicht entfalten kann, weil alle Geforce-GTX-600-Grafikkarten eine verhältnismäßig kleine Speicherbandbreite besitzen. "

    http://www.hardware-infos.com/tests/...-seite-14.html
    Gehäuse//Nanoxia DS 5
    CPU//Vishera@H2O@4,7GHZ
    Mainboard// ASUS M5A99FX PRO R2.0
    RAM// 4x4 GB G.Skill Ares DDR3 2133MHz
    Grafik// Hawaii XT@H2O@1160/1450
    Netzteil// Enermax Platimax 600W
    Display// Asus PB278Q

  7. #46
    Cadet 2nd Year
    Dabei seit
    Mai 2013
    Beiträge
    26

    AW: Weitere Benchmarks der „GeForce GTX 770“ im Umlauf

    Sollte diese preislich über einer GTX680 angesiedelt sein, dann rentieren sich die paar Prozent Leistung mehr Null. Da würde ich sogar lieber zu einer GTX680 greifen, die denke ich nach Release der 7**er Serie im Preis auch etwas fallen dürfte.

  8. #47
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Okt 2012
    Beiträge
    1.066

    AW: Weitere Benchmarks der „GeForce GTX 770“ im Umlauf

    Wieso sind hier so unglaublich viele scharf auf diese Recycling Verarsche und zahlen für 10-15% mehr Leistung Unsummen an Aufpreis??

  9. #48
    Lieutenant
    Dabei seit
    Dez 2005
    Beiträge
    752

    AW: Weitere Benchmarks der „GeForce GTX 770“ im Umlauf

    47 Antworten und zwei Leute bekunden Kaufinteresse.

    "Unglaublich viele" ist für mich was anderes.

    Zitat Zitat von RediMischa Beitrag anzeigen
    Falls an der Sache etwas dran ist, dass man bei der GTX770 bis zu 1,3v geben kann, dann sind mit Sicherheit GPU-Übertaktungen von ca. 1400+MHz drin.

    Ich kann mir beides nicht vorstellen. Unter Luftkühlung sowieso nicht. Bei 1,3V sollte man auch mit einem besseren Kühlerdesign nicht unter der Throttlegrenze bleiben können.
    Mit Wasser sieht's da natürlich besser aus. Aber 1400mhz glaube ich erst wenn ich's sehe.
    Geändert von eLw00d (28.05.2013 um 00:14 Uhr)

  10. #49
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Jun 2008
    Beiträge
    74

    AW: Weitere Benchmarks der „GeForce GTX 770“ im Umlauf

    Zitat Zitat von C4rp3di3m Beitrag anzeigen
    Wie sie sich alle Freuen. Ich gehe mal Stark davon aus das AMD bald Kontern wird vielleicht schon in 22/20nm dann bekommen die Nievida Fanboys Pipi in die Augen
    Von AMD kommt nichts vor Dezember. Haben sie so Anfang des Jahres angekündigt. Und Nvidia Fanboys gibt es gar nicht. Dieser Thread is der Beweis. 30% AMD Fanboys, Rest neutrale User (ich hab selbst eine 7970).
    Geändert von Sharky99 (28.05.2013 um 00:32 Uhr)

  11. #50
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Okt 2012
    Beiträge
    1.066

    AW: Weitere Benchmarks der „GeForce GTX 770“ im Umlauf


  12. #51
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Mai 2004
    Ort
    Hagen
    Beiträge
    1.155

    AW: Weitere Benchmarks der „GeForce GTX 770“ im Umlauf

    Zitat Zitat von Flatan Beitrag anzeigen
    Anstatt das die mal alte Grakas mit rein hauen, wie die GTX 580 ! Man man man...
    BF3<-->BF4
    CPU : Intel Core i7-2600K@4.20 GHz BOARD : MSI Z77A - GD65 Gaming GPU : Nvidia GeForce MSI N 580 GTX
    HDD : 1xSamsung 840 EVO 128GB / 1xSamsung 840 EVO 256 GB/4xSpinpoint F4 2000GB
    RAM : Corsair Vengeance 16GB DDR3-2133
    SOUND : Creative Soundblaster Z PSU : Corsair HX 620w
    TOWER : NZXT H630 MONITOR : BenQ XL2420T@120Hz

  13. #52
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Jan 2007
    Beiträge
    305

    AW: Weitere Benchmarks der „GeForce GTX 770“ im Umlauf

    Zitat Zitat von Flatan Beitrag anzeigen
    Wieso sind hier so unglaublich viele scharf auf diese Recycling Verarsche und zahlen für 10-15% mehr Leistung Unsummen an Aufpreis??
    Das mit den "Unsummen an Aufpreis" bleibt abzuwarten. Noch sind die Preise für die 770 ja nicht bekannt.

    Hier jedenfalls ein Beispiel anhand meiner selbst, warum man an einer GTX 770 interessiert sein könnte: Ich habe mir letztes Jahr ein paar Wochen nach deren Erscheinen eine GTX 680 mit 2GB VRAM gekauft. Damals hatte ich noch einen 1920x1200 Monitor (Dell U2412M).
    Mittlerweile steht ein 27 Zöller 2560x1440p Samsung SA850 Monitor vor mir. In einigen sehr anspruchsvollen Spielen und Szenarien wird es da auf Grund der höheren Auflösung knapp mit der GTX 680 und mit den 2GB VRAM.
    Da schaut man dann schon mal interessiert hin und liebäugelt mit einer GTX 770 mit 4GB VRAM oder einer GTX 780. Wenn ich meine 680er Phantom auf eBay verkloppe, dann hielte sich die Investition auch noch in (für mich) halbwegs akzeptablen Grenzen.

    Daher finde ich die GTX 770 durchaus ganz interessant. Mir wäre es natürlich 1000x lieber, wenn es jetzt schon 20nm Maxwell gäbe, aber da die 20nm Massenfertigung bei TSMC erst Ende des Jahres anlaufen wird und fertige Produkte im Handel wohl nicht vor dem 2. Quartal 2014 zu erwarten sein dürften, bleibt einem im HighEnd Segment ja gar nichts anderes übrig, als sich für GTX 770/780 (und Titan, wenn der Preis mal deutlich fallen würde) zu interessieren.

  14. #53
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Jun 2009
    Beiträge
    374

    AW: Weitere Benchmarks der „GeForce GTX 770“ im Umlauf

    Ich finds langsam echt albern was die da machen, jedes Jahr neue Chips entwickeln, aber nicht in der Lage, ner midrange Karte nen eigenen zu spendieren, hauptsache ne 7 vorweg schreiben..., dann fahr ich ja keinen Astra G sondern nen H, denn ich hab ein anderes Radio drin und breitere Reifen drauf, oder so...o.O
    Mein System: Board: ASRock H87 Pro4 / CPU: Core i5 4690K / Kühler: Scythe Yasya / Speicher: 4x4GB DDR3 1600 Kingston / Graka: KFA2 GF GTX 770 2GB / Netzteil: BeQuiet Pure Power L8 530 Watt / SSD: 1x 1TB Samsung Evo 840/ HDD: 1x 3 TB Seagate Barracuda / Sound: Creative X-FI HD USB / Lautsprecher: M-Audio BX5 D2 / Gehäuse: Antec Three Hundred / Windows 7 Ultimate / Monitor 1: Iiyama 27,5" / Monitor 2: BenQ 24"

  15. #54
    Lieutenant
    Dabei seit
    Dez 2008
    Beiträge
    893

    AW: Weitere Benchmarks der „GeForce GTX 770“ im Umlauf

    Zitat Zitat von Rush Beitrag anzeigen
    Anstatt das die mal alte Grakas mit rein hauen, wie die GTX 580 ! Man man man...
    Meinst du die würde gut abschneiden?

    Hast du mal gesehen was die gtx 580 neu kostet? Da ist nichts unter 285 euro.
    Wie würde die da wohl abschneiden?
    Und Gebrauchtpreise zählen da nicht.

    Ich persönlich denke nicht das die GTX680 stark im Preis fallen wird. Eher wird sie ein Ladenhüter zum hohen Preis wie die gtx 580. Die machen sich doch nicht den eigenen Markt kaputt.

    @ über mir: warum brauchst du nen anderen Chip in ner Midrangekarte? Kannst du mir den Vorteil erklären? Ist der jetzige so schlecht?

    Zudem sind die ersten 770er preislich gelistet:

    http://www.idealo.de/preisvergleich/...html?q=gtx+770

    Ist nicht mehr drin. Haben die wohl wieder rausgenommen.

    Ne Palit 2GB für 366 euro finde ich persönlich annehmbar. Sofern sie wirklich schneller ist als die GTX 680.
    Wenn ich denke was die GTX680 kostet.
    Geändert von Marc53844 (28.05.2013 um 12:15 Uhr)
    Lasst euch nicht alles erzählen.
    Holt euch zumindest eine 2. Meinung ein und entscheidet selbst:
    http://www.heise.de/tp/

  16. #55
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Mai 2005
    Beiträge
    5.161

    AW: Weitere Benchmarks der „GeForce GTX 770“ im Umlauf

    Wer nur FullHD spielt kann auch bedenkenlos zu einer GTX660Ti greifen.

    Aber schon NVidias eigene Folie (wenn es denn so ist) wirft ein großes Problem auf: in FullHD noch deutlich vor der AMD Karte, in 2560*1600 aber kaum noch Vorteile. Diese Auflösung habe ich schon seit Jahren, und das Wegbrechen selbst der HighEnd Karten in diesen Regionen hält mich auch nach wie vor davon ab, meine uralte GTX260 in Rente zu schicken. Als Jemand der eine Graka gern mal für 3 oder mehr Jahre kauft fehlt da einfach noch was, gerade wo 4k Auflösungen vor der Tür stehen.

    Daher reizt auch die GTX780 sehr viel mehr. Momentan leider noch zu einem viel zu hohen Preis.

  17. #56
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jan 2011
    Ort
    D:\NRW
    Beiträge
    1.945

    AW: Weitere Benchmarks der „GeForce GTX 770“ im Umlauf

    also ist meine GTX 670 OC schneller als die 680 und auch die 770... toll ....

    1300Mhz //6900 Mhz RAM schafft meine GTX 670 stable. Habe zwar etwas runter getaktet weil eh nix ruckelt, aber wenn es mal irgendwo kritisch wird kann ich noch bissl was drehen. Ich denke die behalte ich dann noch weiter
    ---------------- Silent System --------------------------
    CPU: i7 4770K @ 4,4 Ghz mit Dark Rock 2 Pro (Eloop Edition)
    GPU: ASUS GTX 770 OC + GT 630 Passiv (PhysX GPU)
    Board: ASUS Z87 Pro // Speicher: Corsair Vengeance LP 1600er 8 GB
    SSDs: SAMSUNG 840PRO - 128 GB(System) u. 840 EVO 500 GB(Games)
    Tower: Fractal Design Define R4
    Display: ASUS MX 279

  18. #57
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Feb 2007
    Ort
    bei Tübingen
    Beiträge
    11.337

    AW: Weitere Benchmarks der „GeForce GTX 770“ im Umlauf

    Zitat Zitat von G3cko Beitrag anzeigen
    Wenn dann noch GPGPU zum Einsatz kommt wird diese "optimierte" Karte kein Land sehen. Aber manchmal ist halt weniger dann doch nicht automatisch mehr.
    ohne Frage... GPGPU wird die Karte nicht gegen die Tahiti anstinken können. Dürfte aber 0,2 % der potentiellen Käufer interessieren.
    Intel 990X ES @ 6x4,60Ghz@1,440V klick / 24GB / DFI UT x58@ MIPS HD6950@70@1Ghz / 256GB M4 SSD / X-Fi / HK3.0 - Laing Ultra - Thermochill PA120.3 + TFC 120er + Cape Cora Ultra 8x/ Aquaero Steuerung / Lian Li A7110B / Seasonic Platinum 1kw / 2xDell IPS 23"

  19. #58
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Sep 2008
    Beiträge
    394

    AW: Weitere Benchmarks der „GeForce GTX 770“ im Umlauf

    Zitat Zitat von Marc53844 Beitrag anzeigen
    Ich persönlich denke nicht das die GTX680 stark im Preis fallen wird. Eher wird sie ein Ladenhüter zum hohen Preis wie die gtx 580. Die machen sich doch nicht den eigenen Markt kaputt.
    nein, die wird einfach auslaufen und durch die 770gtx im markt ersetzt. so wars schon immer und wird auch immer so bleiben .

  20. #59
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jul 2008
    Beiträge
    1.537

    AW: Weitere Benchmarks der „GeForce GTX 770“ im Umlauf

    Also hat die GTX 770 auch den Titan Kühler, weil das ist Top. Die 7970 ist extrem laut (außer man holt für +100€ mehr die Karten mit Extrakühler). Somit müsste eine GTX 770 eines der leisesten Karten überhaupt sein. Das ist ein Pluspunkt was viele interessieren wird.
    Geändert von Zeboo (28.05.2013 um 11:58 Uhr)
    Code:
    #define TRUE FALSE //hf suckers!!

  21. #60
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Okt 2011
    Ort
    Perl
    Beiträge
    13.671

    AW: Weitere Benchmarks der „GeForce GTX 770“ im Umlauf

    Das Maß der Dinge wird der Preis mMn.
    i5-2500K@4,2GHz, Gigabyte GA-Z77X-UD3H, Geil 16GB RAM 1333er, Scythe Mugen 3 Rev. B,
    Sapphire 7950 Boost, SSD 120GB Corsair Force 3, HDD 2TB Seagate Barracuda, HDD 1TB Hitachi, NT Super Flower Gamer Edition 700W
    CB PC FAQ: http://www.computerbase.de/forum/sho....php?p=3395405
    Helferliste: http://www.computerbase.de/forum/sho....php?t=1249024

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •